Vatikan soll Exkommunikation Luthers aufheben

#1 von Klaus Pfahl , 22.08.2013 23:03

QUOTE]Die frühere Bischöfin Margot Käßmann fordert von der katholischen Kirche, bis 2017 die Exkommunikation des Reformators Martin Luther aufzuheben. Den 31. Oktober möchte sie als bundesweiten Feiertag etablieren.[/QUOTE]

http://www.rp-online.de/panorama/deutsch...heben-1.3115871

Das wäre wünschenswert, aber wahrscheinlich geht eher ein Kamel durch ein Nadelöhr.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Vatikan soll Exkommunikation Luthers aufheben

#2 von Gulliver , 22.08.2013 23:07

Fordern kann sie das schon, aber da wird sie auf Granit beißen.

 
Gulliver
Master
Beiträge: 1.045
Registriert am: 04.08.2013


RE: Vatikan soll Exkommunikation Luthers aufheben

#3 von Klaus Pfahl , 23.08.2013 00:35

Allerdings laufen in Deutschland beiden Konfessionen die Gläubigen davon. Vielleicht wird Margot Käßmann doch einmal in de Geschichte eingehen. Ich bin jedenfalls optimistisch. An dieser Stelle möchte ich doch einmal fragen, was unterscheidet evangelische und katholische Christen? Ich glaube, die Antwort wird allen schwerfallen.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Vatikan soll Exkommunikation Luthers aufheben

#4 von Gulliver , 23.08.2013 02:19

Die evangelischen Christen haben sich von Rom losgesagt, sie haben keinen Papst.
Sie haben keine Heiligen.
Die Pastoren dürfen heiraten und vieles mehr.

 
Gulliver
Master
Beiträge: 1.045
Registriert am: 04.08.2013


RE: Vatikan soll Exkommunikation Luthers aufheben

#5 von Schiffskatze , 23.08.2013 08:51

Zitat von Blitz im Beitrag #3
Allerdings laufen in Deutschland beiden Konfessionen die Gläubigen davon. Vielleicht wird Margot Käßmann doch einmal in de Geschichte eingehen. Ich bin jedenfalls optimistisch. An dieser Stelle möchte ich doch einmal fragen, was unterscheidet evangelische und katholische Christen? Ich glaube, die Antwort wird allen schwerfallen.




Katholiken bestehen auf ihr Zölibat. Frauen dürfen auch keine Priester werden. Oder kennt jemand Frauen im Vatikan?
Auch die Beichte bei einem Pfarrer gibt es nur bei den Katholiken. Evangelen können auch zu Hause im stillen Kämmerlein um Vergebung bitten.
Unterschiede gibt es auch über die Einstellung zur Ehe und auch der Sexualität. Pille und Kondome sind sind bei streng gläubigen Katholiken verpönt, wenn nicht gar verboten.
Es gibt möglicherweise noch Unterschiede was die Auslegung der Bibel betrifft. Kenne mich nicht aus, da nicht bibelfest, weil ich nun mal streng ungläubig bin.
;-)


 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.644
Registriert am: 24.05.2010


RE: Vatikan soll Exkommunikation Luthers aufheben

#6 von lei , 23.08.2013 14:49

die exkommunikation bei uns freimaurern ist auch aufgehoben worden.
wir leben jetzt lt. katholischer kirche im permanenten stand der sünde.

aber lieber im stand der sünde als einem wolkensheriff den beutel küssen.

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: Vatikan soll Exkommunikation Luthers aufheben

#7 von GG146 , 23.08.2013 14:56

Wer weiß, vielleicht vermisst Frau Käßmann seit ihrer Alkoholfahrt die katholische Praxis des Sündenerlasses durch die Amtskirche ...

 
GG146
Master
Beiträge: 1.622
Registriert am: 24.05.2011


RE: Vatikan soll Exkommunikation Luthers aufheben

#8 von Klaus Pfahl , 23.08.2013 18:23

Lei, bist Du Meister vom Stuhl, oder gehörst Du zu den "Angenommenen"?


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Vatikan soll Exkommunikation Luthers aufheben

#9 von lei , 23.08.2013 22:57

Zitat von Blitz im Beitrag #8
Lei, bist Du Meister vom Stuhl, oder gehörst Du zu den "Angenommenen"?


@blitz,

bin meister und wir gehören zu afam

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: Vatikan soll Exkommunikation Luthers aufheben

#10 von kritisches_Auge , 24.08.2013 23:27

Ganz schlicht und einfach: ich mag Frau Käßmann nicht und seit ihrer Alkoholfahrt mag ich sie noch weniger, *Achtung, ich übertreibe* wer sich alkoholisiert ans Steuer setzt, sollte um einen Kopf kürzer gemacht werden.

 
kritisches_Auge
3.Steuermann
Beiträge: 603
Registriert am: 10.08.2011


RE: Vatikan soll Exkommunikation Luthers aufheben

#11 von Schiffskatze , 25.08.2013 08:12

Frau Käßmann ist mir schon immer sehr sympathisch gewesen.
Bin zwar gegen das Amt, aber sie wäre bestimmt eine sehr gute Bundespräsidentin. Aus ihrem Fehlverhalten hat sie, mehr als jeder andere es in so einer Situation tun würde, die Konsequenzen gezogen und ist von ihren Ämtern zurück getreten. Mehr kann man nicht verlangen.
Es sollte jetzt auch mal gut sein. Wer ist schon fehlerfrei? Ihre Kritiker sind es auch nicht.
Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein auf sie.


 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.644
Registriert am: 24.05.2010


RE: Vatikan soll Exkommunikation Luthers aufheben

#12 von GG146 , 26.08.2013 21:04

Zitat von Schiffskatze im Beitrag #11
Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein auf sie.


 
GG146
Master
Beiträge: 1.622
Registriert am: 24.05.2011


   

Papst Franziskus bewegt sich
habemus papam

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor