Wie einfach es doch ist.....

#1 von Sheppard ( gelöscht ) , 05.09.2010 17:13

..... Zeugnisse Abschlüsse etc. zu Fälschen.

Vor einigen Wochen habe ich bei Akte 20 10 eine Reportage über einen Mann gesehen der durch ein gefälschtes Studium Arzt wurde. Er hat einfach die dazu benötigten Unterlagen gefälscht.

Heute habe ich mich mal an meinen PC gesetzt und mit einem einfachen Bildbearbeitungspogramm mein Glück versucht. Das kam dabei raus:


Das bild kann durch draufklicken vergrößert werden.

Natürlich kann man daran noch einiges verändern, das ist nur ein Beispiel.

mfg Sheppard


Colonel Caldwell: Warum versenken wir die Stadt nicht wieder im Meer?

Rodney: Hören Sie, das ist eine Stadt und kein Jojo … Ich weiß nicht, wie die das damals geschafft haben!


Schlagfertig ist jede Antwort, die so klug ist, daß der Zuhörer wünscht, er hätte sie gegeben.

(Elbert Hubbard, am. Essayist, 1856-1915)

Sheppard
zuletzt bearbeitet 05.09.2010 17:15 | Top

RE: Wie einfach es doch ist.....

#2 von Isis ( gelöscht ) , 05.09.2010 17:39

Oh Sheppard, du machst mir Sorgen. Alleine der Gedanke an diese Möglichkeit lässt dich in keinem guten Licht erscheinen. Versuche es lieber mit echter Leistung. Eine Fälschung fliegt früher oder später auf und ist als Urkundenfälschung strafbar.


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Isis

RE: Wie einfach es doch ist.....

#3 von Sheppard ( gelöscht ) , 05.09.2010 17:41

Das weiß ich Liebe Isis und das Bild soll nur deutlich machen wie einfach es ist.
Ich brauche mein Zeugniss nicht fälschen das ist gut genug.


Colonel Caldwell: Warum versenken wir die Stadt nicht wieder im Meer?

Rodney: Hören Sie, das ist eine Stadt und kein Jojo … Ich weiß nicht, wie die das damals geschafft haben!


Schlagfertig ist jede Antwort, die so klug ist, daß der Zuhörer wünscht, er hätte sie gegeben.

(Elbert Hubbard, am. Essayist, 1856-1915)

Sheppard

RE: Wie einfach es doch ist.....

#4 von Isis ( gelöscht ) , 05.09.2010 17:44

Zitat von Sheppard
Das weiß ich Liebe Isis und das Bild soll nur deutlich machen wie einfach es ist.
Ich brauche mein Zeugniss nicht fälschen das ist gut genug.



Dazu wäre es unumgänglich die Unterschriften zu fälschen, und das kann man herausfinden.


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Isis

RE: Wie einfach es doch ist.....

#5 von Sheppard ( gelöscht ) , 05.09.2010 17:47

Nicht umbedingt Wenn man in ein anderes Dorf oder Land geht
kennt man die Unterschrift dort nicht.

mfg Sheppard


Colonel Caldwell: Warum versenken wir die Stadt nicht wieder im Meer?

Rodney: Hören Sie, das ist eine Stadt und kein Jojo … Ich weiß nicht, wie die das damals geschafft haben!


Schlagfertig ist jede Antwort, die so klug ist, daß der Zuhörer wünscht, er hätte sie gegeben.

(Elbert Hubbard, am. Essayist, 1856-1915)

Sheppard

RE: Wie einfach es doch ist.....

#6 von Isis ( gelöscht ) , 05.09.2010 18:05

Jeder Arbeitgeber wird schnell dahinter kommen, wenn die Leistungen mit der Zeugnisbenotung in keinster Weise übereinstimmen.


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Isis

RE: Wie einfach es doch ist.....

#7 von Sheppard ( gelöscht ) , 05.09.2010 18:10

Zitat von Isis
Jeder Arbeitgeber wird schnell dahinter kommen, wenn die Leistungen mit der Zeugnisbenotung in keinster Weise übereinstimmen.



Da stimme ich dir zu.
Allerdings wurde bei Akte 20 10 gezeigt das der Mann die Patienten behandeln und sogar operieren konnte obwohl er die Prüfung nicht bestanden hat.

Nach eigener Aussage:

Zitat
Es war für mich ein tolles Gefühl anderen Menschen das Leben retten zu können obwohl ich keine der dafür nötigen Prüfungen bestanden habe. Die Praxis ist für mich etwas anderes als das schriftliche.


Colonel Caldwell: Warum versenken wir die Stadt nicht wieder im Meer?

Rodney: Hören Sie, das ist eine Stadt und kein Jojo … Ich weiß nicht, wie die das damals geschafft haben!


Schlagfertig ist jede Antwort, die so klug ist, daß der Zuhörer wünscht, er hätte sie gegeben.

(Elbert Hubbard, am. Essayist, 1856-1915)

Sheppard

RE: Wie einfach es doch ist.....

#8 von Klaus Pfahl , 05.09.2010 18:21

Während des letzten Krieges ist es öfters vorgekommen, daß ehemalige Soldaten im Sanitätsdienst nach dem Krieg mit ihren praktischen Erfahrungen unentdeckt mit falschen Dokumenten den Arztberuf ausübten. In Kiel schaffte es einer sogar bis zum Ministerialbeamten aufzusteigen. Erst Jahre später flog er auf.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Wie einfach es doch ist.....

#9 von Hans ( gelöscht ) , 05.09.2010 18:29

Nur eine Tauchlizenz sollte man nicht fälschem, dass kann u.U. das eigene Leben kosten, wenn man sich mit der Physik und den Geräten nicht auskennt.

Mehr als 13 Jahre hat ein schwedischer Pilot mit einer gefälschten Fluglizenz Passagiere durch die Welt geflogen. Jetzt wurde der 41-Jährige auf dem Amsterdamer Flughafen Schiphol festgenommen. Der Mann habe gerade eine Boeing 737 der türkischen Fluggesellschaft Corendon Airlines startklar gemacht, die mit 101 Passagieren nach Ankara fliegen sollte.

http://www.abendblatt.de/vermischtes/art...Passagiere.html

LG
Hans


Hans
zuletzt bearbeitet 05.09.2010 18:29 | Top

RE: Wie einfach es doch ist.....

#10 von Zaunkönig , 06.09.2010 20:26

Zitat von Sheppard
Das weiß ich Liebe Isis und das Bild soll nur deutlich machen wie einfach es ist.
Ich brauche mein Zeugniss nicht fälschen das ist gut genug.



Ich könnte dazu ja etwas schreiben, aber ich glaube das bereden wir besser in der Schule.

Euer Zaunkönig


Aufpassen, es kommt ein Vogel gezwitschert.

Der äußere Glanz, hütet das innere Wesen.

Hast du ein Vogel?

 
Zaunkönig
2.Steuermann
Beiträge: 776
Registriert am: 22.03.2010


RE: Wie einfach es doch ist.....

#11 von Sheppard ( gelöscht ) , 06.09.2010 20:39

Was willst du?


Colonel Caldwell: Warum versenken wir die Stadt nicht wieder im Meer?

Rodney: Hören Sie, das ist eine Stadt und kein Jojo … Ich weiß nicht, wie die das damals geschafft haben!


Schlagfertig ist jede Antwort, die so klug ist, daß der Zuhörer wünscht, er hätte sie gegeben.

(Elbert Hubbard, am. Essayist, 1856-1915)

Sheppard

RE: Wie einfach es doch ist.....

#12 von Zaunkönig , 06.09.2010 20:43

Das weißt Du ganz genau.
Mehr möchte ich dazu besser nicht schreiben. Zum Wohle aller.

Euer Zaunkönig


Aufpassen, es kommt ein Vogel gezwitschert.

Der äußere Glanz, hütet das innere Wesen.

Hast du ein Vogel?

 
Zaunkönig
2.Steuermann
Beiträge: 776
Registriert am: 22.03.2010


RE: Wie einfach es doch ist.....

#13 von Sheppard ( gelöscht ) , 06.09.2010 20:46

hm? Mich würde interressieren was du meinst.


Colonel Caldwell: Warum versenken wir die Stadt nicht wieder im Meer?

Rodney: Hören Sie, das ist eine Stadt und kein Jojo … Ich weiß nicht, wie die das damals geschafft haben!


Schlagfertig ist jede Antwort, die so klug ist, daß der Zuhörer wünscht, er hätte sie gegeben.

(Elbert Hubbard, am. Essayist, 1856-1915)

Sheppard

   

Ist Online-banking sicher?
Handy macht Kids süchtig

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor