RE: Es wächst zusammen was zusammen gehört

#226 von lei , 24.07.2014 09:54

Zitat von Blitz im Beitrag #225
Ich kenne mich mit Waffenleitsysteme und Radar eigentlich recht gut aus. Habe über 20 Jahre selbst vor dem Radarschirm gesessen. Auf den Monitoren sieht man in der Reichweite der Radarantennen alle Flugobjekte, die mit einem Transponder ausgestattet sind, und den haben alle Flieger in Friedenszeiten eingeschaltet. Diese Mitlaufzeichen aus einer Zahlenbuchstabenkombination bzw. Flugnummer sind mit einem Datensatz verknüpft, den man auf dem Bildschirm sichtbar machen kann. In dem Datensatz steht der Name des Fliegers, woher-wohin, Flughöhe und Geschwindigkeit Hätten Fachleute die Raketenabschussrampe mit dem Radarempfänger bedient, wäre es nicht zu dem Abschuss von MH17 gekommen. Das waren m.E. besoffene Separatisten, die das Gerät von der ukrainischen Armee geklaut hatten.



noch eine variante

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: Es wächst zusammen was zusammen gehört

#227 von Schiffskatze , 24.07.2014 09:59

Zitat von Blitz im Beitrag #225
Ich kenne mich mit Waffenleitsysteme und Radar eigentlich recht gut aus. Habe über 20 Jahre selbst vor dem Radarschirm gesessen. Auf den Monitoren sieht man in der Reichweite der Radarantennen alle Flugobjekte, die mit einem Transponder ausgestattet sind, und den haben alle Flieger in Friedenszeiten eingeschaltet. Diese Mitlaufzeichen aus einer Zahlenbuchstabenkombination bzw. Flugnummer sind mit einem Datensatz verknüpft, den man auf dem Bildschirm sichtbar machen kann. In dem Datensatz steht der Name des Fliegers, woher-wohin, Flughöhe und Geschwindigkeit Hätten Fachleute die Raketenabschussrampe mit dem Radarempfänger bedient, wäre es nicht zu dem Abschuss von MH17 gekommen. Das waren m.E. besoffene Separatisten, die das Gerät von der ukrainischen Armee geklaut hatten.



Das klingt sehr plausibel.


********************************************
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906

 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.643
Registriert am: 24.05.2010


RE: Es wächst zusammen was zusammen gehört

#228 von E_Li , 05.08.2014 01:01

Zitat von Blitz im Beitrag #225
Ich kenne mich mit Waffenleitsysteme und Radar eigentlich recht gut aus. Habe über 20 Jahre selbst vor dem Radarschirm gesessen. Auf den Monitoren sieht man in der Reichweite der Radarantennen alle Flugobjekte, die mit einem Transponder ausgestattet sind, und den haben alle Flieger in Friedenszeiten eingeschaltet. Diese Mitlaufzeichen aus einer Zahlenbuchstabenkombination bzw. Flugnummer sind mit einem Datensatz verknüpft, den man auf dem Bildschirm sichtbar machen kann. In dem Datensatz steht der Name des Fliegers, woher-wohin, Flughöhe und Geschwindigkeit Hätten Fachleute die Raketenabschussrampe mit dem Radarempfänger bedient, wäre es nicht zu dem Abschuss von MH17 gekommen. Das waren m.E. besoffene Separatisten, die das Gerät von der ukrainischen Armee geklaut hatten.

Die MH-17 Geschichte verfolge ich sehr intensiv. Für mich ist heute klar, daß MH-17 mit Bordwaffen eines Jets abgeschossen wurde. Dazu gibt es weitere Bilder in einem Video im Zusammenhang mit einem OSZE.Beobachter, der das bestätigt, zu finden im gelben Forum http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=319110. Für mich ist ferner klar, daß das eine false flag Auktion war. Nicht klar ist bisher der Durchmesser der Patronen. SU-25 hat 30mm, eine spekulative F16 aus Polen hätte 20mm Geschosse. So wie ich aus Treffen in Pappe als Sportschütze auf .223 Rem oder .308 Win schließen kann, so geht das auch mit großen Kalibern. Hier bedarf es der Aufklärung von Profis. Generell ist das alles in meinen Augen ein Mord an fast 300 Menschen gedeckt von westl. Organisationen.
http://www.anderweltonline.com/wissensch...laysian-mh-017/

 
E_Li
Leichtmatrose
Beiträge: 124
Registriert am: 27.06.2012


RE: Es wächst zusammen was zusammen gehört

#229 von E_Li , 05.08.2014 23:45

Bitte um Weiterverbreitung!!!

Das man diese “Falsche-Flagge-Aktion” durchführen wird, scheint sehr plausibel zu sein. Zum einem, weil die Obama-Regierung per Gesetzesvorlage “Russian Aggression Prevention Act” erneut hat lesen lassen und an das Committee on Foreign Relations weitergeleitet. Vollständig lesen: www.konjunktion.info

Aber auch diese Nachricht hat es in sich: Politik Ukrainische Armee rückt an Donezk und Lugansk heran – Sturm wird vorbereitet

Es scheint, als wäre es KEINE Propaganda – aber selbst wenn es welche wäre, würden wir bei breiter Veröffentlichung die nächsten Schritte der NATO-Gangsterbande entlarven können!
BITTE GANZ GROßFLÄCHIG VERTEILEN !!!! Die Bitte kommt von der russischen Bevölkerung sowie auch von Ukrainern – stehen wir Seite an Seite mit ihnen gegen den gemeinsamen Feind! Helfen wir ihnen und uns selber!
Gemäß Informationen von Militärexperte “Alexander Ivanovitch Zhilin” werden die USA versuchen in Zusammenarbeit mit den Kiewer Faschisten Putschisten, chemische Waffen anzuwenden! Sie planen einen Schlag gegen Donezk und Lugansk. Das wird in zeitlichen Intervallen passieren, danach werden sie das Ammoniak-Lager beschießen, so das dies verehrende Folgen haben wird. Nach weiteren 20 Stunden soll ein weiterer Anschlag erfolgen. Diesmal aber mit militärischen chemischen Waffen!! Das ganze wird dann getarnt und so dargelegt das diese humanitäre Katastrophe den Russen angelastet werden kann.

 
E_Li
Leichtmatrose
Beiträge: 124
Registriert am: 27.06.2012


RE: Es wächst zusammen was zusammen gehört

#230 von Klaus Pfahl , 17.08.2014 23:32

E_Li, ich habe es auch gelesen. Es ist wahnsinnig wie die EU sich hat einspannen und missbrauchen lassen. Die Gelackmeierten sind wieder das arbeitende Volk und die Russen natürlich selbst. Wir werden durch die Sanktionen unsere landwirtschaftlichen Produkte nicht los und die Russen müssen sich wegen der gegenseitigen Sanktionen auf ihre wenigen eigenen Produkte beschränken.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Es wächst zusammen was zusammen gehört

#231 von Schiffskatze , 19.08.2014 00:16

Zitat von Blitz im Beitrag #230
E_Li, ich habe es auch gelesen. Es ist wahnsinnig wie die EU sich hat einspannen und missbrauchen lassen. Die Gelackmeierten sind wieder das arbeitende Volk und die Russen natürlich selbst. Wir werden durch die Sanktionen unsere landwirtschaftlichen Produkte nicht los und die Russen müssen sich wegen der gegenseitigen Sanktionen auf ihre wenigen eigenen Produkte beschränken.


Mit den Sanktionen hat sich Deutschland ins eigene Knie geschossen. Andere EU-Länder machen diesen rigorosen Kurs nicht ganz so selbstverständlich mit. Die sehen nämlich ihre Nachteile und wägen genau ab. Frankreich, Italien, Österreich machen weiterhin Geschäfte mit Russland und tanzen nicht nach der US-Pfeife.


********************************************
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906

 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.643
Registriert am: 24.05.2010


RE: Es wächst zusammen was zusammen gehört

#232 von GG146 , 26.08.2014 15:42

Wenn sie sich noch weiter in westlicher Richtung verirren, könnte die NATO ihnen vielleicht leihweise ein paar Navis zur Verfügung stellen ...

Zitat
DONEZK

Ukraine nimmt zehn russische Soldaten gefangen

Die ukrainische Armee hat in der Region Donezk zehn russische Soldaten festgenommen. Russland räumt den Grenzübertritt ein, spricht jedoch von einem Versehen.

(...)



http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-...e-soldaten-fest


 
GG146
Master
Beiträge: 1.622
Registriert am: 24.05.2011

zuletzt bearbeitet 26.08.2014 | Top

RE: Es wächst zusammen was zusammen gehört

#233 von lei , 01.09.2014 14:03

wer sich vor augen führen will, wie göbbels propagandamaschinerie
funktionierte, ist sicher überrascht, etwas vergleichbares in der heutigen zeit
in den westlichen medien zu hören.

http://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr4/audios142.html

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: Es wächst zusammen was zusammen gehört

#234 von Gulliver , 01.09.2014 14:23

Ich selber kann den Ukrainern nichts abgewinnen.
Sie sollen im WK II die grausamsten Partisanen gewesen sein, sie haben ihre Gefangenen zutode gefoltert in den Wäldern bei Charkow.
Und wenn ich an die Ukrainerin denke, die ein rechtsextremes Forum in Deutschland betreibt wird mir übel.
Die Russen können es nicht dulden, dass die Nato ihnen so knapp auf den Pelz rückt.
Und die EU braucht dieses Pleiteland schon gar nicht.

 
Gulliver
Master
Beiträge: 1.045
Registriert am: 04.08.2013


RE: Es wächst zusammen was zusammen gehört

#235 von lei , 01.09.2014 14:37

@gulliver,

abgesehen von der tatsache, daß die ukraine nur ein 'nebenschauplatz'
darstellt, denn das eigentliche problem ist der krieg im irak,
( die geister, die busch rief, wird obama nicht los )
wird im ukrainekonflikt ein zcenario mit verdächtigungen, und unbewiesenen
behauptungen aufgebaut, daß der westen ohne gesichtsverlust nicht mehr
rückgängig machen kann.

obama schreit sanktionen und europa küsst die füße und gehorscht. die folgen
hat europa zu tragen, nicht die usa.

aber was soll das gehetze i. o. genannten link?
neutrale berichterstattung sieht anders aus.

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: Es wächst zusammen was zusammen gehört

#236 von Gulliver , 01.09.2014 14:56

Zitat
obama schreit sanktionen und europa küsst die füße und gehorscht. die folgen
hat europa zu tragen, nicht die usa.



Die Europäer sind der Fußabstreifer der USA und sind noch stolz darauf.

Zitat
Der Jäger ruft-der Hase läuft

 
Gulliver
Master
Beiträge: 1.045
Registriert am: 04.08.2013


RE: Es wächst zusammen was zusammen gehört

#237 von lei , 02.09.2014 10:55

http://web.de/magazine/nachrichten/deuts....html#.A1000102


mich dünkt, daß er geschichtsresistent ist!

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: Es wächst zusammen was zusammen gehört

#238 von Schiffskatze , 02.09.2014 11:26

Südamerika stärkt Russland in Ukraine-Krise den Rücken

weiter lesen: http://web.de/magazine/nachrichten/ausl ... #.A1000145


Der Präsident von Venezuela Nicolas Maduro:
"Hört auf mit den Angriffen auf Russland, hört auf, Krieg mit Russland zu suchen. Frieden!"

Der kubanische Revolutionsführer Fidel Castro warf den USA und der Europäischen Union aggressives Auftreten vor. "Viele waren verwundert über die Erklärungen einiger europäischer Nato -Vertreter, die sich im Stil der Nazi-SS äußerten", schrieb er in einem Artikel der Parteizeitung "Granma". In Brüssel hatte Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen zuvor ankündigt, die Eingreiftruppe NRF schneller einsatzbereit zu machen.

Inzwischen warnt auch UN-Generalsekretär Ban Ki Moon die Nato und sagt, dass es keine militärische Lösung gebe.
Mehr dazu: http://www.phoenix.de/content//868160


********************************************
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906

 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.643
Registriert am: 24.05.2010


RE: Es wächst zusammen was zusammen gehört

#239 von Klaus Pfahl , 02.09.2014 12:11

Bei einer kriegerischen Auseinandersetzung wären Deutschland und andere mitteleuropäischen Staaten wieder einmal die Verlierer. Die Russen wären gezwungen die bei uns lagernden Atomwaffen mit einem Präventivschlag zu zerstören.

http://quer-denken.tv/index.php/785-die-...und-deutschland


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Es wächst zusammen was zusammen gehört

#240 von Schiffskatze , 02.09.2014 23:51

Zitat von Blitz im Beitrag #239
Bei einer kriegerischen Auseinandersetzung wären Deutschland und andere mitteleuropäischen Staaten wieder einmal die Verlierer. Die Russen wären gezwungen die bei uns lagernden Atomwaffen mit einem Präventivschlag zu zerstören.

http://quer-denken.tv/index.php/785-die-...und-deutschland



Sehe ich auch so.
Der Ami weiss gar nicht wie das ist, wenn ganze Städte in Schutt und Asche liegen. Die haben sowas noch nie erlebt. -
Wollen wir hoffen, dass die Russen einen kühlen Kopf bewahren und sich nicht von der Nato provozieren lassen.
Lustig finde ich, dass man Russland Vertragsbruch vorwirft. Während sich der Westen erlaubt hat,sich in den letzen 24 Jahren an keine Abmachung zu halten, sondern immer weiter nach Osten vorgeprescht ist.


********************************************
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906

 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.643
Registriert am: 24.05.2010

zuletzt bearbeitet 02.09.2014 | Top

   

Ist unser Geld bald nichts mehr wert?
Bewährungsstrafe für Uli Hoeneß?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor