RE: Zahngold

#16 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 17.09.2010 12:52

gelöscht!


Verletzende Worte
sollten auf Sand geschrieben werden,
lobende
in Stein gehauen.

Aus Arabien

Schimmerlos
zuletzt bearbeitet 28.12.2010 20:15 | Top

RE: Zahngold

#17 von Isis ( gelöscht ) , 17.09.2010 12:57

Da habe ich aber etwas anderes gehört. Bisher gab es diesbezüglich noch keine gesetzliche Regelung. Mitarbeiter der Krematorien haben wohl die Goldklunkerchen aus der Aschen entnommen.

http://bestatterweblog.de/archives/Zahngold/1172


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Isis

RE: Zahngold

#18 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 17.09.2010 13:11

gelöscht!


Verletzende Worte
sollten auf Sand geschrieben werden,
lobende
in Stein gehauen.

Aus Arabien

Schimmerlos
zuletzt bearbeitet 28.12.2010 20:15 | Top

RE: Zahngold

#19 von Hans ( gelöscht ) , 17.09.2010 17:39

Das Gold in den Krematorien schmilzt. Beim Erkalten der Asche werden die Goldkügelchen sichtbar.

LG
Hans


Hans

RE: Zahngold

#20 von Isis ( gelöscht ) , 17.09.2010 18:37

Ich habe kein Gold im Mund. So großzügig war meine Kasse nicht.


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Isis

Organspende

#21 von Klaus Pfahl , 31.10.2010 12:41

Seiner kranken Frau Elke Büdenbender (48) spendete er eine Niere und rettete ihr Leben. Zurück in der Politik will Frank-Walter Steinmeier (54) ein neues Organspendegesetz auf den Weg bringen.

http://www.focus.de/politik/deutschland/...aid_567469.html


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Organspende

#22 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 31.10.2010 12:59

gelöscht!


Verletzende Worte
sollten auf Sand geschrieben werden,
lobende
in Stein gehauen.

Aus Arabien

Schimmerlos
zuletzt bearbeitet 28.12.2010 20:15 | Top

RE: Organspende

#23 von Isis ( gelöscht ) , 02.11.2010 19:44

Wenn die deutschen Vorschriften nicht so eng ausgelegt werden würden, wäre es schon längst möglich aus eigenen Stammzellen maßgeschneiderte Organe zu züchten.


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Isis

   

Buchtipps
Happy Halloween

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor