Berlin ist eine Reise wert

#1 von Klaus Pfahl , 19.10.2010 22:37

Will man versuchen, die Metropole Berlin in wenige Worte zu fassen, muß man unwillkürlich scheitern. Hauptstadt mit Weltcharme, Brennpunkt der Geschichte, Kreativschmiede, Medienstandort und Veranstaltungshochburg sind nur die ersten Schlagworte, die einem einfallen wollen.

Wie durch ein Kaleidoskop lassen sich die vielen Aktivitäten der turbulenten Großstadt betrachten.
Biederes und Ausgeflipptes leben hier in Harmonie nebeneinander, alles vermischt sich und die Stadt erfindet sich ständig neu.

In Berlinstoßen Kulturen aufeinander, es entsteht ein spannendes Feuerwerk an Ideen und Lebensstilen. Schon ein kurzer Besuch reicht, um die Lebensfreude und Vielseitigkeit zu kosten.

Es bleibt nur eines zu sagen:
"Berlin ist eine Reise wert"

http://www.openmind-events.de/index.php?...id=98&Itemid=57

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010

zuletzt bearbeitet 19.10.2010 | Top

RE: Berlin ist eine Reise wert

#2 von Isis ( gelöscht ) , 20.10.2010 19:52

Hoffentlich werden bald die letzten Plattenbauten im Osten abgerissen. Auch wenn versucht wird durch neue Außenanstriche der kommunistischen Wohnkultur mehr Wohnqualität vorzutäuschen, bleiben diese hellhörigen sozialistischen Einheitslöcher eine Schande für die Stadt.


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Isis
zuletzt bearbeitet 20.10.2010 21:09 | Top

RE: Berlin ist eine Reise wert

#3 von Zaunkönig , 21.10.2010 13:32

Berlin hat eben auch seine anderen Seiten, die nicht versteckt werden können.
Die Plattenbauten sind ein Teil Berlins und werden daher auf ewig beständig sein.

Euer Zaunkönig


Aufpassen, es kommt ein Vogel gezwitschert.

Der äußere Glanz, hütet das innere Wesen.

Hast du ein Vogel?

 
Zaunkönig
2.Steuermann
Beiträge: 776
Registriert am: 22.03.2010

zuletzt bearbeitet 21.10.2010 | Top

RE: Berlin ist eine Reise wert

#4 von Hans ( gelöscht ) , 21.10.2010 17:24

Mit gefällt der Potsdamer Platz und das ganze Regierungsviertel nicht. Er wurden zu viele protzige Gebäude aus Stahlbeton und Glas gebaut. Auch wenn Berlin die Bundeshauptstadt ist, sollte die Stadtverwaltung angesichts der hohen Verschuldung sich auf Sanierungen beschränken.

LG
Hans


Hans

RE: Berlin ist eine Reise wert

#5 von Isis ( gelöscht ) , 21.10.2010 18:10

Und ich finde, dass das neue Judendenkmal am Brandenburger Tor die reinste Platz- und Geldverschwendung ist. In Berlin gab es doch schon eine Gedenkstätte für Juden.


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Isis

RE: Berlin ist eine Reise wert

#6 von Klaus Pfahl , 31.10.2010 19:57

Einsamer Knud, er kommt gegen seine Mutter und zwei Tantan nicht gegen an:


In Köpenik wird zwei Mal die Woche der Diebstahl der Stadtkasse nachgespielt:



Filmstudios in Babelsberg, Gruselkabinett:


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Berlin ist eine Reise wert

#7 von Zaunkönig , 01.11.2010 21:24

Zitat von Hans
Mit gefällt der Potsdamer Platz und das ganze Regierungsviertel nicht. Er wurden zu viele protzige Gebäude aus Stahlbeton und Glas gebaut. Auch wenn Berlin die Bundeshauptstadt ist, sollte die Stadtverwaltung angesichts der hohen Verschuldung sich auf Sanierungen beschränken.

LG
Hans



Weder noch!
Ich finde man sollte nicht alles sanieren, auch wenn die Gebäude es gut gebrauchen könnten. Sparen ist angesagt, denn wer keinen Reis hat, der soll es auch nicht auf die Speisekarte setzen.

Euer Zaunkönig


Aufpassen, es kommt ein Vogel gezwitschert.

Der äußere Glanz, hütet das innere Wesen.

Hast du ein Vogel?

 
Zaunkönig
2.Steuermann
Beiträge: 776
Registriert am: 22.03.2010

zuletzt bearbeitet 01.11.2010 | Top

RE: Berlin ist eine Reise wert

#8 von Buschflieger ( gelöscht ) , 03.11.2010 19:51

Zitat von Isis
Und ich finde, dass das neue Judendenkmal am Brandenburger Tor die reinste Platz- und Geldverschwendung ist. In Berlin gab es doch schon eine Gedenkstätte für Juden.



Zwischen den Stelen läßt es sich gut dealen.

MfG


Buschflieger

RE: Berlin ist eine Reise wert

#9 von Proconsul48 , 03.01.2011 12:41

Der Reiz der Stadt ist unbestritten und dunkle Punkte oder zu meidende Gegenden gibt es in jeder Großstadt!!
Ich komme wieder!!

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010


   

Wer waren die Wikinger?
Canada

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor