IWF plant Enteignung von Sparern

#1 von Klaus Pfahl , 27.06.2014 22:02

Zitat
Ein Plan des Internationalen Währungsfonds sieht vor, dass Schuldenschnitte künftig schneller und radikaler umgesetzt werden. Betroffen wären vor allem Besitzer von Lebensversicherungen oder Fonds.



http://www.welt.de/wirtschaft/article129...uer-Sparer.html

Ich glaube, man wird uns Schafen das Fell kräftig über die Ohren ziehen.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: IWF plant Enteignung von Sparern

#2 von lei , 28.06.2014 13:05

das ist nichts neues.

das war schon immer so, daß eure politiker nicht
mit geld umgehen können.
das sieht man an der eeg-umlage, - was nach meiner meinung
von anfang an eine totgeburt war - wo der gemeine bürger
gefälligst zu zahlen hat. das setzt sich fort über die autobahnmaut
für pkw's. auf landes- und auf kommunaler ebene wird nach dem
gleichen vorbild geschröpft. das sind versteckte steuererhöhungen!!
schröder, der ungefärbte, hat, weil er klamm bei kasse war, die kosten
für asylanten auf die kommunen abgewälzt. selbst dieser enorme bertag
reichte nicht aus, um die staatliche neuverschuldung einzudämmen.

so gern mir das leid tut aber ich gönne den deutschen diese politiker!!!!

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


   

US-Ökonom: Wirtschafts-Wachstum ist nur mit Kriegen möglich
Der Tag, an dem der Zins verschwand

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor