Die Gartensaison hat begonnen

#1 von Klaus Pfahl , 22.03.2010 13:49

Unsere Gärten waren irgendwann einmal Wüsten aus Sand, grüne Wiesen oder zugewachsene Unkraut-Dschungel. Völlig normal, wenn man sich ein neues Grundstück zulegt. Dagegen hilft kein Trübsal blasen, sondern nur harte Arbeit.

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Die Gartensaison hat begonnen

#2 von Zaunkönig , 26.03.2010 23:32

Viele sitzen aber leider lieber vor dem PC oder Fernseher anstatt etwas für unsere Umwelt oder den eigenen Garten zu tun.

Euer Zaunkönig


 
Zaunkönig
2.Steuermann
Beiträge: 776
Registriert am: 22.03.2010


RE: Die Gartensaison hat begonnen

#3 von Linda , 31.03.2010 21:57

Ich habe schon Möhren, Radieschen, Blumen und allerlei Kräuter gesät, Kürbisse vorgezogen, einen Teil der Wiese vertikutiert diese neu gesät und gedüngt. Aber das neue Gartenjahr hat auch seine Nachteile; das Häuschen muss geputzt und der Kühlschrank ausgewaschen werden.
Aber es ist schön wieder "an der Luft" zu sein. Heute gab es ein Gewitter und Hagel, Wind und Kälte. Die Natur ist wunderbar.


„Hello Martin, it's Linda“

 
Linda
Klabautermaenneken
Beiträge: 15
Registriert am: 29.03.2010


RE: Die Gartensaison hat begonnen

#4 von Klaus Pfahl , 31.03.2010 22:09

Dieses Jahr habe ich erst Bäume und Sträucher geschnitten und die ersten Blumen gepflanzt (einschließlich Friedhof). Auf der Fensterbank treiben meine Tabakpflanzen aus. Bei den Preisen und der Mehrwertsteuer lohnt es sich einige Pflanzen Tabak anzubauen. Bis 99 Pflanzen darf man steuerfrei kultivieren.

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Die Gartensaison hat begonnen

#5 von Lena ( gelöscht ) , 08.04.2010 19:14

Ich versuche mich dieses Jahr 'mal an Tomaten und Äpfeln.

In Liebe Lena


Lena
zuletzt bearbeitet 08.04.2010 19:31 | Top

RE: Die Gartensaison hat begonnen

#6 von Klaus Pfahl , 08.04.2010 19:39

Zitat von Lena
Ich versuche mich dieses Jahr 'mal an Tomaten und Äpfeln.

In Liebe Lena



Nicht schlecht!
Es geht nichts über selbst gezogene Tomaten, die in der Sonne gereift sind. Diese Früchte schmecken erheblich besser als die Treibhaustomaten aus Holland.
Bei Äpfel ist man auf den vorhandenen Baumbestand angewiesen. Die kann man nicht so einfach im Frühjahr pflanzen und im Herbst ernten. Noch ist es Zeit kleine Kübelbäumchen mit mehreren Sorten an einem Stämmchen in ein großes Pflanzgefäß aufzustellen.



Viel Spaß dabei!

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Die Gartensaison hat begonnen

#7 von Lena ( gelöscht ) , 08.04.2010 19:49

Wir haben einen Apfelbaum im Garten und die Äpfel schmecken
ganz anders,als die aus dem Supermarkt,letztes Jahr hat meine Mutter ein Beet mit Karotten und Kartoffeln angelegt,die schmecken auch ganz anders als die Sachen aus dem Supermarkt,ist aber auch eigentlich logisch die selbst gepflanzten Sachen schmecken besser und man spart sogar noch Co² ein.


In Liebe Lena


Lena
zuletzt bearbeitet 08.04.2010 19:57 | Top

RE: Die Gartensaison hat begonnen

#8 von Klaus Pfahl , 08.04.2010 20:02

Es kommt auch immer auf die Erde an. Ein natürlicher und lockerer Kompostboden ist unübertreffbar. In der gewerblichen Landwirtschaft wird mit zu viel Chemie gearbeitet. Pflanzt dieses Jahr einmal Porree (Lauch) ohne groß zu düngen. Das Gemüse schmeckt umwerfend.

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Die Gartensaison hat begonnen

#9 von Hans ( gelöscht ) , 09.04.2010 12:40

Zitat von Lena
Wir haben einen Apfelbaum im Garten und die Äpfel schmecken
ganz anders,als die aus dem Supermarkt,letztes Jahr hat meine Mutter ein Beet mit Karotten und Kartoffeln angelegt,die schmecken auch ganz anders als die Sachen aus dem Supermarkt,ist aber auch eigentlich logisch die selbst gepflanzten Sachen schmecken besser und man spart sogar noch Co² ein.


In Liebe Lena



Am gesündesten sind ungespritzte Äpfel mit Schale. Unter der Pelle verbergen sich die meisten gesunden Wirkstoffe.

Don't forget, one apple a day keeps the doctor away.

LG
Hans

Hans

RE: Die Gartensaison hat begonnen

#10 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 09.04.2010 23:29

Alle Äpfel, die man im Supermarkt bekommt sind kaum zu essen.
Noch dazu jetzt, wo sie schon den ganzen Winter über lagern.
Die Äpfel meiner Großeltern waren die besten der Welt.
Sorten, die jetzt fast nicht mehr erhältlich sind. z.B. Lederäpfel, Champagneräpfel, Goldreinetten und und.
Was für vergangene Zeiten, wo Gemüse noch nach Gemüse schmeckte und Obst nach Obst.

In diesem Sinne ganz schimmerlos.

Schimmerlos

RE: Die Gartensaison hat begonnen

#11 von Klaus Pfahl , 10.04.2010 00:21

Zitat von Schimmerlos
Alle Äpfel, die man im Supermarkt bekommt sind kaum zu essen.
Noch dazu jetzt, wo sie schon den ganzen Winter über lagern.
Die Äpfel meiner Großeltern waren die besten der Welt.
Sorten, die jetzt fast nicht mehr erhältlich sind. z.B. Lederäpfel, Champagneräpfel, Goldreinetten und und.
Was für vergangene Zeiten, wo Gemüse noch nach Gemüse schmeckte und Obst nach Obst.

In diesem Sinne ganz schimmerlos.




Als Kind habe ich viele Jahre in Hessen verbracht. Dort wurden nebst anderen Apfelsorten Augustäpfel und eine der wohlschmeckensten Tafeläpfel die "Goldparmäne" gehalten, und am besten schmeckten die Äpfel natürlich frisch aus Nachbars Garten.

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Die Gartensaison hat begonnen

#12 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 10.04.2010 01:55

Schimmerlos

RE: Die Gartensaison hat begonnen

#13 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 26.04.2010 17:16

Der Garten präsentiert sich in frühlingshafter Pracht!


Tulpen in allen Farben





Bärlauch in Hülle und Fülle



Mahonie oder Stechpalme





Traubenhyazinthen



Osterglocken



Steingartenpflanze



Das tränende Herz



Narzissen


Die Waffen nieder!
Bertha von Suttner

Schimmerlos

RE: Die Gartensaison hat begonnen

#14 von Klaus Pfahl , 26.04.2010 20:58

Wunderschöne Bilder,
Schneeglöckchen, Krokusse und Märzbecher sind bereits lange verblüht. Jetzt wird es richtig bunt im Garten. Trotzdem sollte immer eine Ecke für Küchenkräuter frei bleiben. Es gibt nicht gesünderes als frisches Gewürz aus dem Garten.
Der Bärlauch hat eine ähnliche Heilwirkung wie Knoblauch. Er enthält Alliin und Allicin, die den typischen Geruch verursachen, und antibakteriell wirkende Schwefelglykoside. Bärlauch wirkt gegen Gärungsprozesse im Darm und gegen Würmer, außerdem gefäßerweiternd und blutreinigend. Besonders die Gefäße der Beine, des Gehirns und im Augenbereich werden durch Bärlauchgenuss erweitert und somit besser durchblutet. So erklärt sich die vorbeugende Wirkung gegen Alterserscheinungen.
Da man dieses Lauchgewächs nur bis zum Beginn der Blüte essen kann, ist es sinnvoll eine ordentliche Portion zu konservieren.
http://www.chefkoch.de/rezepte/103113120...wuerzpaste.html
Das lohnt sich dann, wenn sich Bärlauch im Garten zu breit gemacht hat. Aus Parks sollte man das Gewürzkraut nicht verwenden. Höchstwahrscheinlich haben dort Hunde ihr Bein gehoben, aber man kann durchaus einige Zwiebeln ausgraben und im Garten kultivieren.

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Die Gartensaison hat begonnen

#15 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 26.04.2010 22:02

Ich habe ihn aber trotz Blüte noch gegessen, natürlich nicht die Blüten, nur die Blätter.
Allerdings kommen nebenher schon die Maiglöckchen raus.
Eingefroren, ja , was soll man damit machen.?
Sicher nicht mehr so wirksam?


Die Waffen nieder!
Bertha von Suttner

Schimmerlos

   

Brasilien-Fussballweltmeisterschaft
Was haltet Ihr von Damenfußball?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor