Visitenkarten an Autos

#1 von bollerkopp , 06.07.2013 22:36

...nein, es ärgert mich nicht! >>> ES KOTZT MICH AN!

...gerade wollte ich mir eine vergessene Flasche aus dem Auto holen und schon wieder war so ein "Ich kauf Dein Auto sofort und ruf auf jedenfall bei MIR an!" laminierter Hartkarton im Visitenkartenformat an meiner Seitenscheibe. Wenn die so weitermachen ist die Seitenscheibe bald so undicht im Rahmen das ich den Wagen echt verkaufen muss. Es kann doch nicht angehen das täglich irgenwelche Wildfremden meinen Wagen inspizieren und dann noch kackendreist Ihre Hundemarke am Fenster deponieren. Ich habe inzwischen dieses Jahr schon 20-30 von diesen Dingern im Auto abgelegt , weil ich die ungerne auf die Straße werfe. Neuerdings gibt's sogar den Bußgeldkatalog und Ferienkalender auf der Rückseite.

Laufe ich denn vor deren Haustüre rum und lege dann, wenn mir das Haus gefällt einen Zettel in den Briefkasten ?

Dahinter steckt auf jedenfall ein Zermürbungssystem das ich nicht verstehe und das nervt mich gewaltig. Nähere Hinweise auf die 'Täter' und deren Intention bitte an mich per PM.Witz!

lacht nur, es erwischt euch sicher auch irgendwann!


Gruß Bollerkopp

 
bollerkopp
Matrose
Beiträge: 230
Registriert am: 31.08.2012


RE: Visitenkarten an Autos

#2 von GG146 , 06.07.2013 23:19

Diese aufdringliche Methode der Geschäftsanbahnung wenden in aller Regel nur Einwanderer aus Regionen mit einer ökonomisch und sozial unterentwickelten Kultur an. Hochkompetente deutsche Verkäufer dagegen rufen nur dann an oder schicken Papierpost, wenn sie einen wirklich total lukrativen Immobilienfonds oder unbedingt benötigte Versicherungen oder so verkaufen wollen. :)

 
GG146
Master
Beiträge: 1.622
Registriert am: 24.05.2011


RE: Visitenkarten an Autos

#3 von Waldveilchen , 29.07.2013 20:20

Diese Visitenkarten, dass jemand unser Auto kaufen will, die bekommen wir auch.
Unser Sohn hat sein Auto vor unserem Haus geparkt. Da bleibt manchmal ein fremdes Auto stehen und dann steigt ein Mann aus und gibt extra so eine Karte an die Windschutzscheibe.

So besonders stört es uns aber nicht. Die Visitenkarte wandert in den Papierkorb.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Visitenkarten an Autos

#4 von Klaus Pfahl , 29.07.2013 20:54

Vermutlich wird dann noch mit Falschgeld bezahlt, oder es sind Leute, die mit dieser ungewöhnlichen Methode ihr Geld waschen wollen.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Visitenkarten an Autos

#5 von lei , 30.07.2013 11:21

Zitat von bollerkopp im Beitrag #1
...nein, es ärgert mich nicht! >>> ES KOTZT MICH AN!

...gerade wollte ich mir eine vergessene Flasche aus dem Auto holen und schon wieder war so ein "Ich kauf Dein Auto sofort und ruf auf jedenfall bei MIR an!" laminierter Hartkarton im Visitenkartenformat an meiner Seitenscheibe. Wenn die so weitermachen ist die Seitenscheibe bald so undicht im Rahmen das ich den Wagen echt verkaufen muss. Es kann doch nicht angehen das täglich irgenwelche Wildfremden meinen Wagen inspizieren und dann noch kackendreist Ihre Hundemarke am Fenster deponieren. Ich habe inzwischen dieses Jahr schon 20-30 von diesen Dingern im Auto abgelegt , weil ich die ungerne auf die Straße werfe. Neuerdings gibt's sogar den Bußgeldkatalog und Ferienkalender auf der Rückseite.

Laufe ich denn vor deren Haustüre rum und lege dann, wenn mir das Haus gefällt einen Zettel in den Briefkasten ?

Dahinter steckt auf jedenfall ein Zermürbungssystem das ich nicht verstehe und das nervt mich gewaltig. Nähere Hinweise auf die 'Täter' und deren Intention bitte an mich per PM.Witz!

lacht nur, es erwischt euch sicher auch irgendwann!


@bollerkopp,

legn sie doch einen zettel aufs armaturenbrett mit der aufschrifft

"verkauft".

dann haben sie ruhe.

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: Visitenkarten an Autos

#6 von bollerkopp , 30.07.2013 14:25

Zitat von lei im Beitrag #5
Zitat von bollerkopp im Beitrag #1
...nein, es ärgert mich nicht! >>> ES KOTZT MICH AN!

...gerade wollte ich mir eine vergessene Flasche aus dem Auto holen und schon wieder war so ein "Ich kauf Dein Auto sofort und ruf auf jedenfall bei MIR an!" laminierter Hartkarton im Visitenkartenformat an meiner Seitenscheibe. Wenn die so weitermachen ist die Seitenscheibe bald so undicht im Rahmen das ich den Wagen echt verkaufen muss. Es kann doch nicht angehen das täglich irgenwelche Wildfremden meinen Wagen inspizieren und dann noch kackendreist Ihre Hundemarke am Fenster deponieren. Ich habe inzwischen dieses Jahr schon 20-30 von diesen Dingern im Auto abgelegt , weil ich die ungerne auf die Straße werfe. Neuerdings gibt's sogar den Bußgeldkatalog und Ferienkalender auf der Rückseite.

Laufe ich denn vor deren Haustüre rum und lege dann, wenn mir das Haus gefällt einen Zettel in den Briefkasten ?

Dahinter steckt auf jedenfall ein Zermürbungssystem das ich nicht verstehe und das nervt mich gewaltig. Nähere Hinweise auf die 'Täter' und deren Intention bitte an mich per PM.Witz!

lacht nur, es erwischt euch sicher auch irgendwann!


@bollerkopp,

legn sie doch einen zettel aufs armaturenbrett mit der aufschrifft

"verkauft".

dann haben sie ruhe.



images (3).jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Gruß Bollerkopp

 
bollerkopp
Matrose
Beiträge: 230
Registriert am: 31.08.2012


   

militante Nichtraucher
Bambi für Bushido

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor