Wie reich darf die Kirche sein?

#1 von Klaus Pfahl , 18.02.2015 22:16

Zitat
Das Erzbistum Köln legt sein Vermögen offen: 3,35 Milliarden Euro - angelegt in Immobilien und Wertpapieren. Das ist schlicht zu viel. Die Kirche sollte mehr Geld an die geben, die es nötig haben.



http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale...-a-1019173.html

Wie groß mag dann das Vermögen des Vatikans sein?


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Wie reich darf die Kirche sein?

#2 von lei , 24.02.2015 05:35

ich würde sogar noch weiter gehen und alle religionen verbieten!!
auch diese, die sich nicht religion nennen aber genau so agieren.
werbung: was wird uns alles vorgegaukelt, an was wir glauben sollen und natürlich kaufen sollen. heute sind es die marktforscher, bei den katholen ist es die beichte ( wie ein geheimdienst ), die die meinung aushorscht
medien: vieles was uns die medien berichten, sollte man nicht einfach glauben sondern hinterfragen.
musik und film: was die auf die beine stellen um uns eine "heile" aber doch irreale welt vorgaukeln.
sport: manche stars werden wie götter verehrt, was in der realität an prostitution grenzt.

alle wollen unser bestes, nämlich unser geld!

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: Wie reich darf die Kirche sein?

#3 von Schiffskatze , 24.02.2015 11:21

Im Prinzip ist mir egal wie reich die Kirche ist. Ich habe nur was dagegen, dass immer noch nicht Staat und Kirche konsequent getrennt wird. Religion hat Privatsache zu bleiben und nichts anderes. Kirche sollte Steuern bezahlen und für die Gehälter ihrer Kirchenfürsten selbst aufkommen müssen. Und wenn das so käme, wäre schnell Schluss mit ihrem Reichtum.


********************************************
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906

 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.644
Registriert am: 24.05.2010


RE: Wie reich darf die Kirche sein?

#4 von Proconsul48 , 10.03.2015 23:17

Ein hoher Anteil des kirchlichen "Reichtums" ist unveräußerbar...Kunstgegenstände kann man nicht "mir nix dir nix" zu Geld machen.
Das sollte man bedenken, wenn man von Reichtum redet.

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010


RE: Wie reich darf die Kirche sein?

#5 von Schiffskatze , 11.03.2015 11:03

Zitat von Proconsul48 im Beitrag #4
Ein hoher Anteil des kirchlichen "Reichtums" ist unveräußerbar...Kunstgegenstände kann man nicht "mir nix dir nix" zu Geld machen.
Das sollte man bedenken, wenn man von Reichtum redet.


Ich muss einwenden, dass Otto Normalverbraucher oder reiche Leute, um Steuerschulden zu bezahlen, allerdings ihre Kunstgegenstände verkaufen müssen.


********************************************
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906

 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.644
Registriert am: 24.05.2010


   

neue philosophie
Michelle Obama in Saudi Arabien ohne Kopftuch

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor