SCHRÄG

#1 von Proconsul48 , 14.08.2013 10:27

Da fährt jemand von Wilhelmshaven schräg (diagonal) durch Deutschland und jemand anderer schräg (diagonal) von Graz durch Österreich.
Und sie treffen in PASSAU aufeinander, verbringen einen sehr netten Abend und nächsten Vormittag.
Und dann reisen sie weiter...immerhin sind wir hier im Strang der REISEN...!!


 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010

zuletzt bearbeitet 17.04.2015 | Top

RE: SCHRÄG

#2 von Schiffskatze , 14.08.2013 16:36

Zitat von Proconsul48 im Beitrag #1
Da fährt jemand von Wilhelmshaven schräg (diagonal) durch Deutschland und jemand anderer schräg (diagonal) von Graz durch Österreich.
Und sie treffen in PASSAU aufeinander, verbringen einen sehr netten Abend und nöchsten Vormittag.
Und dann reisen sie weiter...immerhin sind wir hier im Strang der REISEN...!!



Wie ich schon hörte, war es sehr schön gewesen. :-)


 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.645
Registriert am: 24.05.2010


RE: SCHRÄG

#3 von Klaus Pfahl , 14.08.2013 16:38

......und wir hatten uns sehr nett unterhalten und amüsiert. Leider klappte es nicht in Wien, weil Betreffende beruflich verhindert war.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: SCHRÄG

#4 von Proconsul48 , 17.08.2013 22:56

Wie wäre es, so eine diagonale Reise noch mal ins Auge zu fassen???
Flußkreuzfahrten sind voll im Trend!!

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010


RE: SCHRÄG

#5 von Klaus Pfahl , 18.08.2013 01:16

Habe schon viel von der Welt gesehen, aber mir fehlt noch eine Flusskreuzfahrt auf der Wolga und eine Bahnfahrt mit der Transib von Moskau nach Wladiwostok. Vielleicht schaffen wir das noch. Das letzte Hemd hat keine Taschen.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010

zuletzt bearbeitet 18.08.2013 | Top

RE: SCHRÄG

#6 von GG146 , 18.08.2013 03:39

Zitat von Blitz im Beitrag #5
mir fehlt noch eine Flusskreuzfahrt auf der Wolga und eine Bahnfahrt mit der Transib von Moskau nach Wladiwostok.


Tja, das ist die Ungnade der späten Geburt. Mein Papa war Jahrgang 1926 und konnte kostenlos in Sibirien Eisenbahn fahren.

 
GG146
Master
Beiträge: 1.622
Registriert am: 24.05.2011


RE: SCHRÄG

#7 von Schiffskatze , 18.08.2013 10:40

Zitat von GG146 im Beitrag #6
Zitat von Blitz im Beitrag #5
mir fehlt noch eine Flusskreuzfahrt auf der Wolga und eine Bahnfahrt mit der Transib von Moskau nach Wladiwostok.


Tja, das ist die Ungnade der späten Geburt. Mein Papa war Jahrgang 1926 und konnte kostenlos in Sibirien Eisenbahn fahren.


Ich vermute, dass er unfreiwillig gefahren ist?


 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.645
Registriert am: 24.05.2010


RE: SCHRÄG

#8 von Schiffskatze , 18.08.2013 10:41

Zitat von Blitz im Beitrag #5
Habe schon viel von der Welt gesehen, aber mir fehlt noch eine Flusskreuzfahrt auf der Wolga und eine Bahnfahrt mit der Transib von Moskau nach Wladiwostok. Vielleicht schaffen wir das noch. Das letzte Hemd hat keine Taschen.



Echt schräg, das würde mir auch gefallen. :-)


 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.645
Registriert am: 24.05.2010

zuletzt bearbeitet 18.08.2013 | Top

RE: SCHRÄG

#9 von Klaus Pfahl , 18.08.2013 12:23

Ja, und ein oder zwei Wochen am Baikalsee pausieren.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: SCHRÄG

#10 von GG146 , 18.08.2013 20:16

Zitat von Schiffskatze im Beitrag #7
Zitat von GG146 im Beitrag #6
Zitat von Blitz im Beitrag #5
mir fehlt noch eine Flusskreuzfahrt auf der Wolga und eine Bahnfahrt mit der Transib von Moskau nach Wladiwostok.


Tja, das ist die Ungnade der späten Geburt. Mein Papa war Jahrgang 1926 und konnte kostenlos in Sibirien Eisenbahn fahren.


Ich vermute, dass er unfreiwillig gefahren ist?



Allerdings, zum Ende der Weimarer Republik hin war er noch nicht wahlberechtigt und konnte über die Reise nicht mitbestimmen.

 
GG146
Master
Beiträge: 1.622
Registriert am: 24.05.2011


RE: SCHRÄG

#11 von kritisches_Auge , 18.08.2013 23:40

Neidisch bin. Wenn du einmal nach Süddeutschland kommen solltest, gib ja Bescheid, Blitz, hörst du!

 
kritisches_Auge
3.Steuermann
Beiträge: 603
Registriert am: 10.08.2011


RE: SCHRÄG

#12 von Klaus Pfahl , 19.08.2013 00:02

Zitat von kritisches_Auge im Beitrag #11
Neidisch bin. Wenn du einmal nach Süddeutschland kommen solltest, gib ja Bescheid, Blitz, hörst du!


Ja, ich komme zum Spätzle-Essen.
Wir waren früher oft BW. Leider sind bei einem Autounfall unsere Freunde verstorben.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: SCHRÄG

#13 von Schiffskatze , 19.08.2013 10:25

Zitat von Blitz im Beitrag #12
Zitat von kritisches_Auge im Beitrag #11
Neidisch bin. Wenn du einmal nach Süddeutschland kommen solltest, gib ja Bescheid, Blitz, hörst du!


Ja, ich komme zum Spätzle-Essen.
Wir waren früher oft BW. Leider sind bei einem Autounfall unsere Freunde verstorben.


Oh, das tut mir leid. Das war bestimmt ein grosser Schock für euch.


 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.645
Registriert am: 24.05.2010


RE: SCHRÄG

#14 von Klaus Pfahl , 19.08.2013 15:22

Ja, die hatten keine Chance, links war eine Felswand, rechts der Abgrund, und entgegen kam ein Überholer.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: SCHRÄG

#15 von Schiffskatze , 19.08.2013 23:23

Zitat von Blitz im Beitrag #14
Ja, die hatten keine Chance, links war eine Felswand, rechts der Abgrund, und entgegen kam ein Überholer.


Entsetzlich.


 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.645
Registriert am: 24.05.2010


   

Sollte heute noch nach KZ-Wärtern gefahndet werden?
Piusbruderschaft veranstaltet Totenmesse für Erich Priebke

Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor