RE: China, die Supermacht

#31 von Vingilot ( gelöscht ) , 16.08.2010 14:25

Zitat von lei

Zitat von Vingilot

Zitat von lei
@vingilot,

würden sie denn autos abschaffen weil "verbrecher" sie steuern?




Natürlich nicht.
Ich würde ebenso wenig alle Wasserkraftwerke abschaffen.




@vingilot,

ein weiterer aspekt, dern man nicht unterschätzen darf ist der, daß jährlich mehr als 100 menschen durch
überschwemmungen ums leben kamen. die anzahl derer sind auf eine "handvoll" zurückgegangen





Ein positiver Aspekt, zweifellos.
Das rechtfertigt aber nicht das dafür eingegangene Risiko. Ich habe dieses Argument der Abwägung von Vorteil und Risken bereits weiter oben ausgiebiger angeführt, wenn sie nachlesen möchten.


Wir wandern unter Bäumen weit vom Meer,
jedoch das Sternenlicht,
des Westens, wir vergessen's nicht.

Vingilot

RE: China, die Supermacht

#32 von lei , 16.08.2010 14:33

@vingilot,

die arroganz des westen ist widerlich!

wollen sie, die auf jedwede energie zurückgreifen können
den chinesen verbieten ebenfalls energie in ausreichendem mass zu nutzen?

wollen sie, mitlerweile fast 1,4 milliarden chinesen die energie vorenthalten?

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: China, die Supermacht

#33 von Vingilot ( gelöscht ) , 16.08.2010 14:42

Zitat von lei
@vingilot,

die arroganz des westen ist widerlich!

wollen sie, die auf jedwede energie zurückgreifen können
den chinesen verbieten ebenfalls energie in ausreichendem mass zu nutzen?

wollen sie, mitlerweile fast 1,4 milliarden chinesen die energie vorenthalten?



Was ich will oder nicht, spielt in diesem Fall keine Rolle, da ich nicht in der Position bin, technische Wahnsinnsprojekte in China zu verbieten.
Aber wäre ich es,
ja, dann würde ich diesen speziellen Staudamm langsam und vorsichtig entleeren lassen und die Verantwortlichen vor Gericht stellen, wegen schwerstwiegender, krimineller Gefährdung der Bevölkerung.
Das hat weniger mit Arroganz zu tun, als mit der Sorge um Millionen unschuldige Menschen.


Wir wandern unter Bäumen weit vom Meer,
jedoch das Sternenlicht,
des Westens, wir vergessen's nicht.

Vingilot
zuletzt bearbeitet 16.08.2010 14:44 | Top

RE: China, die Supermacht

#34 von lei , 16.08.2010 15:07

@vingilot,

es ist arroganz!

1, 3 millionen sollen also auf strom verzichten und im winter sich den .... abfrieren weiles ihnen so gefällt.

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: China, die Supermacht

#35 von Vingilot ( gelöscht ) , 16.08.2010 15:16

Zitat von lei
@vingilot,

es ist arroganz!

1, 3 millionen sollen also auf strom verzichten und im winter sich den .... abfrieren weiles ihnen so gefällt.




Sollen sie das?
Weil es mir so gefällt?

Sie bringen mich zum Schmunzeln, lei.

Haben sie in Betracht gezogen, dass man die Wasserkraft und andere Arten der Energiegewinnung auch ausnutzen kann, ohne zig Millionen Menschenleben zu gefährden?


Wir wandern unter Bäumen weit vom Meer,
jedoch das Sternenlicht,
des Westens, wir vergessen's nicht.

Vingilot
zuletzt bearbeitet 16.08.2010 15:20 | Top

RE: China, die Supermacht

#36 von lei , 16.08.2010 23:29

@vingilot,

wir sprechen hier nicht von läppischen 80 millionen deutsche die mit ein paar windkrafträdern versorgt werden können
sondern von 1,3 milliarden chinesen, die genau wie die deutschen ein recht auf energie haben.

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: China, die Supermacht

#37 von Vingilot ( gelöscht ) , 17.08.2010 08:46

Ja, und?
Meines Wissens haben die Deutschen kein Irrsinnsprojekt zur Enegriegewinnung verwirklicht, das leicht ein paar Millionen Menschen auf einmal hinwegfegen könnte.

Ich kann mich über ihre Einstellung nur wundern, wenn sie mir die Bemerkung gestatten. Man könnte ja beinahe meinen, ich wäre derjenige, dessen Vorfahren Chinesen waren, sodass ich mich über die Gefahr sorge, denen dieses Volk durch gewissenlose Verbrecher ausgesetzt wurde und nicht sie.

(Falls ich mich irre und sie nicht chinesische Vorfahren haben, wie ich aus ihrem Nicknamen und ihrer wiederholten China-Thematik schließe, bitte ich ob dieser Fehleinschätzung um Entschuldigung)


Wir wandern unter Bäumen weit vom Meer,
jedoch das Sternenlicht,
des Westens, wir vergessen's nicht.

Vingilot
zuletzt bearbeitet 17.08.2010 09:07 | Top

RE: China, die Supermacht

#38 von Klaus Pfahl , 28.11.2011 12:50

Geiz ist geil, billig will ich... Doch manche erfolgreiche Schnäppchenjagd könnte für viele Firmen in Deutschland tödlich enden. Denn immer mehr Billigprodukte "Made in China" schädigen unsere Wirtschaft. Jetzt geht es den Solarunternehmen an den Kragen. Ein massenhaftes Firmensterben wird in Deutschland befürchtet.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unterne...,798569,00.html


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010

zuletzt bearbeitet 28.11.2011 | Top

   

Seismograph die Krise jetzt aber wirklich
prophezeiter Kollaps

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor