Bund will Guantanamo-Häftlingen beim Einleben in Deutschland helfen

#1 von Yesterday , 29.05.2010 18:06

Zitat
Bund will Guantanamo-Häftlingen beim Einleben in Deutschland helfen

Der Innenminister prescht vor: CDU-Parteikollegen lehnen die Aufnahme von Ex-Häftlingen des US-Gefangenenlagers Guantanamo ab - doch Thomas de Maizière bereitet nach SPIEGEL-Informationen schon deren erfolgreiche Eingliederung in Deutschland vor.

Quelle: http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...,697520,00.html




…ich persönlich halte nix davon, ehemalige Häftlinge aus Guantanamo, in der BRD integrieren zu wollen.


L'Chaim

 
Yesterday
Jungmann
Beiträge: 48
Registriert am: 23.05.2010


RE: Bund will Guantanamo-Häftlingen beim Einleben in Deutschland helfen

#2 von Klaus Pfahl , 29.05.2010 18:29

SPD und Grüne, allen voran die Leitkuh Claudia Roth sagte, daß man den USA in der Aufnahme von Guantánamo-Häftlingen entgegenkommen müsse. Nur haben sich die meisten Bundesländer gegen eine Integration dieser ehemaligen Gefangenen ausgesprochen.
Jetzt steht Obama auf dem Schlauch, denn ein Gesetz verbietet es ehemalige Häftlinge auf Kuba in den USA freizulassen. Sie gelten dort als Sicherheitsrisiko. Ich meine, daß diejenigen, denen keine Kriegsverbrechen nachgewiesen werden konnten, als Kombatanten zu behandeln sind und laut der Genfer Konvention in ein Kriegsgefangenenlager solange festgehalten werden, bis der Spuk in Afghanistan vorbei ist. Terroristen gehören vor ein ordentliches Gericht und sollten ihre Strafe in den USA absitzen.
Weil Deutschland an dem Afghanistankonflikt beteiligt ist, haben die Leute hier nichts zu suchen.

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


   

Hinterlassenschaft der Amis
Union und FDP verharren im Tie

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor