Internet-Bücher

#1 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 03.12.2010 01:06

Internet-Bücher

Der Mensch denkt, aber das Internet lenkt. Je öfter ein Kunde in den virtuellen Regalen des Online-Buchladens Amazon schmökert, umso schärfer wird sein Profil. Aus der Spur, die mit angeklickten Werken hinterlassen wird, entsteht eine Liste, was einem noch gefallen könnte.

Jetzt zieht auch Google in die Schlacht um Käufer elektronischer Bücher. Das Suchmaschinen-Monster wird sich die Daten krallen, die Sie bereits im weltweiten Netz verstreut haben, und Ihnen Kaufvorschläge machen.

Sie waren in einer Partner-Börse umtriebig? Schon landet „Gestatten: Single oder warum Frauen nicht allein sein wollen“ im Warenkorb. Und wenn daneben das „Kamasutra“ liegt, wissen Sie, dass Google weiß, welche Seiten Sie sonst besuchen.

http://www.nachrichten.at/nachrichten/me...art11087,515134


Zitat
Jetzt weiß ich warum ich immer öfter Werbung von Verlagen bekomme!


Verletzende Worte
sollten auf Sand geschrieben werden,
lobende
in Stein gehauen.

Aus Arabien

Schimmerlos

RE: Internet-Bücher

#2 von Isis ( gelöscht ) , 03.12.2010 18:42

Mit Internetbücher kann ich nichts anfangen. Entweder lese ich in Ruhe ein gutes Buch, oder ich beschäftige mich im Internet mit anderen Dingen.


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Isis

RE: Internet-Bücher

#3 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 03.12.2010 20:49

Zitat von Isis
Mit Internetbücher kann ich nichts anfangen. Entweder lese ich in Ruhe ein gutes Buch, oder ich beschäftige mich im Internet mit anderen Dingen.



Man kauft sich Bücher im Internet, ist doch nichts anderes, wie im Laden z.B. bei Amazon und schon werden die Daten weitergegeben.


Verletzende Worte
sollten auf Sand geschrieben werden,
lobende
in Stein gehauen.

Aus Arabien

Schimmerlos

RE: Internet-Bücher

#4 von _G_A_ , 03.12.2010 22:55

Zitat von Schimmerlos

Zitat von Isis
Mit Internetbücher kann ich nichts anfangen. Entweder lese ich in Ruhe ein gutes Buch, oder ich beschäftige mich im Internet mit anderen Dingen.



Man kauft sich Bücher im Internet, ist doch nichts anderes, wie im Laden z.B. bei Amazon und schon werden die Daten weitergegeben.



Genau.

Schau unten.

Google-Anzeigen
Kunden gewinnen Mit Ihrer Anzeige auf Google Sie zahlen nur für Klicks - www.AdWords-Starthilfe.de/
Mehr als 2.000 E-Gitarren Riesenauswahl zu Spitzenpreisen! Immer mit Niedrigpreisgarantie


Wer mitdenken oder gar mitreden will, sollte dieses Angebot nicht versäumen.

 
_G_A_
Matrose
Beiträge: 236
Registriert am: 01.09.2010


RE: Internet-Bücher

#5 von Isis ( gelöscht ) , 04.12.2010 18:26

Damit kann man aber kräftig auf die Schau.. fallen. Geld zu verschenken hat heute keiner mehr. Wenn ich etwas kaufen möchte, gehe ich in den entsprechenden Laden.


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Isis

   

Deine Rechte im Web
Wallpapers

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor