RE: Bakterienschleuder Kühlschrank

#16 von Klaus Pfahl , 14.08.2011 19:42

Gut, dass Ihr daran erinnert. Ich muss unbedingt die Tiefkühltruhe einmal aufräumen und abtauen. Ich habe darin noch so viele Lebensmittel, die vielleicht abgelaufen sind.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Bakterienschleuder Kühlschrank

#17 von Waldveilchen , 14.08.2011 20:32

Das muss ich auch wieder einmal machen.

Am besten ist das im Winter, wenn draußen Minusgrade sind.
Da stell ich die eingefrorenen Lebensmittel einfach in die Kälte in den Garten und kann einstweilen die Tiefkühltruhe schön abtauen und reinigen.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Bakterienschleuder Kühlschrank

#18 von maronni , 23.08.2011 19:03

Ich müsste den Gefrierschrank unbedingt abtaun...habe aber immer diese Eispäckele drin...die würden das nicht überstehen...denn hätte ich nur noch Soße..
Kann man da was machen???


immer frei von der Leber weg,
...auch wenn manchen die Galle hoch kommt

 
maronni
Master
Beiträge: 1.203
Registriert am: 31.07.2011


RE: Bakterienschleuder Kühlschrank

#19 von Klaus Pfahl , 23.08.2011 20:05

Die ganz empfindlichen kleineren Teile kommen bei mir in das Tiefkühlfach des Kühlschranks in der Küche. Die Truhe habe ich aber immer schnell sauber. Da stelle ich einen Eimer mit heißes Wasser hinein, und nach einer viertel Stunde fallen die ersten Eisplacken ab. Dann helfe ich mit heißen Lappen noch etwas nach, und wische dann die Truhe mit Essigwasser aus.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010

zuletzt bearbeitet 23.08.2011 | Top

RE: Bakterienschleuder Kühlschrank

#20 von Waldveilchen , 24.08.2011 04:47

Ich mach das auch so. Ich stelle Töpfe mit heißem Wasser in den Tiefkühlschrank. Dann geht es viel schneller.Aber trotzdem dauert es ein paar Stunden. Dann wische ich alles sauber und räume wieder ein.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Bakterienschleuder Kühlschrank

#21 von Klaus Pfahl , 24.08.2011 12:48

Kommt immer darauf an, wie dick die Eisschicht ist. Einmal hatte ich sogar mit einem Föhn nachgeholfen.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Bakterienschleuder Kühlschrank

#22 von maronni , 24.08.2011 13:16

Und was ist mit meinem Eispäckerl?
Diese Fürsst-Pückler-Schnitten???


immer frei von der Leber weg,
...auch wenn manchen die Galle hoch kommt

 
maronni
Master
Beiträge: 1.203
Registriert am: 31.07.2011


RE: Bakterienschleuder Kühlschrank

#23 von Klaus Pfahl , 24.08.2011 13:44

à propos Fürst Pückler. Der gute Mann war nicht ohne, schlimmer als August der Starke.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Bakterienschleuder Kühlschrank

#24 von maronni , 24.08.2011 17:27

Meinst du jetzt,was die Frauenwelt betrifft?
Oder hat das was mit Kraftakten zu tun?


immer frei von der Leber weg,
...auch wenn manchen die Galle hoch kommt

 
maronni
Master
Beiträge: 1.203
Registriert am: 31.07.2011


RE: Bakterienschleuder Kühlschrank

#25 von Klaus Pfahl , 24.08.2011 18:07

Ersteres, der hatte für die Frauen ein Vermögen ausgegeben und Schulden ohne Ende gemacht. Im Spreewald ist sein Schloss.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


   

Deutsche werden immer kränker. Liegt es an den Ärzten?
Ist das Kranzgeld noch zeitgemäß?

Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor