RE: Wer sind die besseren Österreicher?

#16 von frodo , 24.12.2010 13:58

Hitler war eigentlich aus Leonding. Die ganze Verwandtschaft sitzt aber im Mühlviertel. Die Wurzeln dürften in der Tschechei liegen.

 
frodo
Klabautermaenneken
Beiträge: 18
Registriert am: 01.08.2010


RE: Wer sind die besseren Österreicher?

#17 von Proconsul48 , 26.12.2010 12:27

Mag sein,aber er war kein guter,und schon gar kein besserer Österreicher!!

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010


RE: Wer sind die besseren Österreicher?

#18 von Proconsul48 , 26.12.2010 12:29

SCHERZ-Beitrag:
Die beschten Esterraicha sein di Tiroula...
"Bisch a Tirola, bisch a Mensch, bisch koa Tiroula bisch an Ourschlouch! Owa hockk di her dou!"
Selbst erlebt anlässlich meiner Studienzeit in INNSCHBRUCKKK...


 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010

zuletzt bearbeitet 26.12.2010 | Top

RE: Wer sind die besseren Österreicher?

#19 von stummer ( gelöscht ) , 04.02.2011 12:15

Hallo -


„Wer sind die besseren Österreicher?“


Als Werdenfelser habe ich mich das noch nie gefragt. Jetzt tue ich es - und weiß keine Antwort.

Gewisse innerösterreichische Spannungen sind mir nicht entgangen.

Leider kann ich nicht mehr sagen - vielleicht u. a. auch deshalb nicht:
Vor einigen Jahren klopfte mir eine Nord-Tirolerin in Wien auf die Schulter und meinte (ins Schriftdeutsche übertragen):

„Wir Tiroler müssen halt zusammenhalten!"

Meine wortkargen Einwendungen verhallten seltsam ungehört.

... jo mei ...


Mit herzlichen austrophilen - aber nicht vereinnahmend-luftabschnürenden Grüßen

stummer


Ideologien sind die Rauschgifte nicht nur des Volkes.
Ein gefährliches Vorurteil? Zu meinen, ich hätte keine Vorurteile!
„Was Paul über Peter sagt, sagt mehr über Paul als über Peter“ (Spinoza sinngemäß).
Traduttore traditore! / S = k logW

stummer
zuletzt bearbeitet 04.02.2011 12:28 | Top

RE: Wer sind die besseren Österreicher?

#20 von Klaus Pfahl , 04.02.2011 12:43

Hallo stummer, sei gegrüßt.
kleiner Scherz nicht böse gemeint:
Was passiert wenn eine deutsche Blondine nach Österreich auswandert?.................................

In beiden Länder steigt der IQ.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Wer sind die besseren Österreicher?

#21 von stummer ( gelöscht ) , 04.02.2011 13:19

Hallo, Blitz -

... jo mei ...

A schians .. ein schönes Wochenende wünscht Dir, Blitz und allen Foristinnen und Foristen

stummer


Ideologien sind die Rauschgifte nicht nur des Volkes.
Ein gefährliches Vorurteil? Zu meinen, ich hätte keine Vorurteile!
„Was Paul über Peter sagt, sagt mehr über Paul als über Peter“ (Spinoza sinngemäß).
Traduttore traditore! / S = k logW

stummer
zuletzt bearbeitet 06.02.2011 21:54 | Top

RE: Wer sind die besseren Österreicher?

#22 von Waldveilchen , 26.07.2011 10:32

Besser ist wohl niemand.

Wir Niederösterreicher lachen über die Wiener, wenn sie auf's Land kommen und sich nicht auskennen. Und umgekehrt ist es, wenn wir in Wien sind, lachen die Wiener über uns.

Am ärgsten sind ja die "Rucksackl-Wiener" das sind Niederösterreicher die nach Wien ziehen und dann sagen, sie sind jetzt Wiener. Die sind oft sehr arrogant und halten sich für was Besseres. Dagegen sind die echten Wiener, die in Wien geboren wurden, eh gemütlich.

Die Steiermärker mögen die Grazer nicht, weil sie sagen, die sind so eingebildet,... usw.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Wer sind die besseren Österreicher?

#23 von Klaus Pfahl , 26.07.2011 12:32

Meine Schwägerin, leider seit vier Jahren verstorben, war eine Grazerin. Sie war eine angenehme Person. Auch wenn sie über 45 Jahre an der Küste gelebt hatte, blieb sie doch immer im Herzen Österreicherin.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Wer sind die besseren Österreicher?

#24 von Waldveilchen , 26.07.2011 14:33

Das tut mir leid, dass deine Schwägerin nicht mehr lebt. Ich glaube dir, dass sie eine nette Frau war.

Das mit den Sprüchen darf man nicht so ernst nehmen. Das sagt man mehr zum Spaß so.
In jeder Stadt und jedem Land gibt es freundliche und weniger freundliche Leute, je nach ihrem Charakter.

Meine Vorfahren väterlicherseits stammen aus der Steiermark. Mein Vater wuchs noch als Bergbauernsohn auf einem Bergbauernhof auf.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Wer sind die besseren Österreicher?

#25 von Maulwurf ( Gast ) , 26.07.2011 15:02

Adolf Hitler ist in Braunau geboren, wohin sein Vater, der ein Beamter war aus Niederösterreich gezogen ist.
Dann zog die Familie von Braunau nach Leonding bei Linz, dort befindet sich auch das Grab der Eltern.
Hitler besuchte das Gymnasium an der Spittelwiese in Linz, sogar in einer Klasse mit Wittgenstein.



Zweite Reihe rechts außen Hitler,
links unten Wittgenstein!

Hitler brach die Schule ab und wollte in Wien Kunst studieren, er wurde abgelehnt.
Ab da fristete er sein Leben in einem Obdachlosenheim und malte Postkarten.
Es zog ihn nach Deutschland, er schloß sich der NSDAP an.
Die Deutschen machten ihn zum Reichskanzler,darauf hatte Österreich keinen Einfluss.
Seine Verwandten sind in Niederösterreich angesiedelt und teilweise nach Amerika ausgewandert.

Maulwurf

RE: Wer sind die besseren Österreicher?

#26 von Klaus Pfahl , 26.07.2011 18:05

In Linz war Adolf sogar in eine Jüdin verliebt gewesen. Hätte sie sein Flehen erhört oder hätte er Kunst studieren dürfen, wären Österreich und Deutschland vieles erspart geblieben.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010

zuletzt bearbeitet 26.07.2011 | Top

RE: Wer sind die besseren Österreicher?

#27 von Maulwurf ( Gast ) , 26.07.2011 19:43

Ich müßte googeln, wie stark die NSDAP damals war,vielleicht hätte sich ein anderer gefunden, der das grausige Werk ausgeführt hätte.
Es brodelte ja überall.

Maulwurf

RE: Wer sind die besseren Österreicher?

#28 von Klaus Pfahl , 26.07.2011 19:54

Ich glaube auch, ohne Hitler hätte es einen anderen größenwahnsinnigen, geisteskranken Menschen gegeben, der aufgrund starker rhetorischer Fähigkeiten die Menschheit in Zeiten der Krise hätte mitreißen können und sie dazu animieren können, unmenschliche Dinge zu tun. Vielleicht die Göbbelschnauze oder der SA-Häuptling Röhm. Nur, das hat nun nicht mehr mit dem Thema zu tun.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Wer sind die besseren Österreicher?

#29 von Proconsul48 , 14.11.2012 12:55

NICHT-WIENER sind die besten Österreicher...warum?
Wo auch immer du nach dem schönsten Kfz-Kennzeichen fragst...überall sagt man dir "M",...M???
Ja, das ist ein Wiener Auto, das am Dach liegt....
ggg

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010


RE: Wer sind die besseren Österreicher?

#30 von maronni , 14.11.2012 19:12

Det hab ick nich kapiert!!!


immer frei von der Leber weg,
...auch wenn manchen die Galle hoch kommt

 
maronni
Master
Beiträge: 1.203
Registriert am: 31.07.2011


   

Österreicher holt mit seinem Vollbart Goldmedaille
Sensationsfund im Denkmal des toten Soldaten am Heldenplatz

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor