Getrennte Sportunterricht für Jungen und Mädchen

#1 von Klaus Pfahl , 06.04.2013 20:11

Zitat
Die Kanzlerin spricht sich dagegen aus, muslimische Jungen und Mädchen im Sportunterricht zu trennen. Das sei das "völlig falsche integrationspolitische Signal", sagte ein Sprecher Merkels der "Rheinischen Post". SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück hatte eine Trennung als denkbar bezeichnet.



http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...b-a-892861.html

Seltsames Wahlkampfthema um sich zu profilieren. Ich komme mir so langsam vor wie in einem Kindergarten. Getrennter Sportunterricht war früher gang und gäbe, weil an Jungen ganz andere Anforderungen gestellt werden als an Mädchen.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Getrennte Sportunterricht für Jungen und Mädchen

#2 von GG146 , 06.04.2013 23:33

Zitat
Getrennter Sportunterricht war früher gang und gäbe, weil an Jungen ganz andere Anforderungen gestellt werden als an Mädchen.



Das Thema scheint sehr gut geeignet zu sein, Migrationsprobleme in den Wahlkampf einzubeziehen (bzw. so zu tun als ob man sie einbeziehen würde), ohne allzu kontrovers und politisch unbequem zu werden.

 
GG146
Master
Beiträge: 1.622
Registriert am: 24.05.2011


RE: Getrennte Sportunterricht für Jungen und Mädchen

#3 von Schiffskatze , 07.04.2013 12:17

Zitat
Die Kanzlerin spricht sich dagegen aus, muslimische Jungen und Mädchen im Sportunterricht zu trennen. Das sei das "völlig falsche integrationspolitische Signal", sagte ein Sprecher Merkels der "Rheinischen Post". SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück hatte eine Trennung als denkbar bezeichnet.



Mir ist bei dem Zitat nicht klar, ob muslimische Kinder von den anderen Kindern beim Sportunterricht oder generell zwischen Mädchen und Jungen getrennt werden soll.
Sollen muslimische Mädchen und Jungen von den anderen Kindern getrennt werden? Das geht aus dem Artikel nämlich nicht hervor.
Ich traue allerdings den Leuten, die Toleranz einfordern, durchaus zu, dass sie am liebsten den Turn-und Sportunterricht unter sich regeln wollen.


 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.644
Registriert am: 24.05.2010

zuletzt bearbeitet 07.04.2013 | Top

RE: Getrennte Sportunterricht für Jungen und Mädchen

#4 von schlau , 07.04.2013 13:42

Zitat von Schiffskatze im Beitrag #3


Mir ist bei dem Zitat nicht klar, ob muslimische Kinder von den anderen Kindern beim Sportunterricht oder generell zwischen Mädchen und Jungen getrennt werden soll.
Sollen muslimische Mädchen und Jungen von den anderen Kindern getrennt werden? Das geht aus dem Artikel nämlich nicht hervor.
Ich traue allerdings den Leuten, die Toleranz einfordern, durchaus zu, dass sie am liebsten den Turn-und Sportunterricht unter sich regeln wollen.





so weit mir bekannt ist sollen Jungs und Mädchen getrennt werden.


sehr schlau ;-)

 
schlau
Matrose
Beiträge: 373
Registriert am: 14.01.2013


RE: Getrennte Sportunterricht für Jungen und Mädchen

#5 von Schiffskatze , 07.04.2013 18:35

Zitat
so weit mir bekannt ist sollen Jungs und Mädchen getrennt werden.




Ist das heute nicht mehr so? Wir hatten damals getrennten Turnunterricht. Ich glaube, dagegen wäre auch nichts einzuwenden, weil an Jungen ganz andere körperliche Anforderungen gestellt werden können.
Ich habe den Verdacht, dass diese Initiative von muslimischen Eltern kommt. Wundern würde mich diese Forderung nicht.


 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.644
Registriert am: 24.05.2010


RE: Getrennte Sportunterricht für Jungen und Mädchen

#6 von Friesenkrabbe , 07.04.2013 20:11

Zitat von Blitz im Beitrag #1
[quote]... Getrennter Sportunterricht war früher gang und gäbe, weil an Jungen ganz andere Anforderungen gestellt werden als an Mädchen.




War das so? Ich kann mich nicht mehr exakt daran erinnern. Meine aber, daß wir bis zu einem bestimmten Alter doch gemeinsam Turnstunde hatten. Ringe, Barren, Bockspringen (an dem Kasten blieb ich immer hängen ) Völkerball spielten wir auch noch gemeinsam, Schwimmen fand auch gemeinsam statt.

Erst später, als wir pubertierten, gabs getrennten.

Ich weiss nicht, was Steinbrück sich noch alles einfallen lässt, um Stimmen zu gewinnen....

 
Friesenkrabbe
Matrose
Beiträge: 427
Registriert am: 15.04.2011


RE: Getrennte Sportunterricht für Jungen und Mädchen

#7 von Proconsul48 , 09.04.2013 18:10

Zitat von Friesenkrabbe im Beitrag #6
[quote=Blitz|p34496][quote]... Getrennter Sportunterricht war früher gang und gäbe, weil an Jungen ganz andere Anforderungen gestellt werden als an Mädchen.




War das so? Ich kann mich nicht mehr exakt daran erinnern. Meine aber, daß wir bis zu einem bestimmten Alter doch gemeinsam Turnstunde hatten. Ringe, Barren, Bockspringen (an dem Kasten blieb ich immer hängen ) Völkerball spielten wir auch noch gemeinsam, Schwimmen fand auch gemeinsam statt.

Erst später, als wir pubertierten, gabs getrennten.

Ich weiss nicht, was Steinbrück sich noch alles einfallen lässt, um Stimmen zu gewinnen....


Wenn der Näpfchentreter bei der Wahl abstinkt, wäre es aus meiner Sicht kein Unglück!!

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010


   

Sollten die Renten der Beamtenpension gleichgestellt werden?
Deutschlands Beamte

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor