RE: Hoher Besuch

#1 von Isis ( gelöscht ) , 25.10.2010 18:44

Der hatte auch nichts weiter zu tun als unsere Steuergelder zu verschenken.


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Isis

RE: Hoher Besuch

#2 von Hans ( gelöscht ) , 25.10.2010 19:49

Eines halte ich ihm zugute, weil Deutschland keinen Sitz im UN-Sicherheitsrat erhält, wirbt Genscher für einen Sitz der EU in dem Gremium. Wenn die EU jemals eine Chance haben sollte, muss sie auch mit einer Stimme sprechen. Das passt dem schwulen Westerwelle natürlich nicht.

LG
Hans


Hans
zuletzt bearbeitet 25.10.2010 19:50 | Top

RE: Hoher Besuch

#3 von frodo , 10.11.2010 20:46

Die sexuelle Ausrichtung von Westerwelle ist seine Privatsache und hat nichts mit seinen handwerklichen Fähigkeiten zu tun.
Die Schuhe von Genscher sind meilenweit zu groß für ihn. Genscher hatte aber auch 2 Jahrzehnte Gelegenheit damit gehen zu lernen.
Ich bekomme noch heute eine Gänsehaut, so geht es Genscher wahrscheinlich auch, wenn ich die berühmte Szene am Balkon der dt. Botschaft in Prag sehe. Das waren berührende Momente. Das habe ich Genscher vergönnt.

 
frodo
Klabautermaenneken
Beiträge: 18
Registriert am: 01.08.2010


RE: Hoher Besuch

#4 von Klaus Pfahl , 10.11.2010 21:30

Geschätzter frodo,
so sehe ich das auch. Genscher war ein großer Staatsmann, auch wenn mir die Programme seiner Partei nicht so recht in mein politisches Denkschema passen.
Sein Auftritt in der Prager Botschaft läutete das offizielle Ende der DDR ein.
Seine Worte, "Wir sind gekommen, um Ihnen mitzuteilen, daß heute ihre Ausreise", und als er bei "Ausreise" angekommen war, gellte ihm ein Freudenschrei aus 4000 Kehlen entgegen, so daß nun niemand mehr verstehen konnte, wie der Satz zu Ende ging.

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Hoher Besuch

#5 von Proconsul48 , 12.12.2010 18:47

Genscher war ein Großer! Ehre wem Ehre gebührt!

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010


RE: Hoher Besuch

#6 von Schiffskatze , 13.12.2010 10:19

Die Szene auf dem Balkon der Prager Botschaft vor über 20 Jahren ist wohl uns allen im Gedächtnis haftengeblieben. Trotzdem muss auch gesagt werden, dass es Genscher und Graf Lambsdorff waren, die eine Aufkündigung der sozial-liberalen Koalition vorbereiteten und vorantrieben. All die Geschehnisse- Helmut Schmidt stellte die Vertrauensfrage - führten zum Sturz der Regierung und Kohl kam an die Macht.
Allerdings stimmten längst nicht alle FDP-Abgeordneten für Kohl.
Genscher, Lambsdorff und Ertl haben in dem neuen Kabinett Helmut Kohl ihre alten Ministerposten behalten dürfen. Der linksliberale Justizminister Gerhart Baum, der gegen den Bruch war, wurde durch Hans Engelhard ersetzt. - Ich nehme Genscher den Verrat an der SPD-FDP-Koalition heute noch übel.

 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.644
Registriert am: 24.05.2010


RE: Hoher Besuch

#7 von Hans ( gelöscht ) , 13.12.2010 10:36

Immerhin hat Genscher kürzlich den sozialen Kurs der FDP kritisiert.
http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/18/0...8101330,00.html
Die FDP ist inzwischen abgesunken auf das Niveau einer neoliberalen, Shareholdervalue orientierten, spätkapitalistischen Spaßpartei.

LG
Hans


Hans

RE: Hoher Besuch

#8 von Proconsul48 , 13.12.2010 20:53

Spaßpartei...
In Zeiten wie diesen gibt es nicht viel zu lachen...

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010


RE: Hoher Besuch

#9 von Isis ( gelöscht ) , 13.12.2010 21:16

Zitat von Proconsul48
Spaßpartei...
In Zeiten wie diesen gibt es nicht viel zu lachen...



Laut den letzten Umfrageergebnissen ist die FDP von derzeit 15% auf 5% gesunken. Die stehen vor einer inneren Zerreißprobe. Nach einer Umfrage des "Spiegel" könnte die Krise der FDP allenfalls von Genscher aufgehalten werden. 39 Prozent hielten ihn für fähig, "die FDP aus ihrem jetzigen Tief herauszuholen". Für mich ist der Mann aber schon zu alt für diesen Job.


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Isis

   

Österreich trauert um Haider
Heute bleibt die Küche kalt, wir gehen in den Wiener Wald

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor