Mutter Teresa heilig gesprochen

#1 von GG146 , 05.09.2016 19:27

Was der Papst sich unter Barmherzigkeit vorstellt:

Zitat
Mutter Teresa

Wahrscheinlich heilig

Am 4. September spricht Papst Franziskus Mutter Teresa heilig. Wissenschaftler zweifeln hingegen an dem Mythos der barmherzigen Ordensschwester. Was steckt hinter den Vorwürfen?

Papst Franziskus will die katholische Kirche neu erzählen. Er hat sein Pontifikat unter das Schlagwort der Barmherzigkeit gestellt. Nach diesem Plot soll sich die Kirche nicht mehr als mahnende moralische Instanz über die Menschen erheben, sondern sich ihrer mütterlich annehmen. So, wie Mutter Teresa es einst mit den Armen tat.

(...)



http://www.zeit.de/2016/37/mutter-teresa...anziskus-mythos

... gilt im profanen weltlichen Recht fast aller Staaten als unterlassene Hilfeleistung bzw. Körperverletzung oder Totschlag durch Unterlassen:

Zitat
(...)

Diese Kritik geht allerdings am Kern der Sache vorbei. Die wichtigste Aufgabe der „Missionare der Nächstenliebe“ ist nicht Speisung, Pflege oder Heilung, sondern war schon immer die Missionsarbeit. „Mutter“ Teresa rettet quasi Seelen, nicht Leben. Und ein besonders qualvoller Tod kann da sehr hilfreich sein: „Es ist etwas sehr Schönes, wenn man sieht, wie die Armen ihr Kreuz tragen. Wie die Passion Christi, ist ihr Leid ein großes Geschenk für die Welt.“. Einfach so an heilbaren Krankheiten verrecken reicht aber nicht aus: „Something very beautiful […] not one has died without receiving the special ticket for St. Peter we call it. We call baptism ticket for St.Peter. We ask the [dying] person do you want a blessing by which your sins will be forgiven and you receive God. They have never refused.“ Die Sterbenden werden also zwar nicht behandelt, aber immerhin noch ohne ihr Wissen und im Allgemeinen gegen ihren Willen getauft.

(...)



http://www.ruhr-uni-bochum.de/bsz/613/2a.html

 
GG146
Master
Beiträge: 1.622
Registriert am: 24.05.2011


RE: Mutter Teresa heilig gesprochen

#2 von Schiffskatze , 16.09.2016 13:30

Auf Facebook zum selben Thema kommentiert:

Eine bösartige Frau, die Spenden aus aller Welt nicht für die Patienten verwendet, sondern auf ein Konto der Vatikan-Bank gebunkert hat. Musste da erst Gras über die Sache wachsen, oder warum kommt die unverdiente Heiligsprechung der unbarmherzigen Mutter Teresa so spät?


********************************************
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906

 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.644
Registriert am: 24.05.2010


   

Meine drei Forderungen an die Katholische Kirche

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor