RE: Knoblauch im Garten

#61 von Klaus Pfahl , 14.05.2012 21:01

Bei mir steht der Bärlauch jetzt in voller Blüte. Vorher hatte ich die Hälfte aller Blätter abgeschnitten, kleingehackt und in Salz und Öl nach dem Pasteurisieren in Gläser abgefüllt. Da komme ich lange mit hin.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010

zuletzt bearbeitet 14.05.2012 | Top

RE: Knoblauch im Garten

#62 von maronni , 15.05.2012 16:40

Ich knabber immer noch an meinem Trocken-Heu....


immer frei von der Leber weg,
...auch wenn manchen die Galle hoch kommt

 
maronni
Master
Beiträge: 1.203
Registriert am: 31.07.2011


RE: Knoblauch im Garten

#63 von Klaus Pfahl , 15.05.2012 17:04

gekauft oder selbst getrocknet?


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Knoblauch im Garten

#64 von Laura , 15.05.2012 18:39

Geht`s um Hasch?


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Knoblauch im Garten

#65 von Klaus Pfahl , 15.05.2012 18:40

Nein um Bärlauchblätter. Hier kifft keiner im Forum.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Knoblauch im Garten

#66 von kritisches_Auge , 20.05.2012 17:32

Ich habe von einem Bekannten erfahren, dass die Raupen von Kohlweißlilngen seine Tomaten versauen, die stehen dabei sogar auf dem Balkon. Ich habe dann im Tomatenforum nachgefragt und dort meinte man es wären wohl eher Kohl- oder Gemüseraupen.
Hat jemand von euch Erfahrungen mit den Viechern, ich las bei google sie seien vorwiegend nachtaktiv.


 
kritisches_Auge
3.Steuermann
Beiträge: 603
Registriert am: 10.08.2011


RE: Knoblauch im Garten

#67 von GG146 , 20.05.2012 22:06

Vielleicht mal auf einer Spezialseite für Schmetterlinge und Raupen gucken anstatt auf einer für Tomaten:

http://www.schmetterling-raupe.de/art/rapae.htm

 
GG146
Master
Beiträge: 1.622
Registriert am: 24.05.2011


RE: Knoblauch im Garten

#68 von Klaus Pfahl , 20.05.2012 22:30

Zitat von Feigina
Ich habe von einem Bekannten erfahren, dass die Raupen von Kohlweißlilngen seine Tomaten versauen, die stehen dabei sogar auf dem Balkon. Ich habe dann im Tomatenforum nachgefragt und dort meinte man es wären wohl eher Kohl- oder Gemüseraupen.
Hat jemand von euch Erfahrungen mit den Viechern, ich las bei google sie seien vorwiegend nachtaktiv.



Soweit mir bekannt ist, werden Tomaten nur von Spinnmilben, Fransenflügler (z.B. Frankliniella occidentalis), Tomatenminierfliegen (Liriomyza bryoniae; Liriomyza huidobrensis), Tomatenrostmilben (Aculops lycopersici) und von der weißen Fliege/Mottenschildlaus (Trialeurodes vaporariorum) befallen. Schmetterlingsraupen habe ich an diesen Pflanzen noch nicht beobachten können.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Knoblauch im Garten

#69 von kritisches_Auge , 20.05.2012 22:39

GG, Leute im Tomatenforum werden sich sicher auch mit Schädlingen auskennen.
Und die Raupen auf der Tomate meines Bekannten sind nun einmal eine Tatsache,
die Gemüseraupe soll total aggressiv sein, auch Paprika nicht verschonen.


 
kritisches_Auge
3.Steuermann
Beiträge: 603
Registriert am: 10.08.2011


RE: Knoblauch im Garten

#70 von Waldveilchen , 22.05.2012 13:57

Die erste Rose die im Garten aufgeblüht ist:



Blühender Sauerampfer im Blumenbeet.



Fledermaus in der Morgendämmerung:

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Knoblauch im Garten

#71 von Klaus Pfahl , 22.05.2012 18:34

Wunderschön Waldveilchen. Heute haben wir auch zugeschlagen und viele Blumen gekauft. Das Vorziehen auf der Fensterbank lohnt nicht, auch wenn es preiswerter ist. Wenn, dann müsste man schon ein Gewächshaus haben.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Knoblauch im Garten

#72 von Waldveilchen , 22.05.2012 20:23

Geht mir genauso.

Ich habe kein Gewächshaus und so muss ich alles fertig kaufen.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Knoblauch im Garten

#73 von Klaus Pfahl , 22.05.2012 20:28

Allerdings erkenne auf den Rabatten viele Zierpflanzen, die sonst als vermeintliches Unkraut entsorgt werden. Jedes Jahr habe ich viele Fingerhutpflanzen, Malven, Ringelblumen, die lasse ich dann stehen oder pflanze sie um.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Knoblauch im Garten

#74 von Waldveilchen , 23.05.2012 19:54

Durch die Hitze heute sind mehrere Blüten meiner Strauchrose Cardinal Richelieu aufgeblüht:



Und neue Pfingstrosen blühen ständig auf:





 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Knoblauch im Garten

#75 von Klaus Pfahl , 23.05.2012 20:12

Unsere Pfingsrosen haben erst kleine Knospen, die bei der Hitze jetzt täglich merklich größer werden. Schön sind jetzt in den Gärten und Parks die Rhododendronbüsche.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


   

Brasilien-Fussballweltmeisterschaft
Was haltet Ihr von Damenfußball?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor