RE: Die Gartensaison hat begonnen

#16 von Klaus Pfahl , 26.04.2010 22:12

Die Paste wie in dem Link "chefkoch" werde ich herstellen. Die kann man für viele Gerichte verwenden und hält sich ein Jahr im Glas. Von Maiglöckchen kann man sie am Geruch sehr gut unterscheiden. Diese giftigen Doppelgänger treiben erst jetzt mit ihren Spitzen aus dem Boden.

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Die Gartensaison hat begonnen

#17 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 26.04.2010 22:34

Bei uns im Fernsehen haben sie diese Paste mit dem Unkraut Giersch hergestellt.

Die Igel sind schon aufgestanden und holen sich ihr Katzenfutter und sie brauchen jetzt viel Wasser, die Vögel ebenso.

Meine Igel kommen nur in der Nacht, im Gegensatz zu diesem Gesellen.


Die Waffen nieder!
Bertha von Suttner

Schimmerlos

RE: Die Gartensaison hat begonnen

#18 von Klaus Pfahl , 27.04.2010 23:57

Ich habe auch schon öfters Igel in meinem Garten beobachten können. In einer Ecke habe ich für diese Tiere, die mit den Spitzmäusen verwandt sind, eine wilde Ecke mit Refurium eingerichtet. Wenn diese Stacheltiere sich paaren, gibt es größte Schwierigkeiten,

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Die Gartensaison hat begonnen

#19 von Nemesis , 29.04.2010 18:32

Zitat von Blitz
Ich habe auch schon öfters Igel in meinem Garten beobachten können. In einer Ecke habe ich für diese Tiere, die mit den Spitzmäusen verwandt sind, eine wilde Ecke mit Refurium eingerichtet. Wenn diese Stacheltiere sich paaren, gibt es größte Schwierigkeiten,

Gruß
Blitz



Hihi - vor allen Dingen ist es laut!

 
Nemesis
Matrose
Beiträge: 247
Registriert am: 28.04.2010


RE: Die Gartensaison hat begonnen

#20 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 29.04.2010 19:18

Ich konnte beim Paaren schon zusehen, dank des Bewegungsmelders.
Der Igel muß sich zwei Stunden plagen, bis sie ihn erhört.
Er rennt ständig um sie rum, pfaucht und stupst sie an.
Manchmal schreit er sogar, sie bleibt unerbittlich.
Nach ewigem Betteln darf er endlich hinten drauf.
Dann kennt die Schnauferei keine Grenzen mehr.


Die Waffen nieder!
Bertha von Suttner

Schimmerlos

RE: Die Gartensaison hat begonnen

#21 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 07.05.2010 00:02




Verträgt sogar Minusgrade
Die„Orchidee des kleinen Mannes“, genannt auch „Bauernorchidee“, feiert eine Renaissance. Schizanthus wisetonensis, die Spaltblume, ist seit dem heurigen Jahr wieder in den Gärtnereien und Gartencentern zu finden. Das Schöne an dieser Blume: Sie blüht wochenlang, wenn sie immer gleichmäßig feucht gehalten wird. Im Halbschatten fühlt sie sich am wohlsten, verträgt auch einige Minusgrade und schmückt sich – wenn ihr der Regen nicht zu sehr zusetzt – immer wieder mit neuen Blüten. Staunässe verträgt sie nicht. Erfolgt im Mai, nach der ersten Blüte, ein kräftiger Rückschnitt, dann gibt es neue „Orchideenblüten“ bis in den Sommer hinein.


Die Waffen nieder!
Bertha von Suttner

Schimmerlos

RE: Die Gartensaison hat begonnen

#22 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 07.05.2010 00:03

Balkonien

Rosen auf halbschattigen oder gar sonnenlosen Balkonen haben leider kaum eine Chance, länger zu überleben. Hier ist es besser, die kleinen „Topfrosen“ fürs Zimmer zu wählen. Sind sie nämlich vor Regen und anderen Wettereinflüssen halbwegs geschützt, dann blühen sie wochenlang und bilden auch immer wieder neue Knospen. Allerdings sollte man Abgeblühtes regelmäßig entfernen. Düngen bitte niemals vergessen: Am besten macht man das mit einem sanft wirkenden Biodünger – bei zu viel Stickstoff gibt’s sonst Mehltau. Und das mag niemand.


Die Waffen nieder!
Bertha von Suttner

Schimmerlos

RE: Die Gartensaison hat begonnen

#23 von Klaus Pfahl , 07.05.2010 12:50

In keinem Garten sollte der Sommerflieder(Schmetterlingsbaum) fehlen.



Diesen gibt es in weiß und lila. Er ist ein wahrer Magnet für Schmetterlinge. Ich habe beobachtet, daß der lila Flieder mehr Insekten als die weiße Variante anzieht.

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010

zuletzt bearbeitet 07.05.2010 | Top

RE: Die Gartensaison hat begonnen

#24 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 07.05.2010 13:37

Schmetterlinge können Farben unterscheiden, selbst Nachtschmetterlinge sind dazu in der Lage.
Lila gefällt ihnen wohl besser als weiß.

http://www.rp-online.de/wissen/Wie-Nacht..._aid_59606.html


Die Waffen nieder!
Bertha von Suttner

Schimmerlos

RE: Die Gartensaison hat begonnen

#25 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 08.05.2010 13:13

Akelei in voller Blüte


Die Waffen nieder!
Bertha von Suttner

Schimmerlos

RE: Die Gartensaison hat begonnen

#26 von Klaus Pfahl , 17.05.2010 20:56

Noch ist es nicht zu spät im Garten ein hübsches Vogelhäuschen aufzuhängen. Viele Arten brüten zwei oder drei Mal im Jahr.
Um eine Nisthilfe zu bauen, braucht man kein Ingenieur zu sein. Mit ein wenig Phantasie lassen sich mit wenigen Handgriffen hübsche und zwecknäßige Schlupflöcher herstellen. Zur Not reicht auch ein ausgehöhlter Flaschenkürbis:



Wer den Luxus liebt wird eher geneigt sein kleine Villen für unsere gefiederten Freunde zu bauen:



oder



http://www.google.de/imgres?imgurl=http:...%26tbs%3Disch:1

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010

zuletzt bearbeitet 17.05.2010 | Top

RE: Die Gartensaison hat begonnen

#27 von Klaus Pfahl , 18.05.2010 20:15

Die Eisheiligen sind vorrüber, jetzt dürfen auch wärmeliebende Gewächse an die frische Luft.

Angefangen habe ich wie jedes Jahr mit Tomaten (Paradeiser). Welch ein Unterschied zu den hochgezüchteten fast geschmacklosen Früchten aus Hollands Treibhäuser.



Die jungen Pflanzen werden vor ihren hohen Stützen etwas schräg eingepflanzt, gedüngt sowie gut gewässert und angebunden. Dazu benutze ich immer einen normalen Bindfaden, der nicht zu fest verknotet werden darf, weil das Mittelstämmchen noch dicker wird.
Die ersten Wochen schütze ich die Pflanzen mit einer durchlöcherten Schlauchfolie (extra für Tomaten im Handel). Sie können auf keinen Fall Regen vertragen und beginnen dann schnell zu faulen.
Bei längeren Sonnenperioden entferne ich die Folie, damit Wind oder Insekten die Blüten bestäuben können. Außer bei Strauchtomaten werden die jungen Triebknospen in den Blattachseln ständig entfernt, das nennt man "entgeizen". Tomatenpflanzen wollen öfters gedüngt werden und benötigen sehr viel Wasser - besonders an heißen Tagen.

Bei den reifen Früchten ist der Stielansatz leicht toxisch und sollte vor dem Verzehr der Frucht abgeschnitten werden.

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010

zuletzt bearbeitet 18.05.2010 | Top

RE: Die Gartensaison hat begonnen

#28 von Klaus Pfahl , 11.07.2010 16:59

Bei der Hitze wachsen meine 90 Tabakpflanzen wie der Teufel. Bald beginne ich mit der Ernte der ersten Blätter. Ich hoffe, daß die Menge für ein ganzes Jahr reicht. Von mir bekommt der Staat keine Tabaksteuer mehr.

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Die Gartensaison hat begonnen

#29 von Kunigunde ( gelöscht ) , 11.07.2010 17:59

Halte Weihwasser bereit, das mag der Teufel gar nicht.
Gibt es in katholischen Kirchen umsonst.



Nicht selber trinken, sonst fährt dir der Teufel aus dem Leib.


Kunigunde

RE: Die Gartensaison hat begonnen

#30 von Scheinheilige ( gelöscht ) , 29.01.2011 20:58

Dem Herrn geweihtes Wasser im Garten zu verwenden ist eine Blasphemie.


Scheinheilige

   

Brasilien-Fussballweltmeisterschaft
Was haltet Ihr von Damenfußball?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor