Kübelpflanzen ins Winterquartier

#1 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 23.10.2010 01:18

Kübelpflanzen ins Winterquartier


Der Vollherbst leitet das Ende des Gartenjahres ein. Nur noch wenige Handgriffe sind jetzt im Garten zu tun, ehe der Winter in wenigen Wochen wohl endgültig einzieht.

• Kübelpflanzen gehören nun ins Winterquartier. Ausgenommen sind bei Temperaturen bis etwa minus 3 Grad der Oleander, Lorbeer oder einige Palmen, wie zum Beispiel die Hanfpalme. Sie sollen ganz spät eingeräumt werden.

• Kamelien bleiben generell am längsten im Freien. Oft ist erst Anfang Dezember der Zeitpunkt gekommen, wo sie ins Haus geholt werden müssen. Der Überwinterungsplatz der Pflanzen muss sehr kühl sein – die Temperatur von 15 Grad darf dabei keinesfalls überschritten werden.

• Staudenbeete mit Kompost versorgen.

• Nach wie vor können Blumenzwiebeln in den Gärten gepflanzt werden: Narzissen, Tulpen, Krokusse – sie alle bilden sehr rasch Wurzeln und blühen dann bereits im kommenden Frühjahr.

• Die Pflanzzeit für Bäume, Sträucher und Rosen hat begonnen: Wer jetzt setzt, hat einen unglaublich großen Vorsprung, denn im Lebenszyklus der Bäume wachsen von November bis März die Wurzeln, von April bis Oktober dann die Äste.

http://www.nachrichten.at/ratgeber/haus_garten/art123,489841


Verletzende Worte
sollten auf Sand geschrieben werden,
lobende
in Stein gehauen.

Aus Arabien

Schimmerlos

RE: Kübelpflanzen ins Winterquartier

#2 von Hans ( gelöscht ) , 25.10.2010 20:33

Bei mir gehen die nicht winterharten Kübelpflanzen meistens ein. Der Keller ist zu dunkel, und die anderen Räume sind einfach zu warm. Ein kleines Treibhaus, das frostfrei gehalten werden kann, wäre optimal. Ich hatte schon so wundervolle Zitruspflanzen, alle haben den letzten Winter nicht überlebt.

LG
Hans


Hans

RE: Kübelpflanzen ins Winterquartier

#3 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 25.10.2010 21:09

Hast du einen Trockenraum, oder eine Garage mit Fenster?


Verletzende Worte
sollten auf Sand geschrieben werden,
lobende
in Stein gehauen.

Aus Arabien

Schimmerlos

RE: Kübelpflanzen ins Winterquartier

#4 von Hans ( gelöscht ) , 25.10.2010 21:29

Die Garange ist ganz dunkel, und im Winter kann schon einmal Frost hinein gelangen. Die Kellerräume sind zu dunkel und zu warm. Da bliebe noch das Treppenhaus. Wenn dort die Kübelpflanzen untergebracht werden, wir es zu eng. Ich bin dabei auf winterharte Pflanzen umzusteigen, dann habe ich keine Arbeit mehr damit.

LG
Hans


Hans

   

Tauschen-teilen und tricksen
Hagebutten haben Hochsaison

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor