RE: Heer sieht sich als Musterbeispiel für Integration

#1 von Klaus Pfahl , 29.08.2010 17:21

Sogar deutsche Soldaten erweitern ihren Horizont bei der israelischen Armee, die durch ständige Konflikte und höchste Alarmbereitschaft die beste Kampferfahrung hat. Überwiegend beschränkt sie diese Kooperation auf die Luftwaffe und natürlich bei den U-Booten.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Heer sieht sich als Musterbeispiel für Integration

#2 von Klaus Pfahl , 29.08.2010 17:33

Der österreichischen und deutschen Armee sind Grausamkeiten auch nicht fremd, wenn man an den 2. Weltkrieg denkt. Das Zusammenwachsen verschiedener ethnischer Gruppen ist in jeder Armee leichter als im Zivilleben, weil dort klare Regeln vorgegeben sind, an die sich jeder Soldat zu halten hat. Wer sich nicht anpaßt, der fliegt, so einfach ist das.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Heer sieht sich als Musterbeispiel für Integration

#3 von Klaus Pfahl , 29.08.2010 17:51

Zitat von Schimmerlos
Wir reden aber hier über das heutige Österr.Bundesheer und nicht von der Deutschen Wehrmacht.



Das habe ich ja auch bei meinem letzten Beitrag mit einbezogen. In allen Armeen dienen oder erdienern fremde Ethnien. Die haben niemals Probleme, weil nur einer den Taktstock schwingt, danach müssen alle singen.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


   

Fall Aliyew
unter dem Tuchent

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor