Warum sind Deutsche in Österreich so unbeliebt?

#1 von Klaus Pfahl , 25.01.2014 00:18

Ich selbst war bereits einige Male in Österreich und wurde noch nie angefeindet. Trotzdem liest man immer wieder, dass Deutsche dort unbeliebt sind. Es ist mir durchaus bewusst, dass Verallgemeinerungen nicht angebracht sind, aber es geht mir um eine allgemeine Tendenz. Warum werden wir Piefkes oder Marmeladinger genannt?


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010

zuletzt bearbeitet 25.01.2014 | Top

RE: Warum sind Deutsche in Österreich so unbeliebt?

#2 von Miss Moneypenny , 30.01.2014 04:43

Viele, vor allem "Preußen", führen sich auf, als gehöre ihnen die Welt und alle anderen leben hinter dem Mond und haben von nichts eine Ahnung. Klar, dass sie das nicht gerade beliebt macht. Auch ist die Mentalität eine andere. Der Österrreicher lässt es allgemein eher gemütlicher angehen - und damit entspricht der Bayer eher der Mentalität der Österreicher und über den Bayern wird für gewöhnlich auch nicht geschimpft.

Übrigens sind Norddeutsche aus "gewissen Gegenden" auch in Bayern nicht unbedingt beliebt.


 
Miss Moneypenny
Jungmann
Beiträge: 43
Registriert am: 11.04.2011

zuletzt bearbeitet 30.01.2014 | Top

RE: Warum sind Deutsche in Österreich so unbeliebt?

#3 von Gulliver , 30.01.2014 11:33

Zitat von Blitz im Beitrag #1
Ich selbst war bereits einige Male in Österreich und wurde noch nie angefeindet. Trotzdem liest man immer wieder, dass Deutsche dort unbeliebt sind. Es ist mir durchaus bewusst, dass Verallgemeinerungen nicht angebracht sind, aber es geht mir um eine allgemeine Tendenz. Warum werden wir Piefkes oder Marmeladinger genannt?

Du hast weder die Allüren eines Piefkes noch eines Marmeladingers.
Was ein Marmeladinger sein soll, ist mir bis heute nicht klar, das dürfte eher eine Eigenkreation sein.

 
Gulliver
Master
Beiträge: 1.045
Registriert am: 04.08.2013


RE: Warum sind Deutsche in Österreich so unbeliebt?

#4 von Proconsul48 , 30.01.2014 14:11

Zitat von Gulliver im Beitrag #3
Zitat von Blitz im Beitrag #1
Ich selbst war bereits einige Male in Österreich und wurde noch nie angefeindet. Trotzdem liest man immer wieder, dass Deutsche dort unbeliebt sind. Es ist mir durchaus bewusst, dass Verallgemeinerungen nicht angebracht sind, aber es geht mir um eine allgemeine Tendenz. Warum werden wir Piefkes oder Marmeladinger genannt?

Du hast weder die Allüren eines Piefkes noch eines Marmeladingers.
Was ein Marmeladinger sein soll, ist mir bis heute nicht klar, das dürfte eher eine Eigenkreation sein.

Die Schwester meiner Schwiegermutter wird im Februar 103 (!!!) Und ihr Spruch war schon lange: "Von der Wiege bis zur Bahre frißt der Piefke Marmelade!"
Wobei die feinsinnige Unterscheidung Marmelade/Konfitüre keine Rolle spielte...

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.166
Registriert am: 12.12.2010


RE: Warum sind Deutsche in Österreich so unbeliebt?

#5 von Obelix , 30.01.2014 17:06

Wir lieben unsre deutschen Nachbarn doch.
Das tun wir wirklich!
Sie verstehen bloß unseren Humor nicht.

Obelix  
Obelix
Jungmann
Beiträge: 49
Registriert am: 09.01.2012


RE: Warum sind Deutsche in Österreich so unbeliebt?

#6 von Schiffskatze , 30.01.2014 18:24

Zitat von Blitz im Beitrag #1
Ich selbst war bereits einige Male in Österreich und wurde noch nie angefeindet. Trotzdem liest man immer wieder, dass Deutsche dort unbeliebt sind. Es ist mir durchaus bewusst, dass Verallgemeinerungen nicht angebracht sind, aber es geht mir um eine allgemeine Tendenz. Warum werden wir Piefkes oder Marmeladinger genannt?


Auch bei den Briten sind wir nicht sonderlich beliebt. Was die Frage aufwirft, welches Land ist überhaupt deutschfreundlich?


 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.643
Registriert am: 24.05.2010


RE: Warum sind Deutsche in Österreich so unbeliebt?

#7 von Gulliver , 30.01.2014 20:27

Besonders deutschfeindlich:

Israel würde ich sagen.
Frankreich ein wenig.

Eigene Erfahrungen.


 
Gulliver
Master
Beiträge: 1.045
Registriert am: 04.08.2013

zuletzt bearbeitet 30.01.2014 | Top

RE: Warum sind Deutsche in Österreich so unbeliebt?

#8 von Proconsul48 , 30.01.2014 20:45

Zitat von Schiffskatze im Beitrag #6
Zitat von Blitz im Beitrag #1
Ich selbst war bereits einige Male in Österreich und wurde noch nie angefeindet. Trotzdem liest man immer wieder, dass Deutsche dort unbeliebt sind. Es ist mir durchaus bewusst, dass Verallgemeinerungen nicht angebracht sind, aber es geht mir um eine allgemeine Tendenz. Warum werden wir Piefkes oder Marmeladinger genannt?


Auch bei den Briten sind wir nicht sonderlich beliebt. Was die Frage aufwirft, welches Land ist überhaupt deutschfreundlich?



Frag nicht soo schwere Sachen!! Liechtenstein, Monaco, Vatikan, Andorra, usw.,...(Ironie Ende)

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.166
Registriert am: 12.12.2010


RE: Warum sind Deutsche in Österreich so unbeliebt?

#9 von Proconsul48 , 30.01.2014 20:47

Zitat von Gulliver im Beitrag #7


Besonders deutschfeindlich:

Israel würde ich sagen.
Frankreich ein wenig.

Eigene Erfahrungen.

Wirtschaftlich betrachtet, stimmt das allerdings nicht. Ich war bisher 4x in Israel, als Österreicher wird man da gar nicht scheel angesehen und von der Sprache her sind wir ja aus einem "Topf"...

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.166
Registriert am: 12.12.2010


RE: Warum sind Deutsche in Österreich so unbeliebt?

#10 von Gulliver , 30.01.2014 21:18

Als Österreicher vielleicht nicht, als Deutscher schon.

 
Gulliver
Master
Beiträge: 1.045
Registriert am: 04.08.2013


   

hallelujah
Kennt Ihr Rachegefühle

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor