Leitende Beamte in den einstweiligen Ruhestand versetzt

#1 von Klaus Pfahl , 05.04.2013 20:15

Zitat
Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat sechs Wochen nach Amtsantritt seine Personalplanungen für die Führungspositionen in der Polizei vorgestellt.
Die amtierende Präsidentin der Polizeidirektion Osnabrück, Heike Fischer, solle in den einstweiligen Ruhestand versetzt werden. Ihr Nachfolger soll Bernhard Witthaut, derzeit Bundesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei, werden, sagte Pistorius. Auch der Oldenburger Polizeipräsident Hans-Jürgen Thurau werde in den einstweiligen Ruhestand versetzt. Seinen Posten solle der dortige Leitende Polizeidirektor Johann Kühme einnehmen.



http://www.t-online.de/regionales/id_628...u-besetzen.html

Wenn eine andere Partei die Regierungsgewalt übernimmt kostet es dem Steuerzahler jedesmal etliche Millionen Euro, wenn Parteifreunde als Nachfolger in die Spitzenämter befördert und verdiente Beamte als Bauernopfer in den einstweiligen Ruhestand versetzt werden.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Leitende Beamte in den einstweiligen Ruhestand versetzt

#2 von Proconsul48 , 05.04.2013 20:19

Leider ist das eine weitverbreitete Praxis und eine Art Virus, von der Machthaber sich gern "anstecken" lassen...

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010


RE: Leitende Beamte in den einstweiligen Ruhestand versetzt

#3 von Laura , 05.04.2013 21:37

Ich dachte immer, im Beamtenrecht ist das nicht vorgesehen. Auch die oberen Beamten haben ihren Amtseid abgelegt und sind parteineutral.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Leitende Beamte in den einstweiligen Ruhestand versetzt

#4 von Schiffskatze , 05.04.2013 23:39

Zitat
Innenminister Pistorius erntet Kritik für Personalpolitik

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius erntet starke Kritik für seine jüngste Personalpolitik. Die FDP-Landtagsabgeordente Gabriela König unterstellte dem Minister etwa ein „unwürdiges Postengeschacher“. Auch aus Reihen der CDU-Fraktion kam Kritik auf. Pistorius hat gestern auf einer Pressekonferenz die Amtsenthebung von drei Polizeipräsidenten bekannt gegeben. Darunter ist auch die Leiterin der Polizeidirektion Osnabrück, Heike Fischer.



http://www.osradio.de/ortsmarke/osnabruck/

Keine Ahnung, ob das Bild von Heike Fischer jüngeren Datums ist oder nicht. Jedenfalls sieht mir die Frau nicht danach aus, dass sie schon in den Ruhestand versetzt werden kann. Sollen wir nicht alle bis 65 arbeiten? Gilt das nicht für Beamte?


 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.644
Registriert am: 24.05.2010


RE: Leitende Beamte in den einstweiligen Ruhestand versetzt

#5 von Schiffskatze , 05.04.2013 23:40

gelöscht


 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.644
Registriert am: 24.05.2010

zuletzt bearbeitet 05.04.2013 | Top

RE: Leitende Beamte in den einstweiligen Ruhestand versetzt

#6 von Proconsul48 , 05.04.2013 23:43

Zitat von Laura im Beitrag #3
Ich dachte immer, im Beamtenrecht ist das nicht vorgesehen. Auch die oberen Beamten haben ihren Amtseid abgelegt und sind parteineutral.


Das ist richtig! Ich bin auf die Republik Österreich vereidigt und ein Leben lang an den Diensteid gebunden und zur Verschwiegenheit verpflichtet, was Sachverhalte betrifft, die unter das Amtsgeheimnis fallen.
Pension (heißt Ruhegenuß) ist via Dienstrecht geregelt.

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010


   

50 000 Tonnen Fleisch gesucht

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor