Ringen keine olympische Disziplin mehr

#1 von Klaus Pfahl , 12.02.2013 22:15

Zitat
Vorher galt der Moderne Fünfkampf als Streichkandidat Nummer eins. Nun soll aber Ringen aus dem Olympia-Programm genommen werden. Das IOC begründet die Entscheidung mit einer detaillierten Analyse aller Sportarten.



http://www.faz.net/aktuell/sport/sportpo...2060145-l1.html

Mir ist das unverständlich. Dabei gehört Ringen doch zu den klassischen Sportarten im alten Griechenland.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Ringen keine olympische Disziplin mehr

#2 von GG146 , 12.02.2013 23:04

Zitat von Blitz im Beitrag #1

Zitat
Vorher galt der Moderne Fünfkampf als Streichkandidat Nummer eins. Nun soll aber Ringen aus dem Olympia-Programm genommen werden. Das IOC begründet die Entscheidung mit einer detaillierten Analyse aller Sportarten.


http://www.faz.net/aktuell/sport/sportpo...2060145-l1.html

Mir ist das unverständlich. Dabei gehört Ringen doch zu den klassischen Sportarten im alten Griechenland.



Jo, im alten Griechenland wurden aber wegen der olympischen Spiele sogar Kriege unterbrochen, heutzutage unterbrechen sie deswegen nicht einmal ihre Profitmaximierungsberechnungen nach Einschaltquoten usw., da werden die Spiele einfach integriert.

 
GG146
Master
Beiträge: 1.622
Registriert am: 24.05.2011


RE: Ringen keine olympische Disziplin mehr

#3 von Klaus Pfahl , 12.02.2013 23:12

So ist es. Ich glaube auch, dass es dem IOC nur um die Einschaltquoten geht. Klassisches Ringen ist nicht gerade eine populäre Sportart.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Ringen keine olympische Disziplin mehr

#4 von Schiffskatze , 13.02.2013 18:08

Zitat von Blitz im Beitrag #1

Zitat
Vorher galt der Moderne Fünfkampf als Streichkandidat Nummer eins. Nun soll aber Ringen aus dem Olympia-Programm genommen werden. Das IOC begründet die Entscheidung mit einer detaillierten Analyse aller Sportarten.


http://www.faz.net/aktuell/sport/sportpo...2060145-l1.html

Mir ist das unverständlich. Dabei gehört Ringen doch zu den klassischen Sportarten im alten Griechenland.




Mir ist das auch unverständlich. Habe zwar keinen Artikel darüber gelesen, sondern es nur in den Nachrichten gehört. Aber mit welcher Begründung wollen die kein Ringen mehr als olympische Disziplin? Nur weil vllt Nachwuchs fehlt?


 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.645
Registriert am: 24.05.2010


RE: Ringen keine olympische Disziplin mehr

#5 von Klaus Pfahl , 13.02.2013 18:20

Vielleicht deswegen:



oder




Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Ringen keine olympische Disziplin mehr

#6 von Proconsul48 , 15.02.2013 09:36

Zitat von Blitz im Beitrag #3
So ist es. Ich glaube auch, dass es dem IOC nur um die Einschaltquoten geht. Klassisches Ringen ist nicht gerade eine populäre Sportart.

Du bringst es auf den Punkt...Einschaltquoten sind das Um und Auf...

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010


   

Die Gärten der Erinnerung
Olympische Spiele

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor