Wer hat Gott erschaffen, oder

#1 von Klaus Pfahl , 16.01.2014 23:28

was war vor dem Urknall? Das ist eine etwas provozierende atheistische Frage. Habt Ihr Euch schon einmal darüber Gedanken gemacht?


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Wer hat Gott erschaffen, oder

#2 von Schiffskatze , 17.01.2014 19:02

Zitat von Blitz im Beitrag #1
was war vor dem Urknall? Das ist eine etwas provozierende atheistische Frage. Habt Ihr Euch schon einmal darüber Gedanken gemacht?



Ja.

Ich denke mal, wenn wir wüssten, WARUM es geknallt hat, wüssten wir was vorher war.


 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.645
Registriert am: 24.05.2010


RE: Wer hat Gott erschaffen, oder

#3 von Gulliver , 17.01.2014 19:16

Der Urknall ist umstritten, selbst Hawking ist schon davon abgerückt.

http://www.amazon.de/Stephen-Hawking-kor...D/dp/383126354X

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
Gulliver
Master
Beiträge: 1.045
Registriert am: 04.08.2013


RE: Wer hat Gott erschaffen, oder

#4 von Proconsul48 , 22.01.2014 17:29

Zitat von Gulliver im Beitrag #3
Der Urknall ist umstritten, selbst Hawking ist schon davon abgerückt.

http://www.amazon.de/Stephen-Hawking-kor...D/dp/383126354X




Bei CERN in Genf wird der Urknall versuchsweise simuliert, man ist knapp vor dem Erfolg...sagt man dort!!

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010


RE: Wer hat Gott erschaffen, oder

#5 von Obelix , 27.01.2014 15:34

Gott wurde selbstverständlich von Menschen erschaffen. Was dachtet ihr denn?

Obelix  
Obelix
Jungmann
Beiträge: 50
Registriert am: 09.01.2012


RE: Wer hat Gott erschaffen, oder

#6 von Proconsul48 , 27.01.2014 16:16

Zitat von Obelix im Beitrag #5
Gott wurde selbstverständlich von Menschen erschaffen. Was dachtet ihr denn?

Jetzt, wo du es sagst...

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010


RE: Wer hat Gott erschaffen, oder

#7 von Gulliver , 27.01.2014 20:48

Ein Geistwesen kann nicht erschaffen werden.

 
Gulliver
Master
Beiträge: 1.045
Registriert am: 04.08.2013


RE: Wer hat Gott erschaffen, oder

#8 von Obelix , 28.01.2014 08:53

Zitat von Gulliver im Beitrag #7
Ein Geistwesen kann nicht erschaffen werden.


Doch, aber doch! Nichts leichter als das.

Obelix  
Obelix
Jungmann
Beiträge: 50
Registriert am: 09.01.2012


RE: Wer hat Gott erschaffen, oder

#9 von bär ( gelöscht ) , 29.01.2014 07:13

Zitat von Blitz im Beitrag #1
was war vor dem Urknall? Das ist eine etwas provozierende atheistische Frage. Habt Ihr Euch schon einmal darüber Gedanken gemacht?

Der Urknall hatte auch die Entstehung von Zeit zur Folge. Also gibt es kein davor. Folglich hat er auch keine Ursache. Denn die Ursache ist etwas, das zeitlich hinter der Wirkung liegt.


This is the point from which I could never return.
And if I back down now then forever I burn.
This is the point from which I could never retreat.
'Cause if I turn back now there can never be peace.

bär

RE: Wer hat Gott erschaffen, oder

#10 von bär ( gelöscht ) , 29.01.2014 07:18

Zitat von Obelix im Beitrag #5
Gott wurde selbstverständlich von Menschen erschaffen. Was dachtet ihr denn?


Selbstverständlich. Das Konzept Gott ist widersprüchlich und von menschlichen Wünschen und Emotionen geprägt. Das lässt nur den Schluss zu, dass Götter Geschöpfe des Menschen sind.


This is the point from which I could never return.
And if I back down now then forever I burn.
This is the point from which I could never retreat.
'Cause if I turn back now there can never be peace.

bär

RE: Wer hat Gott erschaffen, oder

#11 von Obelix , 29.01.2014 08:55

Zitat von bär im Beitrag #9
Zitat von Blitz im Beitrag #1
was war vor dem Urknall? Das ist eine etwas provozierende atheistische Frage. Habt Ihr Euch schon einmal darüber Gedanken gemacht?

Der Urknall hatte auch die Entstehung von Zeit zur Folge. Also gibt es kein davor. Folglich hat er auch keine Ursache. Denn die Ursache ist etwas, das zeitlich hinter der Wirkung liegt.



Na schön. Dann nennen wir es eben "den Zustand am exakten Beginn der Zeit", obwohl es trotzdem vermessen ist, so etwas anzunehmen.
Womöglich gab es ja schon vor der Zeit eine Zeit, oder eine Zeit außerhalb der zeit, eine "Über-Zeit", oder wir leben in derselben Zeit,
bloß in einem Mikrokosmos,
sind arme, kleine Quarks
im für unbegreifliche Überwesen nur Sekundenbruchteile dauernden Lichtblitz einer Atomexplosion
eines gerade fusionierenden Atomkerns mit anderen Atomkernen,
die nur für uns unendlich erscheinende Universen darstellen.

Eines allein ist gewiss:
Wir sind kleiner als eine Milbe im Fliegenschiss auf dem Rücken eines Ozelots
und flüchtiger als der Furz eines grünen Pfeilfrosches im Amazonas-Regenwald.
Nur das Quaken unserer Phantasie ist allmächtig.

Obelix  
Obelix
Jungmann
Beiträge: 50
Registriert am: 09.01.2012


RE: Wer hat Gott erschaffen, oder

#12 von Schiffskatze , 29.01.2014 16:48

Zitat
Nur das Quaken unserer Phantasie ist allmächtig.



Dann phantasiere ich mal und sage, dass der Urknall vor 14 Milliarden Jahren vllt nicht der Erste und auch nicht der Letzte war.


 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.645
Registriert am: 24.05.2010


RE: Wer hat Gott erschaffen, oder

#13 von bär ( gelöscht ) , 29.01.2014 17:37

Zitat von Obelix im Beitrag #11

Eines allein ist gewiss:
Wir sind kleiner als eine Milbe im Fliegenschiss auf dem Rücken eines Ozelots
und flüchtiger als der Furz eines grünen Pfeilfrosches im Amazonas-Regenwald.
Nur das Quaken unserer Phantasie ist allmächtig.


Noch etwas anderes ist gewiss. Die Natur schafft Systeme und Symmetrien, von Atomen bis hin zu Galaxien, oder gar Leben, Vegetation, Tiere und Menschen. Und sie kennt Mechanismen um das Geschaffene zu stabilisieren, zu verfeinern, weiterzuentwickeln und es seinerseits als Bausteine neuer Schöpfungen zu nutzen. Dabei dürfen wir jedoch nicht den Fehler machen, der Natur sowas wie Intelligenz zu unterstellen oder gar Götter zu postulieren. Es werkeln einfach nur grundlegende Naturprinzipien, die dem Chaos entgegenwirken. Wir Menschen sind ein Teil davon. Wir fühlen diese Naturprinzipien. Wir sind begeistert von Symmetrien und Harmonien in Malerei und Musik. Wir unterscheiden zwischen dem Guten und dem Destruktiven. Wir fühlen die Unendlichkeit und Schöpfungskraft der Natur in mathematischen Aussagen wie der Eulerschen Identität und den Gruppenaxiomen.

Niemand weiss woher das alles kommt und welchem Zweck es dient. Aber wir kommen der Wahrheit immer ein Stückchen näher.


This is the point from which I could never return.
And if I back down now then forever I burn.
This is the point from which I could never retreat.
'Cause if I turn back now there can never be peace.

bär

   

Der Todesengel von Kalkutta
Hans Küng überlegt Sterbehilfe

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor