RE: Die Gorch Fock

#16 von Sheppard , 31.01.2011 21:27

Zitat von Alter Friese
Vielleicht gibt's für die heutige Generation die Gorch Fock als Computerspiel, im Sessel, mit einer Tüte Chips von den gut erzogenen Eltern gebracht, lässt sich sicher online über das nächste Manöver disputieren.



Nette Idee.
Ich kenne ein nettes Spiel in dem man so etwas ähnliches machen muss.


"I'm not very good at saying "I'm sorry" or that I'm wrong, possibly because it happens so rarely."

Wie man sich verhält wenn man sich in einer aussichtslosen Situation befindet:
Freuen Sie sich das es das Leben bisher so gut mit Ihnen gemeint hat. Wenn es das Leben bisher allerdings nicht so gut mit Ihnen gemeint hat, was angesichts Ihrer derzeitigen Situation als wahrscheinlicher gilt, freuen Sie sich, dass der Schrecken jetzt ein Ende hat.
(Aus: Per Anhalter durch die Galaxy)

 
Sheppard
Master
Beiträge: 1.177
Registriert am: 29.05.2010


RE: Die Gorch Fock

#17 von Klaus Pfahl , 31.01.2011 21:39

Wenn ich 'mal Zeit und Lust habe, spiele ich mit dem Flugsimulator. Die neuste Version kommt der Wirklichkeit sehr nahe.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Die Gorch Fock

#18 von Sheppard , 31.01.2011 23:13

Kenne ich.
Ich bin schon ein paar mal ins Pentagon gestürzt.


"I'm not very good at saying "I'm sorry" or that I'm wrong, possibly because it happens so rarely."

Wie man sich verhält wenn man sich in einer aussichtslosen Situation befindet:
Freuen Sie sich das es das Leben bisher so gut mit Ihnen gemeint hat. Wenn es das Leben bisher allerdings nicht so gut mit Ihnen gemeint hat, was angesichts Ihrer derzeitigen Situation als wahrscheinlicher gilt, freuen Sie sich, dass der Schrecken jetzt ein Ende hat.
(Aus: Per Anhalter durch die Galaxy)

 
Sheppard
Master
Beiträge: 1.177
Registriert am: 29.05.2010


RE: Die Gorch Fock

#19 von Klaus Pfahl , 01.02.2011 12:12

Dann hast Du FS98. In FS2004 sind die Türme nicht mehr vorhanden.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Die Gorch Fock

#20 von lei , 01.02.2011 21:33

Zitat von Blitz
Dann hast Du FS98. In FS2004 sind die Türme nicht mehr vorhanden.




@blitz,

bleib doch bitte beim thema.

karl carstens hat einmal gesagt, die bundeswehr ist die schule der nation.

wie recht er hatte.

er sprach davon, daß jeder rekrut an seine grenzen gebracht wird,
was eine gute schule für sein zivielleben ist.

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: Die Gorch Fock

#21 von Klaus Pfahl , 01.02.2011 21:55

Diese Schule habe ich selbst mitgemacht, und ich habe davon keine seelischen Schäden behalten. Im Gegenteil, der Bund hatte mir ganz neue Perspektiven gezeigt. Ich möchte die Zeit nicht missen.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Die Gorch Fock

#22 von Alter Friese ( gelöscht ) , 02.02.2011 17:38

Die Offiziersausbildung wird nicht besser, sondern um eine wichtige Facette ärmer, wenn man auf das Segelschulschiff verzichten würde. Dazu gehört auch, dass es ein harter, vor allem körperlich fordernder, aber auch prägender Teil der Ausbildung ist, deren Wert man erst später erkennt. Alle größeren Marinen halten an der Segelschulschiffausbildung fest; die kleineren versuchen, durch Partnerschaften mit anderen Marinen, diesen Teil der Ausbildung für ihr Personal zu ermöglichen.
Für Frauen, für die später kein Einsatz an Bord vorgesehen ist, sollte es eine alternative Ausbildung geben.


Lever dood as Slav

Alter Friese

RE: Die Gorch Fock

#23 von lei , 02.02.2011 21:35

laßt uns eine gedenkminute einlegen für alle die gefallenen mädchen,
die jetzt auf sankt pauli die erste schicht beginnen.

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: Die Gorch Fock

#24 von Lefty ( Gast ) , 03.02.2011 17:45

Die Ausbildung auf einem Rahsegler ist nicht mehr zeitgemäß. Die Handelsschifffahrt hat die Ausbildung auf Segelschiffen seit dem Pamirunglück 1957 abgeschafft. Die Ausbildung sollte heute wirklichkeitsnäher und auf der Basis von realen Anforderungen erfolgen. Wenn die gefährlichen Situationen gesucht werden, sollte die Marine üben Schiffe in Piratenhand zu entern. Hier mangelt es an Fähigkeiten, obwohl der Bedarf da ist.

Lefty

RE: Die Gorch Fock

#25 von Alter Friese ( gelöscht ) , 08.02.2011 11:21

Wie in den Gazetten jetzt zu lesen ist, soll die verunglückte Kadettin übergewichtig gewesen und zum Borddienst nicht verwendungsfähig gewesen sein. Der Dreikäsehoch wog mit 1,58 m Größe 83 Kilo. Die hätte als Offiziersanwärterin überhaupt nicht eingestellt werden dürfen. Wahrscheinlich hatte einer mit Vitamin B seine Finger dazwischen, und nun ist sie tot.


Lever dood as Slav

Alter Friese

RE: Die Gorch Fock

#26 von Klaus Pfahl , 08.02.2011 16:37

Ist mir ein Rätsel, wie die junge Frau die Aufnahmeprüfung bei der OPZ in Köln bestehen konnte. Die O-Anwärter werden dort auf Herz und Nieren überprüft.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Die Gorch Fock

#27 von Alter Friese ( gelöscht ) , 09.02.2011 20:46

Laut Bildzeitung behauptet die Mutter, dass ihre Tochter bei Beginn ihrer Ausbildung nur 60 Kilo gewogen hätte. Ja, wem soll man nur glauben schenken?


Lever dood as Slav

Alter Friese

RE: Die Gorch Fock

#28 von Laura , 06.05.2011 17:31

Nach dem tödlichen Unfall vom 7. November sollen Offizieranwärter das Klettern in die Takelage künftig vor dem Törn auf der "Gorch Fock" trainieren.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Die Gorch Fock

#29 von Klaus Pfahl , 06.05.2011 17:45

Blödsinn, jede Crew wurde vorher im Hafen an den Masten für einige Tage trainiert, und dabei wurden die Rollen verteilt. Ein Übungsmast an Land kann niemals ein vollwertiger Ersatz sein, weil die Schiffsbewegungen simultan nicht nachgestellt werden können.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Die Gorch Fock

#30 von Germanicus ( gelöscht ) , 19.07.2011 18:34

Das war ja nicht der erste Unfall auf dem Schiff. Hier habe ich eine Liste mit allen Unfällen auf der Gorch Fock:

Am 1. April 1959 kam ein Oberleutnant z.S. ums Leben.

Auf der zwölften Ausbildungsreise stürzte am 9. Mai 1963 im Hafen von Puerto de la Luz, Las Palmas, Gran Canaria ein Obergefreiter aus dem Großmast.

Am 17. September 1998 verunglückte ein Offizieranwärter auf See nordwestlich von Skagen durch einen Sturz von der Groß-Obermars an Backbordseite aus zwölf Metern Höhe tödlich.

Im Mai 2002 starb ein 19-jähriger Soldat auf See südöstlich von Island nach einem Sturz vom Großmast.

In der Nacht zum 4. September 2008 ging eine 18-jährige Offizieranwärterin auf See nahe der Insel Norderney über Bord und ertrank. Ihre Leiche wurde elf Tage später von einem Boot der Fischereiaufsicht 65 Seemeilen nordwestlich von Helgoland geborgen. Als Unfallursache wurde Ausrutschen festgestellt.

Während eines Hafenaufenthalts in Salvador da Bahia (Brasilien) starb am 7. November 2010 eine 25-jährige Unteroffizierin und Offizieranwärterin nach einem Sturz unterhalb der Untermarssegel im Großmast an Backbord aus 27 m Höhe beim Niederentern. Die Lehrgangsteilnehmerin war erst am 5. November 2010 in Brasilien eingeschifft worden.


Germanicus
zuletzt bearbeitet 19.07.2011 18:35 | Top

   

Meerjungfrauen und andere wundersame Geschichten
Wohin mit den "Andenken" ?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor