Darf man sich auf besetzte Plätze setzen?

#1 von Waldveilchen , 26.03.2014 10:00

Zitat
Freie Platzwahl bei einer Kulturveranstaltung:

Darf man 90 Minuten vor Beginn zwölf Plätze in einer der vordersten Reihen besetzen und alle wegscheuchen, die sich dort hinsetzen möchten?


Darf man sich auf besetzte Plätze setzen?

Ich finde, ich darf mich auf einen besetzten Platz setzen - weil es ist ja freie Platzwahl. Wer früher kommt, kann sich einen guten Platz aussuchen und besetzen gilt nicht.

Obwohl ich das in der Realität nicht machen würde. Dazu bin ich zu schüchtern und ich würde eine eventuelle Auseinandersetzung vermeiden wollen.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Darf man sich auf besetzte Plätze setzen?

#2 von Klaus Pfahl , 26.03.2014 12:02

Mehrere Plätze zu besetzen finde ich unanständig. Die Gruppe, die diese Plätze für sich beanspruchen möchte, sollte pünktlich geschlossen erscheinen und Platz nehmen. Wenn alle anderen Plätze bereits belegt wären, würde ich dort Platz nehmen und es auf eine Auseinandersetzung ankommen lassen.
Das ist genau so eine Unsitte wenn in vielen Strandhotels frühmorgens die Liegestühle mit Handtüchern reserviert werden.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


   

Gegen Krebs vorbeugen
Richtiges Verhalten bei einem Einbruch

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor