Weisheiten

#1 von Klaus Pfahl , 21.05.2010 18:02

Viele Menschen benutzen das Geld,
das sie nicht haben
für den Einkauf von Dingen
die sie nicht brauchen,
um damit Leuten zu imponieren,
die sie nicht mögen.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Weisheiten

#2 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 21.05.2010 18:15

Es interessiert
Weder Geld
Noch Vermögen
Nur das Herz
Nur der Charakter
Und die Aufrichtigkeit
In allen Dingen.

by Schimmerlos


Die Waffen nieder!
Bertha von Suttner

Schimmerlos

RE: Weisheiten

#3 von Klaus Pfahl , 21.05.2010 18:23

Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,
bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Weisheiten

#4 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 21.05.2010 18:28

Unsäglich Schweres wird von mir verlangt.
Aber die Mächte, die mich so verpflichten, sind auch bereit,
mich langsam aufzurichten,
so oft mein Herz behängt mit den Gewichten
der Demut hoch in ihren Händen hangt.

von Rainer Maria Rilke


Die Waffen nieder!
Bertha von Suttner

Schimmerlos
zuletzt bearbeitet 21.05.2010 18:42 | Top

RE: Weisheiten

#5 von Lena ( gelöscht ) , 25.05.2010 01:34

Wer ANDERE kennt
ist KLUG,
wer sich SELBER kennt
ist WEISE:
Wer andere BESIEGT
hat KRAFT;
wer sich SELBST besiegt
ist STARK.

In Liebe Lena


Lena

RE: Weisheiten

#6 von schimmerlos ( Gast ) , 25.05.2010 02:05

Sich selbst bekriegen ist der schwerste Krieg, sich selbst besiegen ist der schönste Sieg
- Friedrich von Logau

Zitat
Für mich nahezu undurchführbar.


schimmerlos
zuletzt bearbeitet 25.05.2010 02:07 | Top

RE: Weisheiten

#7 von Yesterday , 25.05.2010 21:22

Wirklich tot sind nur jene, an die sich niemand mehr erinnert


L'Chaim

 
Yesterday
Jungmann
Beiträge: 48
Registriert am: 23.05.2010


RE: Weisheiten

#8 von Sheppard ( gelöscht ) , 25.05.2010 21:42

Wer Früher stirbt ist Länger tot.


mfg Sheppard


La Dolce Vita

Schlagfertig ist jede Antwort, die so klug ist, daß der Zuhörer wünscht, er hätte sie gegeben.

(Elbert Hubbard, am. Essayist, 1856-1915)

Sheppard
zuletzt bearbeitet 25.05.2010 21:47 | Top

RE: Weisheiten

#9 von Scheinheilige ( gelöscht ) , 28.01.2011 18:04

So vielfälftig sind die Wunder der Schöpfung,
dass diese Schöhnheit niemals enden wird.
Die Schöpfung ist hier. Sie ist genau jetzt in dir,
ist es schon immer gewesen.
Die Welt ist ein Wunder. Die Welt ist Magie.
Die Welt ist Liebe. Und sie ist hier, jetzt.

Scheinheilige

RE: Weisheiten

#10 von Sheppard , 11.07.2011 14:11

Bedenke die Macht der Wörter und wähle Sie mit bedacht.

"Man kann dem Tod nicht für immer entrinnen.
Aber man kann es dem Schweinehund sehr schwer machen.
Major Korgo Korgar "Der Letzte der Ulanen", n.C. 32

"Diejenigen, die nichts aus der Geschichte
lernen, sind verdammt dazu, sie zu
wiederholen. Diejenigen, die nicht richtig
aus der Geschichte lernen,
sind einfach nur verdammt."
Achem Dro‘hm
"Die Illusion historischer Tatsachen", n.C. 4971


Tipp- und Rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut und dienen der Belustigung des Lesers.

 
Sheppard
Master
Beiträge: 1.177
Registriert am: 29.05.2010


RE: Weisheiten

#11 von peddor, der Rüstersieler ( gelöscht ) , 11.07.2011 22:08

Weisheit 1), gerichtet an Sheppard: Auch Tippfehler sind Rechtschreibfehler, sofern sie sich auf die Orthografie beziehen !


Weisheit 2): siehe meine Signatur (nach der ich seit meiner Studienzeit zu leben versuche !)!


Gruß - Peter


"Nichts ist schwieriger im Leben,
und nichts erfordert mehr Charakter,
als im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu stehen
und laut zu sagen: 'NEIN !' "

(Kurt Tucholsky)

peddor, der Rüstersieler

RE: Weisheiten

#12 von Laura , 12.07.2011 13:14

Behandle die Frauen mit Nachsicht! Aus krummer Rippe ward sie erschaffen, Gott konnte sie nicht grade machen.
Johann Wolfgang von Goethe


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Weisheiten

#13 von Ovid , 12.07.2011 20:21

Ich weiß, dass ich nichts weiß, nur das eine, dass ich bin!
- Sokrates -

Nichts ist wahr, alles ist erlaubt
- Kredo der Assassinen -

Der Spatz meines Mädchens ist tot.
- Catull - (Vermutung von Sprachwissenschaftlern: Catull ist in seiner imaginären Liebesbeziehung mit einer erfundenen Dame namens Lesbia impotent geworden--> Der Spatz als Metapher für den Phallus)

PS: Das letzte ist zwar eigentlich keine Weisheit, aber das musste ich einfach schreiben, da ich, als mir mein Lateinlehrer diese Hypothese offenbarte, einen solchen Lachflash bekam, dass ich mich den Rest der Stunde nicht mehr konzentrieren konnte (im Kontext mit dem übersetzten Text war es noch lustiger)


Hier kommt der Spruch oder und ein kleines Bild hinein

 
Ovid
Jungmann
Beiträge: 71
Registriert am: 08.07.2011


   

Die britische Popsängerin Amy Winehouse ist gestorben.
Harry Potter: Phänomen einer Generation

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor