RE: Liebe

#46 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 01.08.2010 18:49

Mach dir keine Sorgen kleiner Vogel, die heutigen Vogelweibchen bringen dir schon bei wo es lang geht und ziehen dir die Hammelbeine lang.
Darum prüfe, wer sich ewig bindet.
Liebe soll ja nur ein Wort sein, oder?.

Hier was fürs Gemüt.

http://www.myvideo.at/watch/5469018/Bamb...st_nur_ein_Wort


Die Waffen nieder!
Bertha von Suttner

Schimmerlos
zuletzt bearbeitet 01.08.2010 21:45 | Top

RE: Liebe

#47 von James , 01.08.2010 20:08

Zitat von Isis
tönen können, aber dirigieren tue ich!


Das mit dem "Heil" übergehe ich an dieser Stelle einmal. Kann es sein, dass Du meinen Beitrag mißverstanden hast ? Es geht ja auch nicht um die Aufteilung der Hausarbeit, sondern um den elementaren Diskurs um den Begriff Liebe. Wer dirigieren möchte, sollte sich besser auf viele Beziehungscrashs einstellen. Übrigens, Deine Signatur könnte man glatt anders deuten.

@Zaunkönig, Sheppard, laßt Euch nicht beirren. Viele Vogelweibchen sind ein wenig stramm gewickelt worden und neigen dazu, sich wie bellende kleine Pinscher zu gebären. Selbst Paris Hilton hat sich diesen Köter abgeschafft, weil er ihr zu schwer geworden war in der Handtasche.

Boker Tov, James

 
James
Klabautermaenneken
Beiträge: 17
Registriert am: 06.06.2010


RE: Liebe

#48 von Isis ( gelöscht ) , 01.08.2010 20:19

@James,
dann definiere du mir einmal was Liebe ist. Das fängt ja meistens gut an, aber nachdem der Vogel eingefangen wurde, wird nach kurzer Zeit die Katze aus dem Sack gelassen.


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Isis

RE: Liebe

#49 von James , 01.08.2010 20:42

@ Isis, das habe ich bereits in meinem ersten Kommentar als Ergänzung. Sheppard hat es ja wunderbar formuliert und Blitz hat das passend ergänzt. Die Liebe ist uneigennützig. Sie kennt kein Dirigieren und zwanghaftes Verhalten. Keine Frau oder Mann will als Gegenpart einen angetrunkenen Kostgänger haben, der nur in der Begriffswelt "Ich" lebt. Weitaus schlimmer, sind nachträgliche Erziehungsversuche. Einen anderen so zu verbiegen, dass er seine eigene Identität aufgibt, hat nichts mit Liebe zu tun. Die Liebe nebst Vertrauen, muß man sich immer wieder aufs neue erarbeiten. Selbst nach vielen Jahren Zweisamkeit funktioniert das, sofern man bereit ist, Kompromisse zu machen. Darauf kommt es immer an und letzteres gilt nicht nur für die Liebe. Tragischerweise haben viele eine völlig verdrehte Erwartungshaltung und rennen beim kleinsten Problem gleich auseinander.

Laila tov, James

 
James
Klabautermaenneken
Beiträge: 17
Registriert am: 06.06.2010


RE: Liebe

#50 von Sheppard ( gelöscht ) , 01.08.2010 20:58

Zitat von James

@Zaunkönig, Sheppard, laßt Euch nicht beirren. Viele Vogelweibchen sind ein wenig stramm gewickelt worden und neigen dazu, sich wie bellende kleine Pinscher zu gebären. Selbst Paris Hilton hat sich diesen Köter abgeschafft, weil er ihr zu schwer geworden war in der Handtasche.

Boker Tov, James



Wir lassen Uns nicht beirren und wickeln die Vogelweibchen dann ein bisschen aus.

mfg Sheppard


Colonel Caldwell: Warum versenken wir die Stadt nicht wieder im Meer?

Rodney: Hören Sie, das ist eine Stadt und kein Jojo … Ich weiß nicht, wie die das damals geschafft haben!


Schlagfertig ist jede Antwort, die so klug ist, daß der Zuhörer wünscht, er hätte sie gegeben.

(Elbert Hubbard, am. Essayist, 1856-1915)

Sheppard

RE: Liebe

#51 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 01.08.2010 21:50

Zitat von Isis
@James,
dann definiere du mir einmal was Liebe ist. Das fängt ja meistens gut an, aber nachdem der Vogel eingefangen wurde, wird nach kurzer Zeit die Katze aus dem Sack gelassen.



Bingo Isis

Mit dem Kranz und mit dem Schleier bricht der schöne Wahn entzwei!


Die Waffen nieder!
Bertha von Suttner

Schimmerlos
zuletzt bearbeitet 02.08.2010 12:22 | Top

RE: Liebe

#52 von Zaunkönig , 02.08.2010 11:02

Zitat von Isis
@James,
dann definiere du mir einmal was Liebe ist. Das fängt ja meistens gut an, aber nachdem der Vogel eingefangen wurde, wird nach kurzer Zeit die Katze aus dem Sack gelassen.



Hüte dich Schlange.

Euer Zaunkönig


Aufpassen, es kommt ein Vogel gezwitschert.

Der äußere Glanz, hütet das innere Wesen.

Hast du ein Vogel?

 
Zaunkönig
2.Steuermann
Beiträge: 776
Registriert am: 22.03.2010


RE: Liebe

#53 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 02.08.2010 12:23

Aus dem Lied von der Glocke


Errötend folgt er ihren Spüren
Und ist von ihrem Grüß beglückt,
Das Schönste sucht er auf den Fluren,
Womit er seine Liebe schmückt.
O! zarte Sehnsucht, süßes Hoffen,
Der ersten Liebe goldne Zeit,
Das Auge sieht den Himmel offen,
Es schwelgt das Herz in Seligkeit.
O! daß sie ewig grünen bliebe,
Die schöne Zeit der jungen Liebe!


Die Waffen nieder!
Bertha von Suttner

Schimmerlos

RE: Liebe

#54 von Isis ( gelöscht ) , 02.08.2010 17:41

Zitat von Zaunkönig

Zitat von Isis
@James,
dann definiere du mir einmal was Liebe ist. Das fängt ja meistens gut an, aber nachdem der Vogel eingefangen wurde, wird nach kurzer Zeit die Katze aus dem Sack gelassen.



Hüte dich Schlange.

Euer Zaunkönig




Passe auf, dass Horus dir nicht die Federn rupft, sonst siehst du so aus



Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Isis
zuletzt bearbeitet 02.08.2010 17:45 | Top

RE: Liebe

#55 von Sheppard ( gelöscht ) , 02.08.2010 18:58

ohoh Armer Zaunkönig

mfg Sheppard


Colonel Caldwell: Warum versenken wir die Stadt nicht wieder im Meer?

Rodney: Hören Sie, das ist eine Stadt und kein Jojo … Ich weiß nicht, wie die das damals geschafft haben!


Schlagfertig ist jede Antwort, die so klug ist, daß der Zuhörer wünscht, er hätte sie gegeben.

(Elbert Hubbard, am. Essayist, 1856-1915)

Sheppard

RE: Liebe

#56 von Zaunkönig , 02.08.2010 20:59

Zitat von Isis

Passe auf, dass Horus dir nicht die Federn rupft, sonst siehst du so aus





Pass besser auf, dass ich dich nicht zurück in die Gruft schicke, kleine Isis.

http://www.welt.de/multimedia/archive/00...sch_956819p.jpg

Euer Zaunkönig


Aufpassen, es kommt ein Vogel gezwitschert.

Der äußere Glanz, hütet das innere Wesen.

Hast du ein Vogel?

 
Zaunkönig
2.Steuermann
Beiträge: 776
Registriert am: 22.03.2010

zuletzt bearbeitet 02.08.2010 | Top

RE: Liebe

#57 von Klaus Pfahl , 02.08.2010 21:12

Das Thema heißt hier Liebe und nicht Tod!


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Liebe

#58 von Sheppard ( gelöscht ) , 02.08.2010 22:18

Zitat von Blitz
Das Thema heißt hier Liebe und nicht Tod!



Wollt Ich auch grade schreiben.

mfg Sheppard


Colonel Caldwell: Warum versenken wir die Stadt nicht wieder im Meer?

Rodney: Hören Sie, das ist eine Stadt und kein Jojo … Ich weiß nicht, wie die das damals geschafft haben!


Schlagfertig ist jede Antwort, die so klug ist, daß der Zuhörer wünscht, er hätte sie gegeben.

(Elbert Hubbard, am. Essayist, 1856-1915)

Sheppard

RE: Liebe

#59 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 03.08.2010 02:01

Die liebste Stimme

Sterne mit den goldnen Füßchen
Wandeln droben bang und sacht,
Daß sie nicht die Erde wecken,
Die da schläft im Schoß der Nacht.


Horchend stehn die grünen Wälder,
Jedes Blatt ein grünes Ohr,
Und der Berg, wie träumend streckt er
Seinen Schattenarm hervor.

Doch was rief dort? In mein Herze
Dringt der Töne Widerhall,
War es der Geliebten Stimme -
Oder nur die Nachtigall?


von Heinrich Heine


Die Waffen nieder!
Bertha von Suttner

Schimmerlos
zuletzt bearbeitet 03.08.2010 02:06 | Top

RE: Liebe

#60 von lei , 03.08.2010 08:00

zusammengefasst scheint es hier nur um liebe unter ehepartner oder besser gesagt
unter geschlechtspartner zu gehen.

was aber ist mit der liebe zu seinen kindern, zu seinen eltern, zu seinen geschwistern?

also ist liebe ein pluraler begriff!

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


   

Freitag der 13
Ihr habt drei Wünsche frei

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor