RE: Ist Jörg Kachelmann schuldig?

#31 von Gast , 08.10.2011 16:04

Nun hat der Mammutprozess ein Ende. Der Freispruch hat mich gefreut. Jetzt kommen wohl enorme
Entschädigungskosten auf die Anklägerin zu. Wir werden es bestimmt bald erfahren.
MfG
Lilly


RE: Ist Jörg Kachelmann schuldig?

#32 von bernhard44 ( gelöscht ) , 08.10.2011 16:40

Zitat von
Nun hat der Mammutprozess ein Ende. Der Freispruch hat mich gefreut. Jetzt kommen wohl enorme
Entschädigungskosten auf die Anklägerin zu.


Das sehe ich auch so. Dass der Prozess letztlich zu seinen Gusten ausging, hat den Kacheltypen sicherlich einen gehörigen Batzen an Schmiergeldern gekostet. Das muß er erstmal wieder reinholen.


Violence is what you breed. Racism is what you breed. Hate is what you breed. What do you expect me to be?
-- Nailbomb

bernhard44

RE: Ist Jörg Kachelmann schuldig?

#33 von GG146 , 08.10.2011 20:24

Was`n Blödsinn ...

Ein Freispruch "im Zweifel zu Gunsten des Angeklagten" bedeutet natürlich auch, dass ein Prozess gegen die Anzeigeerstatterin genauso ausgehen würde.

Wirklich kaum zu fassen, wie viele Leute das einfach nicht kapieren.

 
GG146
Master
Beiträge: 1.622
Registriert am: 24.05.2011


RE: Ist Jörg Kachelmann schuldig?

#34 von Germanicus ( gelöscht ) , 12.10.2011 19:51

Zitat von bernhard44

Zitat von
Nun hat der Mammutprozess ein Ende. Der Freispruch hat mich gefreut. Jetzt kommen wohl enorme
Entschädigungskosten auf die Anklägerin zu.


Das sehe ich auch so. Dass der Prozess letztlich zu seinen Gusten ausging, hat den Kacheltypen sicherlich einen gehörigen Batzen an Schmiergeldern gekostet. Das muß er erstmal wieder reinholen.




Hat er doch sicherlich durch Exklusivrechte, die er an die Presse meistbietend verhökert hat.

Germanicus

RE: Ist Jörg Kachelmann schuldig?

#35 von Klaus Pfahl , 27.06.2012 20:21

Zitat
Vom Vorwurf der Vergewaltigung wurde er freigesprochen, doch das reicht Jörg Kachelmann nicht: Beim Landgericht Frankfurt hat der Schweizer Meteorologe jetzt Schadenersatzklage gegen das vermeintliche Opfer, eine frühere Geliebte, eingereicht. Doch die Frau wehrt sich gegen die Geldforderung.



http://www.sueddeutsche.de/panorama/nach...rsatz-1.1389024

Immerhin saß er 132 Tage als "Unschuldiger" in Untersuchungshaft. Ob er wirklich unschuldig war, lasse ich einmal dahingestellt. So richtig überzeugt war ich davon noch nie.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Ist Jörg Kachelmann schuldig?

#36 von GG146 , 27.06.2012 20:50

Zitat von Blitz im Beitrag #35
Immerhin saß er 132 Tage als "Unschuldiger" in Untersuchungshaft. Ob er wirklich unschuldig war, lasse ich einmal dahingestellt. So richtig überzeugt war ich davon noch nie.


Davon kann sich auch kein Gericht überzeugen, weil seine Unschuld nicht beweisbar war und in dem Strafprozess gegen ihn auch nicht bewiesen werden musste. Die StA und die Nebenklage mussten seine Schuld beweisen und konnten das nicht.

Jetzt muss Kachelmann vor dem Zivilgericht die Schuld seiner Ex - also eine falsche Verdächtigung - beweisen. Das kann er natürlich nicht. Er kann sie aber weiter terrorisieren, sich rächen und billige Reklame für sein Buch machen.

Ich an der Stelle der Beklagten würde eine Widerklage antesten. Jemanden schikanös / vorsätzlich rechtsmissbräuchlich ohne rechtliche Grundlage zu verklagen, um irgendwelche Zwecke zu verfolgen, die mit dem Streitgegenstand nichts zu tun haben, halte ich für eine vorsätzliche sittenwidrige Schädigung, § 826 BGB. Ich könnte mir vorstellen, dass das Zivilgericht im Falle so einer Widerklage auf einen immateriellen Schadensersatz (Schmerzensgeld) zu abschreckungszwecken erkennen könnten, damit solche Sperenzchen nicht einreißen.

 
GG146
Master
Beiträge: 1.622
Registriert am: 24.05.2011


RE: Ist Jörg Kachelmann schuldig?

#37 von Klaus Pfahl , 27.06.2012 20:52

Na, das kann ja spannend werden. Bei dem Streitwert lohnt es sich für jeden Anwalt.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Ist Jörg Kachelmann schuldig?

#38 von GG146 , 27.06.2012 21:03

Zitat von Blitz im Beitrag #37
Na, das kann ja spannend werden. Bei dem Streitwert lohnt es sich für jeden Anwalt.


Das ist doch nur ein vergleichsweise niedriger Betrag für einen juristischen "Versuchsballon", die Differenz zwischen den von der Staatskasse wegen des Freispruches erstatteten Gutachterkosten und den tatsächlich gezahlten. Kachelmann hatte ja selbst Gutachten in Auftrag gegeben und das Honorar frei ausgehandelt, Gerichte erstatten solche Kosten aber nur bis zu der Höhe, in der gerichtlich bestellte Gutachter bezahlt werden.

Wenn er das gewinnen sollte, kommt die nächste Klage wegen geschäftlicher Verluste und Schmerzensgeld. Das geht dann in die Hunderttausende.

Er gewinnt das aber nicht, außer der kostengünstigen Buchreklame kann dabei nichts herauskommen.

 
GG146
Master
Beiträge: 1.622
Registriert am: 24.05.2011


RE: Ist Jörg Kachelmann schuldig?

#39 von Klaus Pfahl , 27.06.2012 23:12

Trotzdem wäre ich gerne sein Anwalt, wenn ich Jura studiert hätte. Bei derartigen Prozessen werden die Rechtsanwälte selbst zu Stars, siehe Bossi....


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


Gericht watscht Schwarzer ab

#40 von Laura , 03.07.2012 17:00

Zitat
Dem großen, bundesweit wahrgenommenen Prozess um Wettermoderator Jörg Kachelmann folgen nun die kleineren. In einem kassiert Frauenrechtlerin Alice Schwarzer vor Gericht eine klare Niederlage.



http://www.n-tv.de/panorama/Gericht-wats...cle6631571.html

Das macht deutlich, dass ein männlicher Angeklagter hierzulande gesellschaftlich, medial, ja sogar juristisch viel stärker als so eine weibliche Nebenklägerin ist.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


   

Margot Werner († 74) stürzte aus dem Fenster
Kuh bricht in Wohnzimmer ein

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor