Forscher entdecken größten Dinosaurier aller Zeiten

#1 von Gulliver , 17.05.2014 14:45

Zitat
Argentinische Wissenschaftler haben in Patagonien versteinerte Knochen des vielleicht größten und schwersten Dinosauriers der Welt gefunden. Der Pflanzenfresser war 40 Meter lang und so schwer wie 14 Elefanten.





Zitat
Er soll 40 Meter lang gewesen sein und mit ausgestrecktem Hals 20 Meter hoch. Gewogen haben soll er 77 Tonnen, soviel wie 14 afrikanische Elefanten zusammen. Argentinische Wissenschaftler haben in Patagonien versteinerte Knochen einer bislang unbekannten Dinosaurier-Art gefunden, wie das Paläontologische Museum Egidio Feruglio in Trelew mitteilte. Den Forschern zufolge handelt es sich dabei um das größte Lebewesen aller Zeiten.



http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/...n-12944070.html

Zu dieser Zeit gab es noch keine Menschen.
Die großen Tiere sollen sehr friedfertig gewesen sein, sie waren Pflanzenfresser.

 
Gulliver
Master
Beiträge: 1.045
Registriert am: 04.08.2013


RE: Forscher entdecken größten Dinosaurier aller Zeiten

#2 von Schiffskatze , 18.05.2014 14:09

Ich würde gerne einen Paläontologen einmal fragen, woher sie wissen, dass sie eine unbekannte Art von Dinosauriern entdeckt haben und sie sich völlig sicher sind, dass es sich nicht um ein zufällig besonders grosses Exemplar eines Brachiosaurus, Brontosaurus oder Diplodocus handelt. Hat man denn die Knochen in mühevoller Kleinarbeit schon zusammengesetzt, um das sagen zu können?


********************************************
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906

 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.643
Registriert am: 24.05.2010


   

Petroleum
Grab von Pharaonenkindern im Tal der Könige entdeckt

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor