Zweiter Terroranschlag innerhalb weniger Tage in Russland

#1 von bär ( gelöscht ) , 30.12.2013 08:01

In Wolgograd wurde ein mit Fahrgästen besetzter Bus gesprengt, wobei 10 bis 15 Menschen starben. Bei einem Anschlag kurz zuvor wurden 17 Menschen getötet: http://www.aljazeera.com/news/europe/201...5447861538.html

Urheber der Anschläge sind vermutlich Tschetschenische Islamisten, die mit Russland noch ein Hühnchen zu rupfen haben. Die olympischen Winterspiele werden sicher sehr spannend werden. Es gibt also noch einen anderen Grund nicht dort hinzufahren.

Btw: hey, Islamisten!
Wie wär's wenn ihr euch auf den Kreml konzentriert, anstatt unschuldige Bürger in die Luft zu jagen? Danke im Voraus!


This is the point from which I could never return.
And if I back down now then forever I burn.
This is the point from which I could never retreat.
'Cause if I turn back now there can never be peace.

bär
zuletzt bearbeitet 30.12.2013 08:02 | Top

   

NSA forscht an Quantencomputern
Chodorkowski in Berlin gelandet

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor