Die Jagdsaison hat begonnen

#1 von Isis ( gelöscht ) , 20.09.2010 19:55

Wem läuft nicht beim Anblick eines gespickten Rehrückens das Wasser im Mund zusammen?
Beim Thema Jagd scheiden sich die Geister in Deutschland. Manche sehen darin einen blutigen Freizeitspaß, für andere sind die Waidmänner Naturfreunde, die durch den Abschuss die Wildbestände regulieren und so den Wald pflegen. Die Diskussion für oder wider die uralte Tradition der Grünröcke wird schon seit Jahrzehnten heiß geführt.


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Isis

RE: Die Jagdsaison hat begonnen

#2 von Klaus Pfahl , 26.11.2010 19:51

Ein Thema spaltet die Jägerschaft in Deutschland:
Sollen Frauen den grünen Rock tragen oder nicht? Bisher war man immer der Ansicht, daß der Gebrauch einer Schußwaffe reine Männersache ist. Da ein guter Schütze allein noch keinen guten Jäger ausmacht, aber ein guter Jäger unbedingt ein guter Schütze sein muß, fallen bei jeder Prüfung etwa 25 % der Jagdschüler durch, und meistens sind es Frauen.
Jäger wird nur, wer gleichzeitig ein bißchen Wildbiologe, Naturschützer, Förster, Büchsenmacher, Tierarzt, Hundeführer ja sogar Jurist ist. Besonders die Juristerei ist ein Gebiet, das man nicht sofort mit dem Thema Jagd in Verbindung bringen würde. Aber da gibt es das Jagd-, Waffen-, Bundesartenschutzgesetz und viele Vorschriften mehr, in denen festgelegt ist wer, was, wann und wie erlegen darf. Wenn der Jäger im Dschungel dieser Paragraphen dennoch trifft, schreibt ihm die Fleischhygieneverordnung eindeutig vor, wie er das erlegte Wild behandeln muß, damit es als Wildbret hygienisch einwandfrei die Küche des Feinschmeckers erreicht.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Die Jagdsaison hat begonnen

#3 von Waldveilchen , 26.07.2011 05:55

Mir läuft beim Anblick eines gespickten Rehrückens nicht das Wasser im Mund zusammen (höchstens es handelt sich um den gleichnamigen Kuchen, den ich liebe) - aber Fleisch esse ich keines, bin Vegetarierin.

Dürfen die Frauen in Deutschland noch keine Jägerin sein? In Österreich schon lange. Wobei ich selbst das gar nicht gut finde.
Meine Mutter hat als Forstarbeiterin im Wald gearbeitet, früher. Ist schon lange her und kannte die Jäger.
Die Frau vom Förster, die hatte auch den Jagdschein und die ging lieber in den Wald jagen, als sich daheim um ihre vier Kinder zu kümmern. Das konnte niemand begreifen, wie eine Frau so mordslüstern sein kann. Dabei war sie gar keine Amazone, sondern eine schwergewichtige Dame. Dass die Jäger viele Kenntnisse auf verschiedenen Gebieten haben müssen, das ist schon gut so. Aber manchmal passieren denen auch Pannen.

Heuer im Frühling waren die Jäger eines Nachts wieder im Wald unterwegs und zwar auf dem bewaldeten Berg hinter unserem Garten. Sie schossen ein großes Wildschwein dort wo der Berg sehr steil ist und wo sich viel Dickicht und Gestrüpp befindet. Sie fanden es aber nicht. Nicht mal die Hunde fanden es. So blieb es liegen und verweste. Mit der Zeit bildete sich ein derart grausiger Verwesensgeruch, den wir wochenlang in unserem hinteren Garten riechen mussten. Das war echt ungut!!!! Mein Mann ging dann mal in den Wald nachschauen, woher das kommt und er fand das tote Wildwein. Sah nicht mehr schön aus und er lies es natürlich liegen.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Die Jagdsaison hat begonnen

#4 von Waldveilchen , 26.07.2011 08:49

Ich war gerade einkaufen mit dem Fahrrad.
Im Nachbardorf wurde plötzlich ein Tor zur Straße geöffnet und
ich sah in die Mündung eines Gewehrs, einen halben Meter vor mir!!!!
Ich bin etwas erschrocken.
Heraus kam ein Jäger und das Gewehr trug er nur so in der Hand,
wollte nicht auf mich schießen. Diese Jäger!!!!

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Die Jagdsaison hat begonnen

#5 von Klaus Pfahl , 27.07.2011 20:13

Das ist aber ein schlechter Jäger. Es gehört zu den Sicherheitsgrundlagen, dass Langlaufwaffen beim Transport immer mit der Mündung nach oben geschultert werden. Dem hätte ich kräftig die Meinung gegeigt.
Fangen die jetzt schon wieder an zu ballern? Gegen einen Wildschweinbraten habe ich allerdings auch nichts einzuwenden.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Die Jagdsaison hat begonnen

#6 von Germanicus ( gelöscht ) , 01.08.2011 19:42

Na, dann sollten unsere Pilzsammler hier im Forum aufpassen. Es soll ja nervöse Jäger geben, die auf alles schießen, was sich bewegt.

Germanicus

   

Gartenzwerge
Bemalte Hauswände

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor