RE: Palästinensischer Tango

#76 von Germanicus ( gelöscht ) , 15.09.2011 21:04

Und der neue Staat soll in den Grenzen vor 1967 entstehen, was ich auch richtig finde. So lange die Palästinenser weiter hinter Mauern und Stacheldraht eingepfercht werden, wird es niemals Frieden Im Nahen Osten geben.

Germanicus

RE: Palästinensischer Tango

#77 von Laura , 17.09.2011 19:58

Der Jordan ist an seiner Mündung nur noch ein kleines giftiges Rinnsal. Ein israelischer Farmer bekommt mehr Wasser als ein palästinensisches Dorf. Ich glaube an keine gerechte Zweistaatenlösung. Ziel der Israelis wird es sein die Palästinenser gänzlich aus dem Westjordanland zu vertreiben.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Palästinensischer Tango

#78 von Germanicus ( gelöscht ) , 30.09.2011 12:23

Der Bereich Gaza und das Westjordanland gehören nicht zum Staat Israel. Dennoch werden die Wasserrechte offenbar nach Gutsherrenart behandelt. Welches Recht massen sich israelische Siedler an, die Palästinenser dort zu vertreiben. Mit welchem Recht wird im Westjordanland Palästinensern verboten, im eigenen Land bestimmte Strassen zu benutzen.

Germanicus

RE: Palästinensischer Tango

#79 von peddor, der Rüstersieler ( gelöscht ) , 30.09.2011 22:18

Welches Recht maßen sich vor allem die Amis an, ihre armen schutzbefohlenen Israelis mit Nibelungentreue zu hegen und zu pflegen ???


Gruß - Peter


"Wir haben so viel Ungeklärtes auf dieser Welt,
und damit das so bleibt, gibt es die Wissenschaft !"

(Otto Waalkes)

peddor, der Rüstersieler

RE: Palästinensischer Tango

#80 von Gast ( Gast ) , 30.09.2011 22:42

Was sich die Israelis erlauben ist Völkermord und die ganze
Welt schaut tatenlos zu.

Gast

RE: Palästinensischer Tango

#81 von peddor, der Rüstersieler ( gelöscht ) , 01.10.2011 10:21

Zitat von Gast
Was sich die Israelis erlauben ist Völkermord und die ganze
Welt schaut tatenlos zu.



Richtig ! Gott sei's geklagt !!!


Gruß - Peter


"Wir haben so viel Ungeklärtes auf dieser Welt,
und damit das so bleibt, gibt es die Wissenschaft !"

(Otto Waalkes)

peddor, der Rüstersieler

RE: Palästinensischer Tango

#82 von Klaus Pfahl , 10.03.2013 17:35

Von Völkermord kann keine Rede sein. Im Gegenteil, im Moment versuchen israelische Hilfsorganisationen Lebensmittel nach Gaza zu transportieren. Leider wird diese Aktion von der Hama verhindert. Welches die Gründe sind bleibt mir ein Rätsel.

http://www.israelheute.com/Nachrichten/A...px?hp=more_news


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010

zuletzt bearbeitet 10.03.2013 | Top

RE: Palästinensischer Tango

#83 von Proconsul48 , 12.03.2013 19:58

Historisch betrachtet, sollten Juden und Palästinenser dort gemeinsam wohnen können. Nur mit Terroristen vom Schlag der Hamas und der Fatah geht das recht schwer!!

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010


   

Wirbel um Hormonspritze in Israel
Iran: Schwere Explosion in Atomanlage

Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor