Sind Kopierer Strahlen krebserregend?

#1 von Zaunkönig , 14.12.2010 21:12

Ich würde gerne einmal wissen ob die Strahlen von einem Kopierer krebserregend sind.

Euer Zaunkönig


Aufpassen, es kommt ein Vogel gezwitschert.

Der äußere Glanz, hütet das innere Wesen.

Hast du ein Vogel?

 
Zaunkönig
2.Steuermann
Beiträge: 776
Registriert am: 22.03.2010

zuletzt bearbeitet 14.12.2010 | Top

RE: Sind Kopierer Strahlen krebserregend?

#2 von Klaus Pfahl , 14.12.2010 21:56

In der Nähe von einem Kopierer oder Laserdrucker zu arbeiten kann ein Gesundheitsrisiko darstellen. Feine Staubpartikem können dabei zu Gesundheitsbeschwerden oder ernsthafteren Erkrankungen führen.
In Tonern von Kopiergeräten steckt eine große Menge an gefährlichen Chemikalien. Zudem gelangen viele dieser Schadstoffe in die Raumluft.
Folglich sollten Kopierer und Laserdrucker in einem seperaten, gut durchlüfteten Raum aufgestellt werden.
Von normalen Tintendruckern geht keine Gefahr aus. Dort sind die Nanopartikel in Flüssigkeit gebunden.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Sind Kopierer Strahlen krebserregend?

#3 von Proconsul48 , 20.01.2011 20:53

Es dürfte auch die Dauer eine Rolle spielen, wie lange man bestimmten Einflüssen ausgesetzt ist!!
Ähnlich wie beim Handy...

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010


   

Soll man Krähen zum Abschuss freigeben?
Neuer Ölteppich im Golf von Mexiko entdeckt.

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor