der Gartenteich

#1 von Hans ( gelöscht ) , 24.08.2010 17:36

Mein Traum war es immer einen Gartenteich zu besitzen. Hat jemand von euch damit schon Erfahrungen gemacht?

LG
Hans


Hans

RE: der Gartenteich

#2 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 24.08.2010 21:23

Ich habe Erfahrungen mit dem Biotop meines Nachbarn, ich bin voller Gelsenstiche!

Eine Freundin hat einen richtigen Teich, wo man auch schwimmen kann, der ist eine Pracht, ziemlich weit weg vom Haus und groß.
Ich bade allerdings lieber in sauberem Wasser als von Goldfischen und Molchen und Fröschen umgeben.
Wenn man Pech hat , haben sich Wasserschlangen und Wasserspinnen angesiedelt.
Das mag für manchen Menschen Glück bedeuten, aber nicht , wenn man dort baden will.
Seerosen Wasserpflanzen und was dazu gehört.
Wer Lust hat, kann noch ein paar Schnappschildkröten einsetzen und das Badeglück ist perfekt.

Ich hatte mal was ganz Kleines mit Seerosen, muß man alles im Herbst einwintern.
Aber mit Taucheranzug und Schnorchel kann man sich vielleicht auch unter die Schnappis wagen.


Verletzende Worte
sollten auf Sand geschrieben werden,
lobende
in Stein gehauen.

Aus Arabien

Schimmerlos

RE: der Gartenteich

#3 von Isis ( gelöscht ) , 24.08.2010 21:33

Ich kenne Jemanden, der hatte teure Koikarpfen in seinem Teich. Bei einer Hochwasserüberschwemmung waren alle weg und damit mehrere tausend €.


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Isis

RE: der Gartenteich

#4 von Klaus Pfahl , 24.08.2010 22:01

Einen Teich sollte man sich selbst entwickeln lassen. Etwas Bodengrund aus Kies mit einigen Wasserpflanzen sollten sollten für den Anfang genügen. Eine kleine Pumpe die Sauerstoff in den Teich bläst ist von Vorteil. Dann ist es interessant zu beobachten, welche Tiere sich selbst nach und nach ansiedeln. Ist der Fischbesatz zu hoch haben Larven anderer interessanter Lebewesen keine Chance. Ich würde auf Fischer erst einmal verzichten und Fröschen sowie Molchen und Libellen den Vorzug geben. Sogar die gefährlichen Gelbrandkäfer wären bei mir willkommen.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: der Gartenteich

#5 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 24.08.2010 22:16

Molche mußt du klauen, sie sind ganzjährig geschützt.


Verletzende Worte
sollten auf Sand geschrieben werden,
lobende
in Stein gehauen.

Aus Arabien

Schimmerlos

RE: der Gartenteich

#6 von Klaus Pfahl , 24.08.2010 22:21

Zitat von Schimmerlos
Molche mußt du klauen, sie sind ganzjährig geschützt.



Auch die kommen von ganz alleine. Bei uns haben mehrere Nachbarn Biotope, und im Herbst gehen die Molche auf Wanderschaft um sich ein frostfreies Winterquartier zu suchen. Vor zwei Jahren fand ich einen in meinem Keller. Zu viele große Fische räumen mit den Kaulquappen auf aber auch mit den Mückenlarven.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: der Gartenteich

#7 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 24.08.2010 22:45

Es gibt verschiedene Molcharten

Diese hier krabbeln sicher nicht am Meer herum.



Bergmolch(Männchen)



Teichmolch im Hochzeitskleid


Verletzende Worte
sollten auf Sand geschrieben werden,
lobende
in Stein gehauen.

Aus Arabien

Schimmerlos

RE: der Gartenteich

#8 von Klaus Pfahl , 25.08.2010 00:40

Als Kinder hatten wir immer Teichmolche in den Bombentrichtern gefangen und in ein Aquarium untergebracht. Einmal hatte ich sogar das Glück zu beobachten, wie sie sich paarten und ihre Eier an den Wasserpflanzen hefteten. Derartige Beobachtungen sind heute kaum einem Kind vergönnt, Wikipedia liefert alles freihaus.

LG


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: der Gartenteich

#9 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 25.08.2010 01:00



Teichfrosch


Verletzende Worte
sollten auf Sand geschrieben werden,
lobende
in Stein gehauen.

Aus Arabien

Schimmerlos

RE: der Gartenteich

#10 von Immergrün ( gelöscht ) , 25.08.2010 01:04


Immergrün
zuletzt bearbeitet 25.08.2010 12:47 | Top

RE: der Gartenteich

#11 von Isis ( gelöscht ) , 25.08.2010 17:40

Ein Teich im Garten und Kleinkinder passen nicht zusammen. Oftmals sind darin die Kleinsten ertrunken.


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Isis

RE: der Gartenteich

#12 von Klaus Pfahl , 25.08.2010 17:58

Zitat von Isis
Ein Teich im Garten und Kleinkinder passen nicht zusammen. Oftmals sind darin die Kleinsten ertrunken.



In dem Fall muß man einen sicheren Zaun um den Teich errichten. Der Hausbesitzer haftet immer für den Teich, auch wenn fremde Kinder aus der Nachbarschaft das Grundstück betreten.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: der Gartenteich

#13 von Alligator ( gelöscht ) , 25.08.2010 21:54

Alligator

RE: der Gartenteich

#14 von Klaus Pfahl , 25.08.2010 22:13

Zitat von Alligator


Als Abschreckung für Fischreiher nicht schlecht.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: der Gartenteich

#15 von Hans ( gelöscht ) , 27.08.2010 17:54

[quote="Blitz]Als Abschreckung für Fischreiher nicht schlecht.
[/quote]

Fischreiher erkennen schnell, dass der Kunstalligator ungefährlich ist. Den würden sie umgehend Landeplatz mißbrauchen.

LG
Hans


Hans

   

Hagebutten haben Hochsaison
Herbstimpressionen aus meinem Garten

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor