Verletzte bei Massenpanik bei WM-Test in Johannesburg

#1 von Nero ( gelöscht ) , 07.06.2010 01:57

Verletzte bei Massenpanik bei WM-Test in Johannesburg

Eine Massenpanik bei einem Testspiel in Johannesburg hat fünf Tage vor Beginn der Fußball-WM in Südafrika für große Bestürzung gesorgt. Laut Angaben der südafrikanischen Polizei wurden bei der Begegnung zwischen den WM-Teilnehmern Nigeria und Nordkorea zehn Menschen verletzt, als Fans versuchten, die vom Sicherheitspersonal bereits geschlossenen Tore des Makhulong-Stadions zu durchbrechen. Ein Polizist erlitt schwere Verletzungen.



http://de.news.yahoo.com/2/20100606/tts-...es-c1b2fc3.html

Da hätte ich den Daumen sofort runtergemacht und die wilden Tiere rein gelassen.
Was für ein Schauspiel!



Morituri te salutant

Nero

RE: Verletzte bei Massenpanik bei WM-Test in Johannesburg

#2 von Klaus Pfahl , 07.06.2010 12:33

Ich fürchte, bei den sozialen Spannungen wird es noch zu vielen Ausschreitungen kommen. Wir werden uns die Spiele auf jeden Fall bequem im Sessel anschauen.
Die WM in Südafrika austragen zu lassen war keine gute Idee.
Auf jeden Fall wird es spannend werden.

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


   

Werden die Deutschen immer dümmer?
Heute ist Weltmilchtag

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor