Wie schützt Ihr Euch gegen Taschendiebe?

#1 von Klaus Pfahl , 08.09.2014 23:40

In vielen Fußgängerzonen aber auch in bekannten Urlaubsorten werden immer mehr Menschen Opfer von Taschendieben. Ich habe eine alte dünne und leere Geldbörse in meine Gesäßtasche der Hose gesteckt und mit zwei Nadelstichen festgenäht. Mein Geld bewahre ich immer in einem Schlüsseletui auf. Sollte sich ein Dieb an meiner Gesäßtasche zu schaffen machen, würde ich das sofort bemerken, und dann gäbe es Saures.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Wie schützt Ihr Euch gegen Taschendiebe?

#2 von Ronny , 07.01.2015 12:09

Taschendiebe - ein lästiges Übel. Ich trage meine Brieftasche innen in der Jacke oder in einer verschlossenen Tasche unter dem Arm. Die Gesäßtasche ist mir zu unsicher - gerade in der U-Bahn ist es oft so voll, dass hier schnell was verschwinden kann....


Liebe Grüsse,
Ronny

 
Ronny
Klabautermaenneken
Beiträge: 11
Registriert am: 25.12.2014


RE: Wie schützt Ihr Euch gegen Taschendiebe?

#3 von Schiffskatze , 07.01.2015 13:18

Männer sind leichtsinnig und prahlerisch. Ich erlebe das mehrfach täglich bei uns an der Kasse.
Viele haben gar keine Geldbörse, sondern bewahren ihre Knete gleich bündelweise locker in der Hosentasche auf, wobei das Bündel komplett hervorgekramt wird, wenn bezahlt wird, damit andere sehen, wie zahlungskräftig Mann doch ist. Dieses Verhalten ist nur bei Männern zu beobachten. Frauen haben ihr Geld nie in der hinteren Hosentasche. Und schon gar nicht lose.
Davon abgesehen, dass so ein Verhalten reine Angeberei ist, birgt es das große Risiko, Opfer eines Diebstahls zu werden. Profis unter den Ganoven haben ein leichtes Spiel.


********************************************
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906

 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.643
Registriert am: 24.05.2010


RE: Wie schützt Ihr Euch gegen Taschendiebe?

#4 von Proconsul48 , 22.01.2015 18:07

Meine Gattin hat die Geldbörse mit einer dünnen Kette am Gürtel befestigt. Da müßte ein Dieb sie mit allem forttragen.
Ich stecke in unsicheren Gegenden die Geldbörse in die vorderen Taschen meiner Hose.

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.166
Registriert am: 12.12.2010


RE: Wie schützt Ihr Euch gegen Taschendiebe?

#5 von Klaus Pfahl , 22.01.2015 20:41

Als ich noch an Bord fuhr, hatte ich beim Landgang immer ein paar Scheine im Socken unter der Fußsohle. Ein ehemaliger Kollege wurde in Kamerun mal bis auf die Unterwäsche ausgeraubt. Das Geld hatte er noch im Socken.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Wie schützt Ihr Euch gegen Taschendiebe?

#6 von kritisches_Auge , 23.01.2015 23:20

Da irrst du Schiffskatze, ich bin ein Weib und früher steckte mein Geld in der hinteren Hosentasche, heute weiß ich gar nicht mehr warum, vielleicht hatte ich noch keinen Rucksack.

Heute nehme ich nie mehr als 50, höchstens 60 Euro mit, wenn ich mir etwas größeres kaufen will kommt das Geld zusammengerollt in die vordere Hosentasche, dort kommt auch das Geld das ich von der Bank abgeholt habe.

Ich nutze keine Geldkarte sondern zahle immer in bar.
Meine Schlüssel befinden sich an einer Kette in der vorderen Hosentasche.

Die Diebe könnten mit mir kein Geschäft machen, von meinem Ausweis hätten sie nichts.

 
kritisches_Auge
3.Steuermann
Beiträge: 603
Registriert am: 10.08.2011


   

Können mehr als zwei Frauen friedlich in einer engen Gruppe leben?
Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor