Nationalhymne-Singen oder nicht Singen?

#1 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 04.06.2010 22:55

.Nationalhymne
Singen oder nicht Singen



Welche Nationalspieler singen die Hymne, welche schweigen? News.de hat die DFB-Kicker beobachtet. Bei der WM-Generalprobe gegen Bosnien-Herzegowina blieben wieder einige Akteure still. Darf das so sein?



Die einen singen, die anderen nicht: Schweinsteiger, Özil, Mertesacker und Khedira bei der Nationalhymne.

Deutschland hat den Superstar
Als die Kamera am Donnerstagabend direkt vor Spielbeginn einen nach dem anderen ins Visier nahm, hing eine ganze Nation an den Lippen der Nationalspieler. Das Testspiel gegen Bosnien-Herzegowina - das letzte vor der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika - diente nicht nur dazu, um die Tauglichkeit der Akteure auf dem Rasen, sondern auch die WM-Form beim Mitsingen der Nationalhymne abzufragen.

Weil einige Spieler ganz bewusst nicht mitsingen, hatte Franz Beckenbauer jüngst in seiner Funktion als Bild-Kolumnist die Mitsingpfilcht bei der Nationalhymne gefordert: «Alle sollten die Hymne singen, man hat dann eine ganz andere Einstellung. Ich habe das Mitsingen 1984 als Teamchef eingeführt.»

Löw: «Wir zwingen niemanden»

In die gleiche Kerbe schlägt Weltmeister Pierre Littbarski. Er sagte nach dem Sieg gegen Bosnien in Waldis WM-Club in der ARD: «Die Spieler sollten die Nationalhymne mitsingen und stolz sein, dass sie Nationalspieler sind.»

Bundestrainer Joachim Löw fährt hingegen eine ganz andere Linie. «Ich habe vor einiger Zeit mit einigen Spielern über das Thema gesprochen. Eins ist klar: Wir freuen uns, wenn möglichst viele Spieler mitsingen, aber wir zwingen niemanden dazu. Unsere Jungs identifizieren sich total mit der Nationalmannschaft und Deutschland. Aber man muss auch an ihre Herkunft denken», sagte er der Bild-Zeitung.

http://www.news.de/sport/855059802/singe...urce=newsletter

Zitat
Die sollten froh sein, dass sie überhaupt spielen dürfen, die Nationalhymne gehört dazu, sie beflügelt den Kampfgeist.


Die Waffen nieder!
Bertha von Suttner

Schimmerlos
zuletzt bearbeitet 04.06.2010 22:56 | Top

RE: Nationalhymne-Singen oder nicht Singen?

#2 von Klaus Pfahl , 05.06.2010 00:30

Leider haben wir in unserer Nationalmannschaft zu viele Legionäre. Die setzen sich wohl für ihr Team ein, weil sie dafür bezahlt werden, aber sie fühlen sich nicht als Deutsche. Dafür habe ich wohl Verständnis, aber bei einem Länderspiel oder bald bei der WM sollten sie mitsingen.

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


   

Heute ist Weltmilchtag
Tennis

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor