Künstliche Intelligenz

#1 von Zaunkönig , 26.03.2010 14:05

Wozu braucht man eigentlich noch Astronauten? Es gibt doch in unserer heutigen Zeit schon Roboter mit künstlicher Intelligenz. Sie können selber denken und arbeiten.

Euer Zaunkönig


 
Zaunkönig
2.Steuermann
Beiträge: 776
Registriert am: 22.03.2010


RE: Künstliche Intelligenz

#2 von Klaus Pfahl , 26.03.2010 17:50

Künstliche Intelligenz alleine ist schon schwer definierbar. Was bisher geschaffen wurde ist eine effektvoll nachgeahmte, vorgetäuschte Intelligenz. Das menschliche Gehirn ist so komplex, daß es niemals vollständig nachgebaut werden kann. Die Rechenleistung einer Maschine oder eines Roboters bleibt daher immer begrenzt und ist von seinem Schöpfer Mensch abhängig. Solange ein Roboter keine Energie erzeugen oder sich selbst reparieren und gar reproduzieren kann, wird er stets auf Zeit funktionsfähig bleiben.

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Künstliche Intelligenz

#3 von Zaunkönig , 26.03.2010 19:19

Diese Zeit sollte man sich vielleicht zunutze machen. Egal wohin man einen Roboter hinordert, er kann sich bestimmt auch selbst mit Energie aufladen.

Euer Zaunkönig


 
Zaunkönig
2.Steuermann
Beiträge: 776
Registriert am: 22.03.2010

zuletzt bearbeitet 26.03.2010 | Top

RE: Künstliche Intelligenz

#4 von Sheppard ( gelöscht ) , 26.03.2010 22:20

Darüber haben wir auch schon bei "Wurmloch-Reisen möglich?" gesprochen.
http://www.youtube.com/watch?v=WVVc3FlOXhQ&feature=channel
Zu dem Thema hab ich ein Video gefunden.


mfg Sheppard


Sheppard
zuletzt bearbeitet 26.03.2010 22:47 | Top

RE: Künstliche Intelligenz

#5 von Kreuzritter , 28.04.2010 13:27

Zitat von Zaunkönig
Wozu braucht man eigentlich noch Astronauten? Es gibt doch in unserer heutigen Zeit schon Roboter mit künstlicher Intelligenz. Sie können selber denken und arbeiten.

Euer Zaunkönig



Irgend jemand muss doch die Sternenprinzessin befreien und hinterher flachlegen,
oder willst Du das auch dem Roboter überlassen?


Non nobis Domine, non nobis, sed nomini tuo da gloriam!

 
Kreuzritter
Leichtmatrose
Beiträge: 197
Registriert am: 28.04.2010


RE: Künstliche Intelligenz

#6 von Leila , 29.04.2010 06:25

Besser wäre es, anstatt die sogenannte künstliche Intelligenz zu entwickeln, die natürliche Intelligenz zu fördern.

 
Leila
Jungmann
Beiträge: 48
Registriert am: 28.04.2010


RE: Künstliche Intelligenz

#7 von Zaunkönig , 04.05.2010 21:43

Zitat von Kreuzritter
Irgend jemand muss doch die Sternenprinzessin befreien und hinterher flachlegen,
oder willst Du das auch dem Roboter überlassen?



Ich denke, dass das etwas für Helden ist. Die, die sich trauen Astronaut zu werden, respektiere ich ziemlich. Dieser Beruf muss sehr anstrengend sein, und deshalb überlasse ich den Astronauten oder Robotern die Sternenprinzessin, damit sie dort oben wenigstens etwas Vergnügen haben.

Euer Zaunkönig


Aufpassen, es kommt ein Vogel gezwitschert.

 
Zaunkönig
2.Steuermann
Beiträge: 776
Registriert am: 22.03.2010

zuletzt bearbeitet 05.05.2010 | Top

   

Maya-Kalender
Der britische Kosmologe Stephen Hawking

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor