RE: Lasst Ihr Euch gegen Grippe impfen?

#16 von Klaus Pfahl , 09.10.2014 19:28

Auf Wurst verzichte ich fast gänzlich. Wenn vom Schwein, dann gönne ich mir gelegentlich eine Haxe oder esse Schinken. Ansonsten bevorzuge ich Rind oder Lammfleisch.
Ich bin mit einem Virologen befreundet. Mit dem werde ich das Thema einmal diskutieren.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Lasst Ihr Euch gegen Grippe impfen?

#17 von Schiffskatze , 10.10.2014 07:36

Zitat von Blitz im Beitrag #16
Auf Wurst verzichte ich fast gänzlich. Wenn vom Schwein, dann gönne ich mir gelegentlich eine Haxe oder esse Schinken. Ansonsten bevorzuge ich Rind oder Lammfleisch.
Ich bin mit einem Virologen befreundet. Mit dem werde ich das Thema einmal diskutieren.



Bin sowieso schon lange der Meinung, dass Fleisch aus Massentierhaltung ungesund ist. Die Tiere werden mit allen möglichen Hormonen und Antibiotika behandelt. Und keiner kontrolliert das.


********************************************
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906

 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.645
Registriert am: 24.05.2010


RE: Lasst Ihr Euch gegen Grippe impfen?

#18 von kritisches_Auge , 14.10.2014 13:52

Zitat von E_Li im Beitrag #15
Zitat von Schiffskatze im Beitrag #14
Zitat von kritisches_Auge im Beitrag #13
Mal etwas anderes, man möge es mir verzeihen.
Habt ihr Angst, dass Ebola nach Deutschland kommt?


Bild des Tages (50)

Zitat
Man hat schon vor ...zig Jahren Affen als Überträger des Ebola-Virus ausgemacht. Kein Wunder, dass sie krank werden, wenn diese Völker dort Affenfleisch verzehren.
Und es ist keine Frage, ob Ebola mit den Flüchtlingsströmen nach Europa kommt,
sondern wann.



Was ich von Anfang an befürchtet habe:

http://web.de/magazine/gesundheit/ebola/...ngland-30121324
Die Ebola-Seuche könnte sich in den kommenden Wochen bis nach Europa ausbreiten. Britische Wissenschaftler sehen ein hohes Risiko vor allem für Frankreich und Großbritannien.





Absolut keine Angst, was soll mir schon passieren? Habe Borax und lugolische Lösung in der Hausapotheke, mehr benötigt man nicht bei Viren oder Bakterien um diese schnell abzutöten. Impfen lasse ich mich schon sehr lange nicht mehr, das die ganze Impferei nur ein sehr großer Betrug ist!
Ein sehr wichtiger toxischer Faktor des Schweinefleisches ist ferner das Grippevirus, welches nach Prof. Shope (Londoner Virusforschungs-Institut) in den Schweinelungen übersommert und praktisch stets in der Wurst mitverarbeitet wird. Derjenige, welcher mit Schweinefleisch bzw. Schweinelungen zubereitete Wurst zu sich nimmt, womit bei Genuß üblicher Wurst in jedem Falle zu rechnen ist, nimmt damit auch das Grippe-Virus auf. Also meidet als erstes Schweinefleisch und eine sog.Grippe kann euch nichts anhaben, da die Ansteckungstheorie eh falsch ist!



Diese Einstellung kann ich absolut nicht verstehen oder lediglich den Absatz über Fleisch.
Darüber dass Borax und lugolische Lösung in der Hausapotheke Viren und Bakterien fernhalten soll, kann ich nur lachen oder den Kopf schütteln.
Dann lassen wir unsere Säuglinge nicht mehr impfen, die Säuglingssterblichkeit wird rapide nach oben gehen.

 
kritisches_Auge
3.Steuermann
Beiträge: 603
Registriert am: 10.08.2011


RE: Lasst Ihr Euch gegen Grippe impfen?

#19 von E_Li , 22.10.2014 01:16

Zitat von kritisches_Auge im Beitrag #18
Zitat von E_Li im Beitrag #15
Zitat von Schiffskatze im Beitrag #14
Zitat von kritisches_Auge im Beitrag #13
Mal etwas anderes, man möge es mir verzeihen.
Habt ihr Angst, dass Ebola nach Deutschland kommt?


Bild des Tages (50)

Zitat
Man hat schon vor ...zig Jahren Affen als Überträger des Ebola-Virus ausgemacht. Kein Wunder, dass sie krank werden, wenn diese Völker dort Affenfleisch verzehren.
Und es ist keine Frage, ob Ebola mit den Flüchtlingsströmen nach Europa kommt,
sondern wann.



Was ich von Anfang an befürchtet habe:

http://web.de/magazine/gesundheit/ebola/...ngland-30121324
Die Ebola-Seuche könnte sich in den kommenden Wochen bis nach Europa ausbreiten. Britische Wissenschaftler sehen ein hohes Risiko vor allem für Frankreich und Großbritannien.





Absolut keine Angst, was soll mir schon passieren? Habe Borax und lugolische Lösung in der Hausapotheke, mehr benötigt man nicht bei Viren oder Bakterien um diese schnell abzutöten. Impfen lasse ich mich schon sehr lange nicht mehr, das die ganze Impferei nur ein sehr großer Betrug ist!
Ein sehr wichtiger toxischer Faktor des Schweinefleisches ist ferner das Grippevirus, welches nach Prof. Shope (Londoner Virusforschungs-Institut) in den Schweinelungen übersommert und praktisch stets in der Wurst mitverarbeitet wird. Derjenige, welcher mit Schweinefleisch bzw. Schweinelungen zubereitete Wurst zu sich nimmt, womit bei Genuß üblicher Wurst in jedem Falle zu rechnen ist, nimmt damit auch das Grippe-Virus auf. Also meidet als erstes Schweinefleisch und eine sog.Grippe kann euch nichts anhaben, da die Ansteckungstheorie eh falsch ist!


Diese Einstellung kann ich absolut nicht verstehen oder lediglich den Absatz über Fleisch.
Darüber dass Borax und lugolische Lösung in der Hausapotheke Viren und Bakterien fernhalten soll, kann ich nur lachen oder den Kopf schütteln.
Dann lassen wir unsere Säuglinge nicht mehr impfen, die Säuglingssterblichkeit wird rapide nach oben gehen.


Genau so ist es, Unsere Kinder wären gesünder, wenn man sie nicht impfen würde. Übrigens, meine Tochter ist ein ungeimpftes Kind und den geimpften Kindern in Sachen Gesundheit 100x überlegen. Kennst du die Inhaltsstoffe von Impfstoffen? Was weißt du denn über lugolsche Lösung oder Borax? Nichts!!!!


 
E_Li
Leichtmatrose
Beiträge: 124
Registriert am: 27.06.2012

zuletzt bearbeitet 22.10.2014 | Top

RE: Lasst Ihr Euch gegen Grippe impfen?

#20 von kritisches_Auge , 22.10.2014 12:57

Meine Kinder waren auch gesund, trotz Impfung.
Wie würdest du dich fühlen wenn deine Kinder Wundstarrkrampf bekämen oder wenn sie bei Masern erblindet wären?

 
kritisches_Auge
3.Steuermann
Beiträge: 603
Registriert am: 10.08.2011


RE: Lasst Ihr Euch gegen Grippe impfen?

#21 von Schiffskatze , 22.10.2014 16:59

Zitat von kritisches_Auge im Beitrag #20
Meine Kinder waren auch gesund, trotz Impfung.
Wie würdest du dich fühlen wenn deine Kinder Wundstarrkrampf bekämen oder wenn sie bei Masern erblindet wären?

Mich gegen Grippe impfen zu lassen, fällt mir nicht im Traum ein.
Aber Kinder nicht gegen lebensbedrohende Krankheiten impfen zu lassen, halte ich für grob fahrlässig. Sie sind es, die ansonsten mit den Folgen schwerer Krankheiten leben müssten.
In der DDR galt Impfpflicht gegen Kinderlähmung, Wundstarrkrampf, Pocken, Diphtherie und Keuchhusten. Und das war gut so.


********************************************
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906

 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.645
Registriert am: 24.05.2010


RE: Lasst Ihr Euch gegen Grippe impfen?

#22 von Proconsul48 , 21.12.2014 12:34

Meine Gattin und ich sind wie jedes Jahr schon geimpft!


 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010

zuletzt bearbeitet 21.12.2014 | Top

RE: Lasst Ihr Euch gegen Grippe impfen?

#23 von E_Li , 18.02.2015 00:51

Zitat von kritisches_Auge im Beitrag #20
Meine Kinder waren auch gesund, trotz Impfung.
Wie würdest du dich fühlen wenn deine Kinder Wundstarrkrampf bekämen oder wenn sie bei Masern erblindet wären?


Der Meinung bist du, aber an die Spätschäden von Impfungen denkst du nicht! Hast du schon mal deinen Beibackzettel eines Impfstoffes zu Gesicht bekommen? Sicher nicht, sonst würdest du nicht so reden. Wo sind doch gleich mal bei Mensch und Tier die Sauerstofffreien/armen Stellen im Körper? Jod tötet Bakterien (alle) und Borax tötet Viren, was braucht man also mehr?
impfungen-sind-und-waren-schon-immer-reiner-unsinn-2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


 
E_Li
Leichtmatrose
Beiträge: 124
Registriert am: 27.06.2012

zuletzt bearbeitet 18.02.2015 | Top

RE: Lasst Ihr Euch gegen Grippe impfen?

#24 von kritisches_Auge , 21.02.2015 17:39

Dann lebe deinen Glauben nur weiterhin.;)

 
kritisches_Auge
3.Steuermann
Beiträge: 603
Registriert am: 10.08.2011


RE: Lasst Ihr Euch gegen Grippe impfen?

#25 von E_Li , 24.02.2015 00:17

Zitat von kritisches_Auge im Beitrag #24
Dann lebe deinen Glauben nur weiterhin.;)


WO ist denn jemals bewiesen wurden das Impfungen Wirklich gegen die vorgegebenen Krankheiten nützlich sind und diese eliminieren? Wenn es so wäre könnten wir unsere gesamten hygienischen Maßnahmen Vergessen, denn wir brauchten sie dann nicht mehr!!!! Kennst du überhaupt die Geschichte der Impfungen?

 
E_Li
Leichtmatrose
Beiträge: 124
Registriert am: 27.06.2012


   

Keine Impfpflicht mehr in Deutschland
Alkoholsucht und andere Suchterkrankungen und ihre Folgen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor