20-Kilo-Kater "Prince Chunk"

#1 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 07.12.2010 02:01

20-Kilo-Kater "Prince Chunk" tot



Die einst berühmteste Katze der USA ist tot. „Prince Chunk“ sei im Schlaf gestorben, teilten seine Besitzer im US-Staat New Jersey mit. Wegen seiner immensen Körperfülle war das zehn Jahre alte Tier im August 2008 zu überregionaler Bekanntheit gelangt und war sogar Gast in einer Fernseh-Talkshow.
Der Kater war aufgegriffen worden, nachdem das Haus seiner bisherigen Besitzerin zwangsversteigert worden war. „Prince Chunk“ kam daraufhin ins Tierheim, wo er auch gewogen wurde: Stattliche 20 Kilogramm brachte er auch die Waage, fast ein Weltrekord für eine Katze. Die Familie Damiani wurde aus 500 Interessenten ausgelost und durfte den Kater zu sich nehmen. Sie richtete auch eine Stiftung ein, um in finanzielle Schwierigkeiten geratene Haustierbesitzer zu unterstützen.

http://www.nachrichten.at/nachrichten/we...el/art17,513042


Verletzende Worte
sollten auf Sand geschrieben werden,
lobende
in Stein gehauen.

Aus Arabien

Schimmerlos

RE: 20-Kilo-Kater "Prince Chunk"

#2 von Isis ( gelöscht ) , 08.12.2010 12:49

Unglaublich, wie kann man ein Tier nur so fett werden lassen. Ich habe eine Nachbarin, deren Köter ist auch so dick, dass er mit dem Bauch sich durch den kalten Schnee quälen muss.


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Isis

RE: 20-Kilo-Kater "Prince Chunk"

#3 von Gast ( Gast ) , 08.12.2010 13:08

Man übersieht eben den fetten Köter und lenkt sein Augenmerk auf die schöne Nachbarin!

:)

Gast

RE: 20-Kilo-Kater "Prince Chunk"

#4 von Waldveilchen , 26.07.2011 10:12

Wundert mich, wie ein Kater so fett werden kann. Die Tiere haben doch einen viel besseren Instinkt wie wir. Die wissen genau, wann sie genug haben.

Meine Mutter verwöhnt unsere Kater auch ständig. Aber wenn sie nichts mehr fressen wollen, dann hören sie auf.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: 20-Kilo-Kater "Prince Chunk"

#5 von Klaus Pfahl , 26.07.2011 12:39

Wer weiß, was in dem amerikanischen Katzenfutter enthalten ist. Weil die meisten Amerikaner übergewichtig sind, vermute ich einmal, dass es an dem Hormonfleisch liegt. Mir fällt dabei auf, dass die meisten Menschen, die regelmäßig eine bekannte US-Fastfood-Kette besuchen, übergewichtig sind.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


   

Schönheitsoperationen pro - contra
Seid ihr modebewusst?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor