Letzte Chanche auf eine Ausbildung

#1 von Sheppard ( gelöscht ) , 15.09.2010 18:31

Die meisten Lehrstellen für 2011 sind nun Weg wer jetz noch keine hat sollte schnellstens zum Berufsberater gehen und sich erkundigen wo noch was frei ist.

mfg Sheppard

http://jobboerse.arbeitsagentur.de/


Colonel Caldwell: Warum versenken wir die Stadt nicht wieder im Meer?

Rodney: Hören Sie, das ist eine Stadt und kein Jojo … Ich weiß nicht, wie die das damals geschafft haben!


Schlagfertig ist jede Antwort, die so klug ist, daß der Zuhörer wünscht, er hätte sie gegeben.

(Elbert Hubbard, am. Essayist, 1856-1915)

Sheppard

RE: Letzte Chanche auf eine Ausbildung

#2 von Klaus Pfahl , 15.09.2010 18:39

Zitat von Sheppard
Die meisten Lehrstellen für 2011 sind nun Weg wer jetz noch keine hat sollte schnellstens zum Berufsberater gehen und sich erkundigen wo noch was frei ist.

mfg Sheppard

http://jobboerse.arbeitsagentur.de/



Das glaube ich nicht. Die meisten Berufseinsteiger geben 20 oder noch mehr Bewerbungen ab und entscheiden sich schließlich für eine Anstellung. Wer nächstes Jahr mit einem vernünftigen Schulabschluß(Realschule) sich bewirbt, bekommt auch eine Stelle. Jetzt kommen die geburtenschwachen Jahrgänge zum Zug. Im Gegensatz zu früher muß man schon Einschränkungen in der Berufswahl machen. Nicht jeder Beruf hat noch Zukunft, da muß man sich vorher gut informieren.

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Letzte Chanche auf eine Ausbildung

#3 von Sheppard ( gelöscht ) , 15.09.2010 18:43

Ich muss dir Leider wiedersprechen Blitz.
Wir waren mit unserer Klasse im BIZ und hatten dort eine Projektwoche mit dem Thema "Imigration".
Zwischendurch war der Berufsberater da und hat uns erzählt das nurnoch wenige Ausbildungsplätze frei sind und auch unsere Lehrerinn hat das gesagt.


Colonel Caldwell: Warum versenken wir die Stadt nicht wieder im Meer?

Rodney: Hören Sie, das ist eine Stadt und kein Jojo … Ich weiß nicht, wie die das damals geschafft haben!


Schlagfertig ist jede Antwort, die so klug ist, daß der Zuhörer wünscht, er hätte sie gegeben.

(Elbert Hubbard, am. Essayist, 1856-1915)

Sheppard

RE: Letzte Chanche auf eine Ausbildung

#4 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 15.09.2010 19:42

Thema Imigration?
Soll man Sozialarbeiter werden?

Überall werden Facharbeiter gesucht, wie ein Stück Brot und da findet man keinen Ausbildungsplatz.?
Bei uns müssen schon Lehrer unterrichten, die mit der Ausbildung noch gar nicht fertig sind, weil Lehrermangel besteht.
Es braucht Ärzte und zwar Landärzte, es braucht dringend Pflegekräfte.

Die Schulen waren noch nie so leicht zu bewältigen , wie heute.
Ist mir unverständlich.
Vielleicht ist bei euch an der Waterkant alles anders?


Verletzende Worte
sollten auf Sand geschrieben werden,
lobende
in Stein gehauen.

Aus Arabien

Schimmerlos
zuletzt bearbeitet 15.09.2010 19:43 | Top

RE: Letzte Chanche auf eine Ausbildung

#5 von Sheppard ( gelöscht ) , 15.09.2010 19:58

Gut möglich so groß ist Wilhelmshaven nicht und ich denke mal das er nur Wilhelmshaven meinte.
Woanders gibt es bestimmt mehr Ausbildungsplätze.


Colonel Caldwell: Warum versenken wir die Stadt nicht wieder im Meer?

Rodney: Hören Sie, das ist eine Stadt und kein Jojo … Ich weiß nicht, wie die das damals geschafft haben!


Schlagfertig ist jede Antwort, die so klug ist, daß der Zuhörer wünscht, er hätte sie gegeben.

(Elbert Hubbard, am. Essayist, 1856-1915)

Sheppard

RE: Letzte Chanche auf eine Ausbildung

#6 von Klaus Pfahl , 17.09.2010 13:35

@Sheppard,
Wie Du bereits geschrieben hattest, möchtest Du Zollbeamter werden. Dazu gestatte mir einen kleinen Hinweis.
Der Zoll an der Küste zu Lande und zu Wasser nimmt überwiegend ehemalige Seeleute, weil die sich an Bord bestens auskennen. Ich kann daher nur empfehlen eine Lehre an Bord zu machen. Bewerbe dich bei großen Reedereien als Anwärter zum Schiffsbetriebsmechaniker (Matrose). Die machen an Land in einer der Mosesfabriken theoretischen Blockunterricht (wie Berufsschule), und dann geht es ab an Bord. Dort hast Du freie Kost und Logie und ein vernünftiges Lehrgeld und alles zollfrei. Nach drei Jahren ist die Lehrzeit zu Ende, und dann kannst Du dich entscheiden, wie Du weitermachen möchtest. Nach zwei oder drei Jahren als Matrose kannst Du zur Seefahrtschule gehen und das Kapitäns- oder Steuermannspatent auf kleine oder mittlere Fahrt machen. Damit kannst Du weiterfahren oder Dich beim Zoll bewerben. Ohne berufliche Ausbildung nimmt der Zoll keine Leute.

Wenn Du technisch begabt bist, bietet sich die zweite Möglichkeit im Maschinenwesen. Nähere Auskünfte gibt es bei jeder Berufsberatungsstelle.

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Letzte Chanche auf eine Ausbildung

#7 von Sheppard ( gelöscht ) , 17.09.2010 14:24

Danke für den Hinweis.

mfg Sheppard


Colonel Caldwell: Warum versenken wir die Stadt nicht wieder im Meer?

Rodney: Hören Sie, das ist eine Stadt und kein Jojo … Ich weiß nicht, wie die das damals geschafft haben!


Schlagfertig ist jede Antwort, die so klug ist, daß der Zuhörer wünscht, er hätte sie gegeben.

(Elbert Hubbard, am. Essayist, 1856-1915)

Sheppard

RE: Letzte Chance auf eine Ausbildung

#8 von Isis ( gelöscht ) , 17.09.2010 18:46

Zitat von Sheppard
Danke für den Hinweis.

mfg Sheppard



Dieses letzte Schuljahr würde ich weniger am PC sitzen und dafür auf einen guten Abschluss hin arbeiten. Das ist wirklich die letzte Chance.


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Isis

RE: Letzte Chance auf eine Ausbildung

#9 von Sheppard ( gelöscht ) , 17.09.2010 20:22

Erstens woher weist du das ich im Letzten Schuljahr bin?

und zweitens Ich gehe meistens nur Abend an den PC da mache ich mir wenig Sorgen.

mfg Sheppard


Colonel Caldwell: Warum versenken wir die Stadt nicht wieder im Meer?

Rodney: Hören Sie, das ist eine Stadt und kein Jojo … Ich weiß nicht, wie die das damals geschafft haben!


Schlagfertig ist jede Antwort, die so klug ist, daß der Zuhörer wünscht, er hätte sie gegeben.

(Elbert Hubbard, am. Essayist, 1856-1915)

Sheppard

RE: Letzte Chance auf eine Ausbildung

#10 von Isis ( gelöscht ) , 18.09.2010 17:39

Zitat von Sheppard
Erstens woher weist du das ich im Letzten Schuljahr bin?

und zweitens Ich gehe meistens nur Abend an den PC da mache ich mir wenig Sorgen.

mfg Sheppard



Hast doch selbst geschrieben wie alt du bist, und das ganze Thema weist darauf hin, dass ihr im letzten Schuljahr seid. Theoretisch könntest du bei einem erweiterten Realschulabschluß zum Gymnasium wechseln, das ist richtig.


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Isis

RE: Letzte Chance auf eine Ausbildung

#11 von Sheppard ( gelöscht ) , 18.09.2010 17:54

Ich weis das könnte ich machen.

mfg Sheppard


Colonel Caldwell: Warum versenken wir die Stadt nicht wieder im Meer?

Rodney: Hören Sie, das ist eine Stadt und kein Jojo … Ich weiß nicht, wie die das damals geschafft haben!


Schlagfertig ist jede Antwort, die so klug ist, daß der Zuhörer wünscht, er hätte sie gegeben.

(Elbert Hubbard, am. Essayist, 1856-1915)

Sheppard

   

Was dürfen Lehrer?
Aufregung in Syrien um Schüler-Prügelvideo

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor