Die Codes und Symbole der Neonazis

#1 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 05.06.2010 01:03

Die Codes und Symbole der Neonazis
Neonazis haben ihre eigene Sprache.

Rechtsextreme und Neonazis benutzen Codes und Symbole, damit werden ähnlich Gesinnte erkennbar, ohne deshalb gleich dem Straf- bzw. dem Verbotsgesetz zu unterliegen.

Laut Margitta-Sybille Fahr, Autorin der Broschüre „Spirit of 88 – Rechtsextreme Zeichen und Symbole“, ist die Zahl 88 bereits eine sehr alte Umschreibung für den verbotenen Gruß „Heil Hitler“. Die Acht steht dabei für den achten Buchstaben des Alphabets, eben das H. Dementsprechend lautet ein Spruch politisch gegenteilig denkender Jugendlicher: „77 heißt ,Grüß Gott’, 88 Nazischrott.“

Ähnlich zu interpretieren ist die 18, die nach demselben Schema für Adolf Hitler steht. Die 28 – der zweite und der achte Buchstabe des Alphabets – stehen für die in Deutschland verbotene neonazistische Skinhead-Gruppe „Blood & Honour“, die 198 (19. und achter Buchstabe) für „Sieg heil“ und die 1347 (13. und vierter und siebenter Buchstabe) für die Formel „Mit deutschem Gruß“.

Die 14 steht hingegen für eine zutiefst rassistische Formel, die ihren Ursprung bei dem US-Rechtsextremisten David Lane hat. Die deutsche Übersetzung: „Wir müssen den Fortbestand der arischen Rasse garantieren und die Zukunft weißer Kinder sicherstellen.“ Verkürzt verbirgt sich hinter der 14, wieder nach dem Alphabet-Schema, der Code „AD“ wie „Aryan Defense“ („Arische Verteidigung“).


Die Waffen nieder!
Bertha von Suttner

Schimmerlos

RE: Die Codes und Symbole der Neonazis

#2 von Klaus Pfahl , 05.06.2010 13:04

Nicht nur Deutschland und Österreich ist von der Neonaziszene betroffen, auch in den USA treiben viele rechte Gruppierungen einen förmlichen Kult um nationalsozialistische Ideen. Hoch gehandelt werden originale Uniformteile und Symbole.
Bereits lange vor dem deutschen Nationalsozialismus gab es in den USA einen radikalen Geheimbund. Gemeint ist der Ku-Klux-Klan. Er ist eine rassistische Geheimorganisation, die seit 1865 in den USA existiert. Die Mitglieder verstehen sich als Patrioten und fundamentalistische Protestanten, die die Unterdrückung von Schwarzen, Juden, Katholiken und anderen Andersgläubigen verfolgen. Im 19. Jahrhundert wurden von Mitgliedern des Klans tausende, meist schwarze Menschen gelyncht. Heutzutage verübt der Klan hauptsächlich Brandanschläge auf Kirchengemeinden, die von Farbigen besucht werden. Zu den vom Ku-Klux-Klan benutzten Symbolen gehören das brennende Kreuz und die weniger bekannte Zahlenkombination 311, welche für dreimal den elften Buchstaben des Alphabets steht: KKK.

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


   

Bischof Mixa ist zurück
Ist der Islam eine humane Religion?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor