Zehn Ärzte getötet

#1 von Sheppard ( gelöscht ) , 07.08.2010 11:33

In den Bergen Afghanistans sind die Leichen von zehn Menschen aufgetaucht - durch Schüsse hingerichtet. Unter ihnen ist auch mindestens ein Deutscher. Die Taliban bekennen sich zu dem Überfall.

Taliban-Kämpfer haben im Nordosten Afghanistans nach Angaben der Polizei zehn Menschen erschossen. Unter ihnen seien zwei Amerikaner, zwei Afghanen und auch mindestens ein Deutscher, teilte eine christliche Hilfsorganisation mit. Die Polizei sprach von sechs getöteten Deutschen. Zu dem Überfall in der bergigen Provinz Badachschan, Agha Nur Kentus, bekannten sich mittlerweile die Taliban. Das Auswärtige Amt und die US-Botschaft bestätigten die Berichte bislang nicht. An dem Fall blieb zunächst vieles unklar.

Unter den Toten sollen dem Polizeichef zufolge drei deutsche Frauen sein. Die Opfer hätten für das Noor-Augenkrankenhaus in Kabul gearbeitet, das von der christlichen Hilfsorganisation International Assistance Mission (IAM) betrieben wird.

lg. Sheppard


Colonel Caldwell: Warum versenken wir die Stadt nicht wieder im Meer?

Rodney: Hören Sie, das ist eine Stadt und kein Jojo … Ich weiß nicht, wie die das damals geschafft haben!


Schlagfertig ist jede Antwort, die so klug ist, daß der Zuhörer wünscht, er hätte sie gegeben.

(Elbert Hubbard, am. Essayist, 1856-1915)

Sheppard

RE: Zehn Ärzte getötet

#2 von Isis ( gelöscht ) , 08.08.2010 16:33

Was habe unsere Ärzte auch dort zu suchen? Sollen die Langbärte sich doch selbst helfen. Ich hoffe, dass unsere Jungs bald wieder nach Deutschland kommen.


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Isis

   

Wie sicher ist Pakistan?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor