Studiengebühren

#1 von Klaus Pfahl , 17.05.2010 23:36

In Österreich wurden im März 2009 die Studiengebühren wieder abgeschafft. Damit entstehen außer den höheren Lebenshaltungskosten als in Deutschland keine weiteren Kosten für ein Studium in Österreich. Das gilt aber nur für Universitäten. Warum werden für den Besuch einer Fachhochschule weiterhin Studiengebühren erhoben?

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Studiengebühren

#2 von Milhouse , 18.05.2010 18:58

FHs sind, anders als Unis nicht in öffentlich-rechtlichem Besitz sondern werden über gemeinnützige Privatstiftungen organisiert. Darum ist es ihnen freigestellt, ob sie Studiengebühren eintreiben oder nicht. Sie können auch darauf verzichten, angeblich tun das sogar welche.

Milhouse  
Milhouse
Klabautermaenneken
Beiträge: 5
Registriert am: 18.05.2010


   

Datenschützer verhindern die „Google-Spionage“
Heinisch-Hosek für Textänderung von Bundeshymne

Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor