Pille für den Mann

#1 von Klaus Pfahl , 12.12.2013 00:13

Zitat
Australische Forscher sind auf dem Weg zur "Pille für den Mann" einen wichtigen Schritt weiter gekommen. Den Wissenschaftlern von der Monash University in Melbourne gelang es, zwei für den Transport des Spermas zuständige Proteine auszuschalten.


http://www.rp-online.de/leben/gesundheit...e-aid-1.3861656

Will die Pharmaindustrie jetzt auch noch die Männer vollpumpen?


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Pille für den Mann

#2 von Gulliver , 12.12.2013 01:18

Das nennt man ausgleichende Gerechtigkeit!

 
Gulliver
Master
Beiträge: 1.045
Registriert am: 04.08.2013


RE: Pille für den Mann

#3 von bär ( gelöscht ) , 12.12.2013 01:51

Zitat von Blitz im Beitrag #1

Will die Pharmaindustrie jetzt auch noch die Männer vollpumpen?


Nö, aber Kohle machen. Männer müssen das Zeug schon selber kaufen.


This is the point from which I could never return.
And if I back down now then forever I burn.
This is the point from which I could never retreat.
'Cause if I turn back now there can never be peace.

bär

RE: Pille für den Mann

#4 von Gulliver , 12.12.2013 02:55

Wenn Mann sicher gehen will, dass ihm kein Kuckucksei ins Nest gelegt wird sollte er darauf bestehen, dass beide die Pille nehmen.

 
Gulliver
Master
Beiträge: 1.045
Registriert am: 04.08.2013


RE: Pille für den Mann

#5 von Schiffskatze , 12.12.2013 07:27

Zitat von Gulliver im Beitrag #4
Wenn Mann sicher gehen will, dass ihm kein Kuckucksei ins Nest gelegt wird sollte er darauf bestehen, dass beide die Pille nehmen.


Wartet Mann wirklich so brennend darauf, sich freiwillig Pillen zu geben, die seine Fortpflanzung in irgendeiner Weise einschränken? Ich glaube nicht, dass sich die Pille für den Mann genau so erfolgreich durchsetzen wird, wie die Verhütungspille für die Frau. Dazu ist Mann viel zu eitel, als das er darauf verzichtet seine Gene weiter zu geben.
Freiwillig impotent? Nie und nimmer.


 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.645
Registriert am: 24.05.2010


RE: Pille für den Mann

#6 von bär ( gelöscht ) , 12.12.2013 07:34

Zitat von Schiffskatze im Beitrag #5

Freiwillig impotent? Nie und nimmer.


Doch, ich kannte mal jemanden der sich irreversibel sterilisieren ließ, weil seine Freundin das so wollte. IMHO sind solche Eingriffe heutzutage verboten, wenn man noch jung ist und keine Kinder hat.


This is the point from which I could never return.
And if I back down now then forever I burn.
This is the point from which I could never retreat.
'Cause if I turn back now there can never be peace.

bär

RE: Pille für den Mann

#7 von kritisches_Auge , 12.12.2013 14:11

Ich würde mir wünschen, dass es die Pille für den Mann möglichst bald gäbe und noch mehr würde ich mir eine Empfängnisverhütung anderer Art, ohne Chemie, wünschen.

Optimal wäre es, wenn der Hahn einfach auf- und zugedreht werden könnte.

 
kritisches_Auge
3.Steuermann
Beiträge: 603
Registriert am: 10.08.2011


RE: Pille für den Mann

#8 von Miss Moneypenny , 12.12.2013 18:39

Unfruchtbarkeit ist ja wieder etwas ganz anderes als Impotenz.

 
Miss Moneypenny
Jungmann
Beiträge: 43
Registriert am: 11.04.2011


RE: Pille für den Mann

#9 von schlau , 12.12.2013 18:53

Zitat von kritisches_Auge im Beitrag #7
noch mehr würde ich mir eine Empfängnisverhütung anderer Art, ohne Chemie, wünschen.



gibts schon für Katholiken



wiegt 2 to und muss man vor die Schlafzimmertür rollen


sehr schlau ;-)

 
schlau
Matrose
Beiträge: 373
Registriert am: 14.01.2013


RE: Pille für den Mann

#10 von Gulliver , 12.12.2013 19:17

Der gute alte Coitus Interruptus ist noch nicht tot!

 
Gulliver
Master
Beiträge: 1.045
Registriert am: 04.08.2013


RE: Pille für den Mann

#11 von Klaus Pfahl , 12.12.2013 19:43

Damit sind viele überempfindliche junge Männer oft überfordert.

Sehr gut bewährt haben sich auch Spiralen, falls Frau sie vertragen kann.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Pille für den Mann

#12 von GG146 , 12.12.2013 20:31

Als wenn Verhütung im Zusammenhang mit Kindern das Wichtigste wäre ...

Das grenzt ja schon an Baby - Diskriminierung.

 
GG146
Master
Beiträge: 1.622
Registriert am: 24.05.2011


   

Lebensrettendes Medikament vom Markt genommen
Fastfood und Depressionen hängen zusammen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor