Neue Erkenntnisse

#1 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 02.06.2010 00:10

Zähneputzen fürs Herz


Verglichen mit Menschen, die ihre Zähne zweimal täglich putzen, haben Zahnputzmuffel ein erhöhtes Risiko für Herzinfarkt und andere Herzerkrankungen, haben britische Forscher herausgefunden. Die Wissenschaftler nehmen an, dass eine schlechte Mundhygiene den Blutspiegel des C-reaktiven Proteins (CRP) ansteigen lässt, ein Entzündungswert, der im Zusammenhang mit dem Infarktrisiko steht.


Alkohol schädigt langfristig


Trinken bis zum Umfallen hat auch langfristige Folgen: Regelmäßiges jugendliches Komasaufen könnte dem Hippocampus schaden, einer wichtigen Struktur des Großhirns. Das legt zumindest eine amerikanische Untersuchung nahe. Der Hippocampus liegt im Zentrum des Gehirns und ist ein Teil des sogenannten limbischen Systems. Er ist unter anderem für das Lernen und das Langzeitgedächtnis verantwortlich.


Die Waffen nieder!
Bertha von Suttner

Schimmerlos

RE: Neue Erkenntnisse

#2 von Kreuzritter , 02.06.2010 18:23

Zitat von Schimmerlos

Alkohol schädigt langfristig


Trinken bis zum Umfallen hat auch langfristige Folgen: Regelmäßiges jugendliches Komasaufen könnte dem Hippocampus schaden, einer wichtigen Struktur des Großhirns. Das legt zumindest eine amerikanische Untersuchung nahe. Der Hippocampus liegt im Zentrum des Gehirns und ist ein Teil des sogenannten limbischen Systems. Er ist unter anderem für das Lernen und das Langzeitgedächtnis verantwortlich.



Verflucht, ich hatte gehofft, das wirkt schneller.


Non nobis Domine, non nobis, sed nomini tuo da gloriam!

 
Kreuzritter
Leichtmatrose
Beiträge: 197
Registriert am: 28.04.2010


RE: Neue Erkenntnisse

#3 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 02.06.2010 19:32

Nimm es gelassen.
Wenn es so weit ist merkst du es gar nicht mehr.
Verständnisvolle Grüße


Die Waffen nieder!
Bertha von Suttner

Schimmerlos

RE: Neue Erkenntnisse

#4 von Klaus Pfahl , 03.06.2010 18:22

Zitat von Schimmerlos
Nimm es gelassen.
Wenn es so weit ist merkst du es gar nicht mehr.
Verständnisvolle Grüße




Nicht schlecht, jeden Tag 'ne neue Frau, darauf hebe ich einen.

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Neue Erkenntnisse

#5 von Isis ( gelöscht ) , 11.07.2010 16:48

Hört auf zu qualmen. Einen Raucher zu küssen ist so, als wenn man einen Aschenbecher ausleckt, widerlich.


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Isis

RE: Neue Erkenntnisse

#6 von Vingilot ( gelöscht ) , 11.07.2010 21:33

Zitat von Isis
Einen Raucher zu küssen ist so, als wenn man einen Aschenbecher ausleckt, ...



Wenn du das behauptest, kann ich es nur glauben.
Ich für meinen Teil weiß nämlich nicht, wie es ist ...

...wenn man einen Aschenbecher ausleckt.


Wir wandern unter Bäumen weit vom Meer,
jedoch das Sternenlicht,
des Westens, wir vergessen's nicht.

Vingilot
zuletzt bearbeitet 11.07.2010 21:34 | Top

russische Logik

#7 von Klaus Pfahl , 05.09.2010 12:57

Zitat von Isis
Hört auf zu qualmen. Einen Raucher zu küssen ist so, als wenn man einen Aschenbecher ausleckt, widerlich.



Wer Wodka trinkt und wer raucht, der hilft dem Staat. Wer eine Schachtel Zigaretten aufgeraucht hat, hat mehr dazu beigetragen, die demographische Entwicklung oder das Ansteigen der Geburtenrate zu unterstützen.

weiter.....
http://www.aktuell.ru/russland/politik/r...ystem_4005.html


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


   

Herbstzeit ist Beerenzeit
die Sachgeschichte für den 248. Tag des Jahres

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor