Birkenblüten

#1 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 15.08.2010 20:44

Wer die Birkenblüten jetzt haufenweise im Schwimmbad, im Garten und auf der Terrasse hat ist in sprichwörtlichem Sinne ein armes Schwein.


Verletzende Worte
sollten auf Sand geschrieben werden,
lobende
in Stein gehauen.

Aus Arabien

Schimmerlos

RE: Birkenblüten

#2 von Klaus Pfahl , 15.08.2010 21:26

Vor meinem Haus hatte ich zwei uralte Birken (ca 25 m hoch). Ständig hatte ich die Dachrinne voller Laub und die Samen verteilten sich durch die Ritzen im ganzen Haus. Trotzdem hatte ich sie schweren Herzens fällen lassen. Birken beherbergen die meisten Tierarten. Jetzt wächst eine neue heran, die werde ich künftig nach der Bonsai-Schnittmethode kurz halten. Für die andere Birke habe ich als Ersatz einen Rotdorn-Baum ins Auge gefaßt. Während der Blütezeit sieht der sehr dekorativ aus.

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


   

Herbstimpressionen aus meinem Garten
Die „Indianische Goldblume“

Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor